mITX mit Remote-Funktion (CIR oder IR) - HTPC

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.099
Tag zusammen,

da ich mir bald einen Streacom HTCP zusammenbauen werde, such ich nun nach einem passenden Mini-ITX Board.

Der Rechner soll weitestgehend nur für die Multimediawiedergabe genutzt werden.
Ich fände es auch ganz praktisch, wenn direkt ein Grafikchip onboard (oder eben als APU) inklusive wäre,
damit ich mir keine seperate Grafikkarte zulegen muss (das Streacom F7C ist bspw. sehr klein, daher möchte ich so wenig Hardware wie möglich verbauen).
Insgesamt bin ich da bei der Hardware auch recht minimalistisch. Ich möchter bspw. nur eine SSD als Datenplatte verbauen.

Wichtig ist mir aber insbesondere ein funktionsfähiger CIR-Header bzw. ein Support von IR-Remote-Geräten.
Ich möchte den Rechner nämlich gerne über eine Logitech Harmony aus dem S5 starten können. Wennmöglich, dann sogar direkt über einen externen IR-Empfänger, den man sich möglichst günstig platzieren kann.

Allerdings lese ich da sehr viel verschiedenes was die Kompabilität der Hardware angeht.
So funktioniert anscheinend nicht jeder CIR Empfänger mit jedem Mainboard und jeder Fernbedienung.
Daher würde ich gerne mal hören, ob ihr bereits Erfahrungen mit funktionierenden Kombinationen machen konntet.

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

LG,
Shazbot
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.103
Als Plattform würd ich da mal die AM1 von AMD anschauen --> Top P/L
zu CIR kann ich leider wenig sagen ob das einschalten damit geht weiss ich nicht?! Ich setze da lieber ne Funktastatur ein und setze den PC nur in schlafmodus und wecke Ihn dann über die Tastatur wieder auf
 

Der Kabelbinder

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.099
Danke für den Vorschlag.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir ein Wecken aus dem Soft-Sleep ausreichen würde.
Es soll Standby nämlich nicht all zu viel Strom verbraucht werden.

Starten möchte ich den Rechner dann wie gesagt per Harmony oder Funktasta.
Wenn möglich, dann mit externem Empfänger, den ich mir direkt an den Fernseher stellen kann.
 

parco2706

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
52
Als IR-Receiver kann ich wärmstens diesen hier empfehlen:
http://www.cohaus-berlin.de/shop/RC6-Infrarot-Empfaenger/Philips-RC6-Infrarot-Empfaenger-Modell-OVU411000::11.html

Ich bediene meinen HTPC auch mit einer Harmony und es ist möglich den PC aus dem Standby aufzuwecken. Aus dem Ruhezustand oder Off Modus kann man allerdings nicht über die Fernbedienung aufwecken.
Der Receiver ist bei mir schon über 3 Jahre in Betrieb ohne Probleme...und ohne separate Treiberinstallation unter Windows 7.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
741
schlafmodus braucht praktisch keinen Strom. Also wirklich so wenig, dass es absolut egal ist. Mein 2600k + 7950 ist bei ein paar Watt im Schlafmodus. Sind also so um die 4-5 cent im jahr :D das solltest du verkraften können
 

Der Kabelbinder

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.099
Vielen Dank für die Infos.
Dann werde ich wohl doch auf den üblichen Standby zurückgreifen.

Ein paar Fragen hätte ich allerdings noch:


1. Muss das Mainboard den WakeUp per externem USB-Empfänger (z.B. von Cohaus) speziell unterstützen oder geht das bei so ziemlich jedem ITX?

2. Würdet ihr eher eine Combi (MB mit CPU/APU/Onboard Grafik) oder einzelne Komponenten empfehlen?
Schwerpunkt ist einfaches Streamen oder Surfen über HDMI. Aber ein bisschen Performance in der Rückhand wäre sicherlich nicht verkehrt.

3. Ich habe wegen der geringen Größe momentan das Streacom ST-F7CB Evo im Auge.
Allerdings bin ich mir da etwas unsicher was die Stromversorgung angeht. Vom Hersteller wird nämlich recht atkiv das hauseigene Pico-PSU mit 150 Watt angepriesen. Das ist letzten Endes wohl nichts anderes als ein externes DC-Netzteil, dass intern per mSATA angeschlossen wird. Ich habe allerdings gelesen, dass diese Dinger recht heißt werden können (über 100°C).
Gibt es da bessere Alternativen oder würdet ihr einfach bei der Variante vom Hersteller des Gehäuses bleiben?

LG,
Shazbot
 
Top