Medion um UMTS-Karte per Mini-Pci-e erweitern

Am_Babba_Sei_Bu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
19
Hallo liebes Forum,

nachdem mein 'Problem' mit dem CPU Upgrade dank eurer Hilfe so schnell gelöst werden konnte,
hätte Ich nun wieder einige Fragen an euch.

Nun,Ich würde meinen 'alten Herrn' gern mit einer internen Lösung mit Bluetooth sowie UMTS ausstatten.
Ich bevorzuge eine interne Lösung,da dabei meine vorhandenen USB-Ports frei bleiben und Ich auf meinem Board noch einen Anschluss besitze der genauso aussieht wie der,auf dem meine WLAN-Karte gesteckt ist.

Ich habe in diesem Zuge bereits in eBay etwas gestöbert und wäre wegen UMTS auf folgenden Artikel gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/Novatel-EU850D-UMTS-HSDPA-WWAN-Mini-PCI-e-mit-SIM-Slot-/380332662961?pt=DE_Computing_Notebook_Porterweiterungskarte&hash=item588d97e0b1

Meine Frage an euch wäre ob Ihr mit einer solchen Karte bereits erfahrungen gemacht habt,falls ja ob Ihr damit zufrieden seit/wart oder ob es bessere Alternativen geben würd.
Als Bluetooth-Karte würde eine Combo-Karte,WLAN/Bluetooth zum einsatz kommen,da Ich so eine bereits in meinem anderen Netbook verbaut habe und soweit auch volkommen zufieden bin.

MfG
Eddy
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Erfahrungen mit solch einer Karte habe ich noch nicht gemacht, allerdings müsstest du dir denn auch noch 2 neue Antennen in dein Display legen, da das Gerät für den Einsatz einer UMTS Karte keine hat. Theoretisch könnte man aber die 3. Wlan Antenne sowie die TV Tunerantenne (die müsste beim 2. Mini-PCIe Slot liegen) nutzen.

MS1223MB001.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

tomate67

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.544
Moin moin,
ich wollte nur zu bedenken geben, dass man so mit seinem book an einer Stelle mit gutem Empfang sitzen muss. Besser wäre es, sein Android Handy mittels tethering als WLanrouter zu benutzen.
MfG
Thomas
 

Am_Babba_Sei_Bu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
19
Hallo,

also eine Antenne würde intern noch bereit liegen,eine zweite könnte Ich nachträglich mit einbaun.
Ich habe mir in meinen EEE PC eine WLAN/Bluetooth-Combo-Karte gekauft,da musste auch noch ein Antennenkabel hinter das Display verlegt werden,was auch super geklappt hat.

Nun,nachdem mein Medion nun doch noch etwas bleiben darf und Ich die Möglichkeit hätte,eben noch ein internes Gerät zu verbauen,war mein erster Gedanke an eine Bluetooth-Karte,da Ich Bluetooth sehr oft nutze.
Allerdings habe Ich (mehr zufällig) von diesen internen UMTS-Karten gelesen.
Nachdem Ich täglich Beruflich unterwegs bin und dann nebenbei gerne ins Internet gehe, (eBay,Foren.......)
fiel meine Wahl natürlich sofort auf solch ein Gerät,da es meiner Meinung nach die sauberste Lösung wäre.

Wegen des Empfangs mache Ich mir nur bedingt Gedanken,da Ich wie gesagt beruflich viel unterwegs bin,würde Ich die UMTS-Lösung nur in den Pausen nutzen,die jedesmal an einem andeen Ort sind,somit dürfte auch das Empfangsproblem in den Hintergrund wandern.
Trotzdem Danke für diesen Denkanstoß.

MfG
Eddy
 
Top