Lohnt sich für mich eine neue Grafikkarte wirklich ?

pcbuyer17

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
61
#1
Hallo,

ich habe folgendes System:
AMD XP 3000+; 512 DDR-Ram; 80Gb Festplatte; 350 Watt Netzteil; Radeon 9200 SE

Eigentlich wollte ich mir eine neue Grafikkarte kaufen. Entweder eine 9800 Pro oder eine 6600GT AGP. Nun habe ich mir zwei neue Spiele zugelegt und sie mit meinem aktuellen System gespielt. NFSU2 und Skispringen 2005. Die Grafik bei beiden Spielen ist relativ gut und reicht mir völlig. Ich spiele vor allem Spiele wie Flugsimualtor 2004; Fifa 2005; div Fussballmanager; gta, nfsu", Simulationen und Autorennen.
Lohnt sich für solche Spiele wirklich eine neue Grafikkarte ?

Gruß, Tobi
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
#3
Kommt ganz drauf an. Wenn es Dir reicht, ein Game auf untersten Einstellungen zu daddeln, bist du mit deiner jetzigen Karte noch relativ gut beraten. Zukünftige Spiele werden sich mit dieser Grafikkarte allerdings nicht mehr abgeben. Es kommt also ganz darauf an was Du willst:

Lieber ein Game mit vollen Grafikeinstellungen genießen oder doch lieber Geld sparen und mit der jetzigen Grafik weiterdaddeln.
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
#4
Naja mit einer neuen Karte kannst du die Effekte und Auflösung natürlich höher stellen; die Frage ist nur wieviel Geld du ausgeben willst. Die 9800Pro gibt es nicht mehr so ganz leicht zu kaufen, und die 6600GT ist mit ca. 240€ auch etwas teurer.
 

pcbuyer17

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
61
#6
Ich hab mal NFSU2 auf mittlere Details und auf 1280x768 eingestellt. Da ist die Grafik selbst mit meiner Grafikkarte top. Das Spiel ist dadurch halt langsamer. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das die Grafik noch besser sein könnte.
 

Dennis_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
423
#7
Und ob. Die 9200Se ist ehr so für Office-Bereich gedacht.
Mit ner 6600GT könntest du auf 1024*768 mit max. Details und Antialiasing + Anisotropischem Filtering zocken. Dann siehts geil aus.
 
Top