Maus muss nach Standby aus-/eingesteckt werden

flipsns

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
436
Hallo!

Zur Hardware: ZOTAC ZBOX MAGNUS EN 51050
Maus: 2 unterschiedliche getestet, selber Effekt.
OS: Win 10 Prof.

Jedesmal nach einem Standby leuchtet zwar der Sensor der Maus, aber sie reagiert nicht! Nur das Aus-/Einstecken oder Neustart hilft. Nehme an es sind irgendwelche Energieeinstellungen der USB-Ports, aber ich komme nicht dahinter. Weder bei den Mauseinstellungen im Geräte Manager, noch im BIOS wäre mir was Passendes aufgefallen?

Weiß jemand weiter, außer den Standby zu deaktivieren?
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.860
Energie!? Da denke ich eher an Wake-Up durch USB als dass WN den USB in die Heia schickt.
Sind alle Updates und Treiber fit?
→ es passiert mit allen Mäusen an allen USB-Ports?

CN8
 

flipsns

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
436
Es handelt sich um eine Neuinstallation mit aktuellsten Treibern direkt von der Herstellerseite.

Hab jetzt nicht alle 5 Ports einzeln durchprobiert, aber zumindest an 2 (ein USB 2.0 und ein USB 3.0) funktionieren die Mäuse nach dem Standby nicht mehr!
 

flipsns

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
436
Der Rechner ist neu und steht im Büro. Komme erst morgen wieder dran. Aber schau mir das dann an.

Und ja, es war seit dem ersten Aufsetzen so.
 
Top