Lüfter Steuern P8H77-V

BuschCo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
12
Hallo,
Ich habe ein P8H77-V Mainboard und insgesamt 4 Gehäuse- und 2 Prozessorlüfter. Ich will nun diese wenn möglich ohne zusätzliche Hardware steuern d.h. auch auf Null stellen können. Mit der Software für das Mainboard geht das nicht so gut wie ich will. Ich kann keine Lüfter dort auf Null stellen. Und mit SpeedFan geht das auch nicht.
Danke fürs lesen
BuschCo
 

Andreas999.nlb

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.214
HI,
geht doch eigendlich Problemlos mit der AI Suite das man die
Lüfter auf "0" stellt und erst langsam beim erreichen
der Wunsch Temp anlaufen.
 

MinionMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.717
Hallo,

wenn es über Speedfan nicht geht, dann wird es ohne Zusatzhardware schwer. Die freien Fan-Plätze auf dem Mainboard müssten theoretisch die Option "Aus" haben, kannst du aber immer nur über das Bios aktivieren (Ausnahme: Der Hersteller liefert ein Desktop-Tool mit.).

Ansonsten wirst du über eine Lüftersteuerung hardwareseitig nicht drum herum kommen.

VG
Mp
 

BuschCo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
12
@Andreas
Ich kann die Lüfter in Fan Xpert nie ganz auf Null stellen.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.286
@BuschCo,

also bei FanXpert II geht das auf jeden Fall, vielleicht kannst du das auf deinem Mainboard installieren, bzw.
AI Suite 2, da ist das dann mit enthalten. Bei mir gehen 2 von 4 Gehäuselüfter erst ab einer bestimmten Temperatur an, die ich jedoch sehr tief eingestellt habe, weil Lüfter sollen sich ja drehen.
 
Top