Microsoft-News - Kommentieren nur mit Freischaltung

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Moin CB,

ich schlage vor, dass man in Zukunft bei News über Microsoft und deren Produkte sämtliche Kommentare erst nach Freischaltung sichtbar werden.


Warum?
Aktuell ist es so, dass egal was MS macht, sagt oder tut, sich gefühlt dreiviertel des Forums nur darauf konzentriert, MS zu bashen. Da wird lang und breit diskutiert, warum die PS4 so viel besser als die XBox One ist, warum MS der verlängerte Arm der NSA ist, warum Windows 8 doof ist usw. - bei jeder News!
Um was es bei der News eigentlich ging, ist da eher nebensächlich. Sobald von MS die Rede ist, scheint bei vielen eine Art Godwin's Law-Reflex ausgelöst zu werden. Und das schon ab dem zweiten Post.

Dieser Zustand ist einfach nur nervig. Wenn man mal was zum Thema fragen will, dann gibt es so gut wie keinen, der darauf antworten kann. Der Post ist dann nämlich zwischen 50 anderen eingeklemmt, in dem lang und breit ausgewalzt wird, dass MS doof ist und überhaupt. Eine Antwort auf seine Frage findet man vielleicht zwei Seiten weiter hinten, falls sich überhaupt noch jemand die Mühe macht, die ganzen Predigten nach vernünftigen Posts abzusuchen. Es ist allerdings eher der Fall, dass einer der Prediger den Post findet - nicht auf die Fragestellung eingeht - und den Jungen oder Mädchen runterputzt, seinen Post für irrelevant hinstellt oder Witze darüber reißt.
Die Predigten bringen aber nichts neues. Da wird alle drei Posts dasselbe in anderen Worten geschrieben und gebetsmühlenartig wiederholt.

Das ödet einen an. So ist keine Diskussion mehr möglich. Es ist im Prinzip unmöglich, sich auch mal vernünftig zu den News zu äußern.
Begonnen hat das, glaub ich, damals mit den ersten News zur Windows 8 Beta. Seit dem wird beim Thema MS kontinuierlich gebasht, was das Zeug hält.


Was soll geschehen?
Meine Idee ist es, dass ihr wie bei Apple-News eine Sperre schaltet und Kommentare nach vorheriger Sichtung freigebt. Da dann natürlich eine recht große Belastung für die Moderatoren ist, schlage ich vor, dass diese Sperre nur für einen begrenzten Zeitraum geschaltet wird. Ich stelle einfach mal 2 Tage in den Raum. Da sollte sich der erste potentielle Shitstorm gelegt haben und dann ist vielleicht auch wieder vernünftiges miteinander reden drin.
Die Zweitagesspanne ist ein Vorschlag. Ihr habt sicher genauere Statistiken, wie lange es im Schnitt nach einer News dauert, bis sich die Gemüter wieder auf ein halbwegs normales Maß beruhigt haben.


Was für Auswirkungen hat das?
Neben der zeitweilig unbestreitbar höheren Arbeit für die Moderatoren erhoffe ich mir einen gesitteteren Umgang der Forenteilnehmer untereinander. Ich erhoffe mir von der Maßnahme auch, das wieder normale Diskussionen möglich sind, ohne dass man vom Shitstorm überrollt wird. Es ist ja ok, wenn man was nicht gut findet und das kund tut. Der aktuelle Zustand geht darüber aber weit hinaus.



Ich habe mir auch diesen Thread durchgelesen, in dem es eigentlich um das Gleiche geht. Meiner Meinung nach polarisiert MS zwar nicht so wie Apple, die Resultate sind aber hier im Forum dieselben.


Gruß,
Laurin
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.389
gleiches gilt im Grunde auch für alle EA News... da ist es sogar noch schlimmer finde ich.
​Ich frag mich da oft, wie es um die geistige Reife so mancher User gestellt ist.
​Ich unterstütze den Vorschlag.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Eine Woche ist rum. Diskutiert ihr gerade, oder habt ihr vielleicht diesen Thread hier übersehen?


Das ganze wird nicht besser, wenn man sich umschaut:
All diese neuen technischen Details über die XB1 und keiner interessiert sich auch nur ein bisschen dafür.
[...]
Stattdessen wird lieber Historie wiedermal dem eigenen Standpunkt entsprechend dargestellt und Argumente mit 0-Thread Relevanz querbeet durchs Thema geworfen.
[...]
Jeder der diesen Thread für eine technische Diskussion aufgesucht hat, hat ihn vermutlich beim Anblick der meisten Kommentare wieder verlassen.
Mir passiert es bei diesen Threads auch, dass ich völlig vom Thema abschweife. Ich schäme mich dafür, aber irgendwie komme ich nicht drumherum, wenn da manchmal hahnebüche Dinge drin stehen.
 

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.023
Ich bin an dem Thema dran und werde zum Beginn der nächsten Woche ein Update dazu bieten können.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Danke für die Rückmeldung. :)
 

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.023
Vorerst sehen wir noch nicht den Bedarf alle MicroSoft Newsthreads auf moderiert zu setzen, behalten uns jedoch diese Option bei extrem kontroversen Themen vor. Eine strengere Moderationsgangart soll vorerst Abhilfe schaffen.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Ok. Schön, dass sich was tut. :)
Jetzt müssen wir nur noch hoffen, dass es auch was bringt.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.618
Vorerst sehen wir noch nicht den Bedarf alle MicroSoft Newsthreads auf moderiert zu setzen, behalten uns jedoch diese Option bei extrem kontroversen Themen vor. Eine strengere Moderationsgangart soll vorerst Abhilfe schaffen.
Könnte man das bei den NSA Threads auch machen, teilweise werden die ja schon durch einige Mitglieder nach 6 Stunden geschlossen, ich meine einmal war es sogar nach nicht mal 2 Stunden.
 
Top