Meshify 2 XL kompatibilität Alphacool Eisbaer Aurora 420

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
445
Hallo zusammen,

Ich habe vor mir ein Fractal Meshify 2 XL zu kaufen in Kombi mit einer Alphacool Eisbaer Aurora 420.

Den Radiator möchte ich am Deckel (Lüfter Drückend) montieren. Nun auf der Webseite von Fractal hab ich mal die Anleitung angeschaut.

Folgende Folie irritiert mich doch etwas:

Radiator Kompatibilität.png



So wie ich das verstehe kann ich einen 420mm Radiator nur im Deckel montieren wenn der Ram Riegel nicht höher als 36mm ist. Aber warum? Von welcher Radiator Dicke gehen die da aus? Leider finde ich hierzug keine Angaben in der Anleitung.

Der Radiator von Alphacool ist 30mm Dick/Dünn gepaart mit den Lüfter komme ich auf ca. 55mm. Hat jemand das so schon verbaut und kann mir sagen ob das passt oder nicht?

@Fractal Support

Vielen Dank schonmal.

Gruss

Edit: Als MB werde ich ein ATX Board verbauen
 

MS Patrick

Markensturm.com Support
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
551
Hallo,

Es dürfen keine Mainboard Komponenten höher als 36mm sein, da diese sonst an den Radiator stoßen.

Dies gilt schon bei super Slim Radiatoren. Da der Radiator ja im Grunde dann von der Decke hängt und sonst an die Komponenten des Mainboards stoßen würde.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert. :) Ist ein wenig verwirrend.
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
445
Hallo @MS Patrick

Danke für deine rasche Rückmeldung :)

Ok, ja das habe ich grundsätzlich verstanden. Nur ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass da oben kein Platz für ein Radiator inkl. Lüfter von 55mm Platz haben sollte.

Wie erwähnt käme ein ATX-Board zum Einsatz - nicht ein E-ATX

Das ATX Board würde ja in etwa den Platz einnehmen wie ich Rot einskizziert habe. Der Abstand XX ist doch bestimmt nicht kleiner als 55mm? Wenn ich nun als Massstab den 120mm Lüfter links nehme wären XX ca 60mm - ein bisschen weniger evtl. So sollte es doch auch keine Schwierigkeiten mit dem Ram, MB-Spannungskühler,... geben?

Mfg


Radiator Kompatibilität.png
 

MS Patrick

Markensturm.com Support
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
551
Hi,

ich versuche es mal anders zu sagen. Im Grunde kann der Radiator so tief nach unten gehen wie er möchte. Ende ist bei der ersten Komponente auf dem Mainboard die höher als 36mm ist. :)
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
445
Hi,

Ich versteh glaub schon was du sagen möchtest :). Nur kommt doch dieser Faktor gar nicht zum tragen, wenn Der Radiator mitsamt Lüfter erst gar nicht bis zum Mainboard kommt? Wenn das der Fall wäre, könnte ich Ram Riegel verbauen die 100mm hoch sind, richtig?

Darum wäre es doch wichtig zu wissen wie Lang der Abstand XX ist wenn ich ein ATX Board verwende?

Oder habe ich hier den Tunnelblick und beachte irgendwas nicht? :D

Hier noch ein Bild vom Gehäuse welches ich über Youtube gefunden habe als Beispiel.
Dieser Absand XX ist für mich wichtig. Kenne ich diesen, dann weiss ich doch genau wie Hoch mein Radiator inkl. Lüfter bauen darf. Halte ich diesen Abstand ein, spielt es doch keine Rolle wie hoch die MB-Kombonenten bauen.

Radiator 2.png

Ergänzung ()

@MS Patrick

Ich hab die Antwort gefunden:

https://support.fractal-design.com/...2-xl-how-much-space-for-top-mounted-radiator-

Es müssten ca. 80mm sein :)

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
796
Super, das hat mir auch geholfen! Jetzt die gleich frage für das non-XL :) wieviel Platz bleibt da?
Konkret ist die Überlegung, nen 420er Arctic freezer in ein meshify zu verbauen. Dabei sollte der „hecklüfter“ natürlich noch verbaut bleiben... allein der Radiator ist 3,8cm tief +2,5cm Lüfter
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
445
@OTC-Trader

Ich denke für das non-XL Meshify 2 stimmt die Angabe im User-Manual. D.h die höchste Komponente darf nicht höher als 36mm bauen. Ansonsten wirds Probleme geben. Dazu zählen ja nicht nur dir Ram sondern auch die Spannungskühler, Hecklüfter etc.
Zudem wie du ja schon richtig erwähnt hast hat der 420er Radiator von Arctic eine Höhe von 38mm. Standard bei Aio's sind eher 30mm

Auf Hardwareluxx gibt es seit gestern einen Testbericht von der 420er Aio. Dort wird auch auf die Kompatibilität verwiesen.

1614061417910.png


Wenn du natürlich auf Nummer sicher gehen möchtest würd ich die XL version nehmen :)
 

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
796
Hmm. Echt schwierig kompakte Gehäuse zu finden, wo so ein dicker kühler reinpasst.
Ich verstehe nicht, warum das Mainboard immer so weit oben verbaut wird.
Das würde alle probleme abschaffen... einfach das Mainboard 10-15cm weiter nach unten. Da ist so viel luftleerer Platz nach unten mit nem normalen atx Mainboard...
finde absolut kein normalgroßes Gehäuse, wo einfach mal n 420er Radiator reinpasst...
 
Top