M-ITX Gaming-PC für 750€

metzgore

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
179
Hallo an alle,

ich spiele mit dem Gedanken, mir demnächst (so in einem Monat) einen kompakten Gamer-PC für rund 750€ zuzulegen. Kompakt deshalb, weil er an einem TV und Monitor betrieben werden soll (nicht gleichzeitig, sondern abwechselnd) und ich ihn deswegen desöfteren zwischen Zimmern hin und her bewegen muss. Außerdem passt was Kompaktes besser ins Wohnzimmer.

Preisgrenze?
Etwa um 750€.

Verwendungszweck?
Hauptsächlich zocken in Full HD mit etwas Office.
Spezielle Spiele kann ich nicht nennen, da ich sehr lange keinen PC mehr besessen habe. Ich würde mal sagen, alles querbeet. Mir ist nicht wichtig, ob ich alles in den höchsten Einstellungen zocken kann. Es sollte einfach eine gute Balance aus CPU- und GPU-Leistung für 750€ vorhanden sein.

Was ist bereits vorhanden?
Nichts, außer Peripherie.

Besondere Anforderungen und Wünsche?
Sparsam im Idle wäre gut. Außerdem sollte er, wie bereits erwähnt, M-ITX Größe haben. Integriertes WLAN wäre super. Ein Laufwerk ist nicht notwendig.

Zusammenbau/PC-Kauf?
Selber bauen macht immer noch am meisten Spaß

Bei den Komponenten bin ich mir relativ sicher, das sie gut zusammenpassen:

http://geizhals.de/eu/?cat=WL-459423

SSD - Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s
CPU - Intel Core i5-4590, 4x 3.30GHz, boxed
RAM - Crucial Ballistix Sport VLP DIMM Kit 8GB, DDR3L-1600, CL9-9-9-24, very low profile
Grafikkarte - Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC, 870MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail
Mainboard - ASRock H97M-ITX/ac
CPU-Kühler - Thermalright AXP-100 Muscle
Gehäuse - Cooler Master Elite 130, Mini-ITX
Netzteil - Cooler Master G450M 450W ATX 2.31

Sollte so passen, oder?

Nur beim CPU-Kühler bin ich mir noch nicht hundertprozentig sicher, Das Gehäuse hat nur Platz für 65mm. Kann ich den Kühler so nehmen, oder gibt es bessere Alternativen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Kühler ist sehr flach und wird mMn gut passen.

Kannst Du so nehmen.

Xeon angedacht?

HDD?
 
dafür hast du beim nocuta n sehr guten lüfter

wenns günstig und gut sein soll, dann ist klar der EKL Silvretta dem thrermal... vorzuziehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Wegen Zukunftssicherheit würde ich empfehlen 40 Euro mehr auszugeben und einen Xeon E3 1231v3 zu verbauen, der hat noch Hyperthreading.
 
Beim Noctua NH-L9i Folgendes beachten:

Achtung: Der NH-L9 ist ein extrem kompakter, leiser Low-Profile Kühler, der für die Verwendung in kleinen Gehäusen und HTPC-Umgebungen entwickelt wurde. Der Kühler verfügt über eine in seiner Klasse hervorragende Kühlleistung, ist jedoch nicht für Overclocking geeignet und sollte auf Prozessoren mit mehr als 65W TDP (Thermal Design Power) nur mit Vorsicht eingesetzt werden. Bitte konsultieren Sie unsere TDP-Richtlinien, um zu überprüfen, ob der NH-L9 für Ihre CPU geeignet ist.
Quelle
 
Mist, danke für den Hinweis.
Der Thermalright AXP-100 Muscle wäre auch eine Wahl, da muss ich aber nochmal recherchieren, wie das mit den RAM-Bänken ist. Der scheint denen manchmal relativ nahe zu kommen.
Was haltet ihr vom Cooltek ITX30? Der soll ähnlich gut sein, wie der Noctua.
Den EKL Alpenföhn Silvretta werde ich mir auch nochmal ansehen.

Edit: Vom RAM gibt's ja auch eine Low Profile Variante, da sollte der AXP-100 Muscle eigentlich möglich sein. Hab die Wunschliste mal aktualisiert. Noch irgendwelche Anregungen?

Ach ja, und den Xeon werde ich nicht nehmen, mein Limit liegt wirklich bei ca. 750€. Könnte zwar mehr ausgeben, möchte ich aber nicht. Und eine HDD wird später kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kenne den Cooltek ITX30 zwar nicht, aber er sieht interessant aus und ist bis 100 Watt TDP freigegeben. Klick
 
So lange er aber nicht übertaktet, braucht er auch keinen großen Towerkühler ;)
 
wie kann ich links von geizhals mit vorschau posten ich find nirgends eine erklärung
 
wenn dir es egal ist, dass man den cpu lüfter hört,dann ist der gut ( vlt auch der sella tower) aber ansonsten solltest du zu einem anderen greifen, jenachdem wv geld du noch investieren kannst.
 
Ok, dann werd ich die Konfig mal so belassen, wie sie aktuell ist. Danke für die Hilfe. :)
 
Zurück
Top