Lüfter auf Kühlkörper ,,montieren''

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Hey Leute,

Ich besitze folgende Grafikkarte: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p495693_896MB-Palit-GeForce-GTX260--Sonic-216-SP-Dual-DVI-TVo-HDMI-PCIe.html

Leider sind die beiden Lüfter schon bei 30 % hörbar laut.
Da man das ,,Lüftermodul'' ja abschrauben kann, würde ich gerne wissen ob man einen Gehäuselüfter mit doppelseitigem Klebeband am Kühlkörper befestigen kann, bzw. was es für andere Möglichkeiten gibt den Lüfter dort zu befestigen.

Da guter Rat teuer ist, freue ich mich umso mehr über gute Ideen :)

Vielen Dank !

LG
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.309
das Klebeband muss dann aber Temperaturbeständig sein.
bastel doch etwas wodurch du die Original Befestigung verwenden kannst.
Ansonsten wirken Kabelbinder oft wunder...
 

Aouch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
302
Von den Abmessungen her würden 2 80mm Lüfter bestimmt perfekt mit Kabelbinder zu fixieren sein. 92mm würden wahrscheinlich auch noch klappen, ich finde aber leider kein Bild vom blanken Kühlkörper ohne die Lüfter.

Ob die dann allerdings besser/leiser als die Standart-Lüfter wären, ist eine andere Frage.
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Das Problem ist, dass ich mind. 2 Kabelbinder brauche, auf der einen Seite ist aber der Kartensteckplatz, da kann der Kabelbinder ja nicht drüber ^^
 

Aouch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
302
Das Problem ist, dass ich mind. 2 Kabelbinder brauche, auf der einen Seite ist aber der Kartensteckplatz, da kann der Kabelbinder ja nicht drüber ^^
Doch nicht um die Karte rum! :D
Einfach durch die Kühlrippen durchziehen. Guck mal, wie viel Platz zwischen den Rippen ist.

Falls es immer noch unklar ist, kann ich meinetwegen auch ein kleines Bildertutorial machen, ist zwar mit einer anderen Karte, aber vom Prinzip her sollte es überall das selbe sein.

mfg
Aouch

EDIT: Am besten ist natürlich, du lädst erst mal ein paar Bilder der Karte im ausgebauten Zustand mit und ohne Lüfter hoch. (Ohne Lüfter, sorry wenn ich dich jetzt falsch verstanden habe, aber ich werde den Verdacht nicht los, dass du den ganzen Kühler runterbauen willst, wenn ja, lass es bitte! ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
so, hab' doch direkt mal ein paar Bilder geschossen, ich hoffe es ist gut zu erkennen:



http://img20.imageshack.us/gal.php?g=p1010017cuc.jpg




Leider ist die Methode mit den Kabelbindern also kaum zu realisieren, da der Kühlkörper direkt auf der Grafikkarte sitzt -.-


Als Beispiel habe ich meinen (120 mm) Lian li Gehäuselüfter draufgesetzt. Der würde aber durch einen Noctua in der selben Größe ausgetauscht werden. Leider habe ich keinen kleineren lüfter und möchte auch keinen neuen kaufen.


LG
 

Onkel_Ergo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
339
Also einen Lüfter/Kühler mit Kabelbinder verbinden geht immer, musst halt nur etwas kreativ sein. Die Kabelbinder gibt es doch schon in 3 verschiedenen Größen für 1 EUR bei TeDI, KIK oder sonstigen 1EUR-Märkten.
Hier mal ein Vorschlag für die Befestigung:


Der 120er ist etwas zu groß, ein 92er ist da schon einfacher zu befestigen, aber auch nicht unmöglich.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.309
auf der einen Seite Könntest unter den Headpipes durch,
auf der anderen unter den Kühlrippen. sollte doch ohne Probleme gehen.
(oder auch Komplett um die Grafikkarte rum)
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Ja ich werde es morgen mal probieren, mal sehen was das gibt :)

Evtl. probiere ich es zusätzliche mit doppelseitigem klebeband. Wie warm wird denn so ein Kühlerblock an der äußersten Stelle ? .... doch nicht mehr als so 40°c oder ? Gutes Klebeband von Tesa müsste doch für sowas auch dicke reichen ....
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.453
Zur Not nimmst du einfach Draht :lol: mach ich auch wenn ich keine Klammern habe.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.309
na wenn die GPU 100° hat, dann wird der Kühlkörper auch locker 60-70° haben (jeh nach stelle)
daher würde ich kein Normales Klebeband nehmen, die halten meist bis 85° aus, davor wird der Kleber aber auch schon ekelhaft flüssig.
 

NEO_GHOST

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
128
reicht es eigentlich aus der kühlkörper mit einem 120er zu kühlen? Müssen nicht auch die Spawas frischluft abbekommen??
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Und selbst wenns nicht so heiß werden würde: es könnte bei normalem beidseitigem Klebeband locker passieren, dass sich der Lüfter, durch sein Eigengewicht und die ständigen minimalen Vibrationen beim Betrieb, nach 'nem Jahr (oder so) "befreit" hat und selbständig macht. Man muss sich nur bildlich vorstellen, wie er dann (mit vielleicht um die zehn Umdrehungen pro Sekunde) auf eine evtl. darunter befindliche Steckkarte fällt - lass da ein paar kleine Elkos im Weg sein... die stellen danach eventuell kein Hindernis mehr dar (<= Dramatisierung ;) ).

Ich schließe mich daher den anderen Meinungen an: Kabelbinder oder (zur Not) Draht - hält garantiert, kostet praktisch nix und man findet eigentlich immer Ösen, Ecken und Kerben um darüber was zu befestigen.
 

rambler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
116
Hallo,

ich habe genau diese Idee mit der gleichen Karte garade erfolgreich umgesetzt. Ich habe 2 mal 92mm Lüfter genommen und mit Kabelbindern vorne und hinten befestigt. Vergesst bitte das Klebeband, das wird 100% nicht halten, ich habe schon einbisschen Erfahrung damit. Der Kühlkörper wird laut meinem Temp.fühler über 60° heiss, daran würde ich nicht befestigen. Ich habe die Löcher im PCB genommen, das hat wunderbar geklappt. Ich bin jetzt mit meiner Lösung sehr zufrieden, es ist besser geworden als erwartet und ich kann diese Methode jedem besitzer der Plait Karte weiterempfehlen. Falls Interesse besteht, kann ich Bilder von meiner Karte hochladen. Mfg
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
hey,

oh ja poste mal bitte ein paar Bilder :)

vorallem würden mich auch deine Temperaturen interessieren.

Edit: Die Operation ist beendet :D ..... ich hab's mit Kabelbindern gemacht. ging eigtl ganz flott. Komisch ist nur, dass ich im Idle jetzt schon bei 52°C bin. Der Lüfter dreht mit 1000 Umdrehungen.
ein weiteres Problem ist, dass ich den lüfter nicht direkt an der Grafikkarte anschließen kann, weil dort nur so ein komischer 4-Pin Steckplatz ist, jetzt läuft er halt übers Mainboard, was aber auch nicht weiter schlimm ist, da man es ja mit Speedfan einstellen kann ....

nach 3 min ATITool komme ich unter last auf 80°C ! Ist das schon bedenklich oder noch im Rahmen ? Meine CPU läuft derweil auf kühlen 37°C

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Bitte nicht wie auf dem verlinkten Bild die Kabelbinder um die gesamte Karte rum... das ist die dämlichste Konstruktion überhaupt... damit hebelst du den Kühler schön aus.. im schlimmsten Fall liegt er nicht mehr gerade auf und die Temperaturen gehen hoch.

Einfach den Lüfter mit Kabelbindern an den Lamellen fest machen... wobei fest nicht falsch verstanden werden sollte. Es reicht aus wen der Lüfter unter dem Kühler hängt, so dass er nicht weg kann... der muss net bombenfest am Kühler sitzen... meine 120er hängen quasie mit Kabelbindern unter meinem Kühlkörper...

es geht auch mit isoliertem Draht recht gut... aber keinen blanken Draht verwenden!

gruß
monkey
 
Top