Mit welcher analogen TV-Karte am besten aufnehmen

ganymed1610

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
16
Kommt drauf an, ob du eine Karte mit integriertem Hardware-MPEG2-Encoder haben möchtest oder ob es auch eine normale Karte in Verbindung mit einem Software MPEG2-Encoder tut. Ich nehme zur Zeit mit einer WinTV PCI-FM in Kombination mit WinDVR auf und bin sehr zufrieden. Eine Karte mit Hardware-Encoder hat natürlich den Vorteil, dass sie weniger Rechenleistung benötigt, aber dafür ist sie halt auch teurer als ne stinknormale. Im Falle eines Hardware-Encoders würde ich die WinTV PVR empfehlen.
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Schau dir mal diesen Link an.

Wie schon gesagt ist die PVR Reihe zum aufnehmen besser. Jedoch ist die Anschaffung nicht gerade billig. Es geht auch anders.
 

Flatscho

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
197
Danke! Das hat mir schon relativ viel weitergeholfen. Ich denke am meisten kommt für mich die WinTV-PVR-USB in Frage. Eine Frage habe ich allerdings noch! Was bedeutet die "Modell 960" Angabe, z.B. auf der Hauppauge Homepage? Bei Ebay finde ich z.B. Geräte mit einer (älteren?) Modell-Nummer? Ist das so ne Hardware-Revisionsnr. bzw. was sind da Unterschiede?
thx
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Hm, Modell 960. Das ist die Bezeichunug für die WinTV-PVR-usb2. Also mit usb 2.0.
Ansonsten würde ich sagen das es sich dabei um eine normale intere Modellnummer handelt. Wenn du auf der Hauppauge Seite nachschaust findet du auch zu jedem Produkt die passende Bezeichnung.
z.B. die WinTV PVR 350 = Modell 991, WinTV PVR 250 = Modell 981.
Die jeweiligen Unterschiede findest du auf der Homepage. Schau einfach mal vorbei.
 
Anzeige
Top