MLC-SSD als Systemplatte?

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Also aktuell ist es so das bei mir im Endeffekt alles am PC schon passt aber ich nochn bisschen Speed rausquetschen will vor allem unter Windows im normalen Arbeitsbetrieb!

Ist eine MLC-basierte SSD wirklich nicht zu empfehlen und solls wirklich eine SLC sein?

Grösse max 32GB (reichen mir)!

Was ich will ist spürbares schnelleres Arbeiten unter Windows!

Was könnt ihr empfehlen?

Danke!
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.471
Zuletzt bearbeitet:

Dikri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
501
Ich kann dir leider keine von mir getesteten Ergebnisse liefern, allerdings verfolge ich schon des längeren die SSD Geschichte, wie viele andere auch. Hab sehr viele Artikel gelesen, unter anderem diesem hier: OCZ Core Series SATA SSD testet by guru3d und bin mir sehr sicher das du bei fast jeder SSD eine bessere Reaktionszeit unter Windows (XP sicher, Vista ja, aber eventuell nicht so stark <-- Vermutung) bekommst. Hier ist erstmal die Zugriffszeit wichtig, die bei allen SSD´s aufgrund des nicht vorhandenen Schreib Lese Kopfes SEHR viel kürzer ist. Jetzt müsen nur noch die Schreib/Lese Werte verbessert werden, was sie bei der OCZ Core Serie ja schon gut hinbekommen haben! Ich bin auch kurz davor mir so ein Ding zu holen. Kannste ja 2 Wochen testen und notfalls wieder zurückschicken.
SLC ist halt auf jeden Fall noch nen Tick schneller, aber da ist das Preis/Leistungsverhältniss noch zu hoch.

Hab ne Raptor drin und die hat mir schon nen spürbaren Performance Vorteil gebracht!

Update:

Die Werte von der MTRON und der OCZ Core Serie http://geizhals.at/eu/a347918.html unterscheiden sich ja kaum. Theoretisch und laut Datenblatt sind die der OCZ Serie besser, die OCZ kostet als 64 GB Version aber sogar weniger als die 32 GB MTRON. Wo liegen die Vorteiler der MTRON @surfix und wieso soll er auf keinen Fall MLC nehmen? (will dich nicht anmachen, vielleicht lern ich noch was!)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost! Bitte Forenregeln beachten und die Ändern Funktion nutzen.)

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.471
Hier gibts gute Tests zu SSDs: http://benchmarkreviews.com/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=3&Itemid=60

@ Dikri: Um was wetten wir das deine core SSD von OCZ im Eimer ist :evillol:

Um zu Verstehen wie die beiden Systeme funktionieren muss man wissen wie sie arbeiten. In diesem Wikipedia Artikel wird das sehr gut erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Solid_State_Drive

http://blog.transcend.de/archives/6-Was-ist-eigentlich-der-Unterschied-zwischen-SLC-und-MLC.html Da wird er Unterschied zwischen SLC und MLC erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Zitat von Dikri:
Die Werte von der MTRON und der OCZ Core Serie [...] unterscheiden sich ja kaum.
Abgesehen von den paar Angaben, die die Firmen angeben, gibt es noch einiges mehr, das Einfluss auf die Leistung hat.
Die OCZ Core haben beim Schreiben soweit ich weiß eine Zugriffszeit von 4 ms, andere SSDs mit SLC-Chips haben unter 1 ms, außerdem brechen MLCs beim Schreiben vieler kleiner Dateien stark ein.
 

Dikri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
501
Wieso sollten wir wetten? Wie alt bist du denn?
Was ist an der Core Serie denn so schlimm? Wieso sollte sie im Eimer sein?
Der Testbericht is ja ok auch auf der Seite die du gepostet hast! 9,05 von 10 Punkten mit Award.
Die Werte die die Hersteller angeben werden von den Testseiten ja kontrolliert. Und bei der Core Serie waren sie ja begeistert davon.

Also bitte Fakten.
 
Zuletzt bearbeitet:

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.471
Bei den SSDs spielt neben der verwendung von MLCs und SLC der verwendete Controller eine tragende Rolle.

Und wenn du dir die user berichte im luxx forum bezüglich der Core serie anschaust wirst du feststellen das sie alles andere als begeistert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dikri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
501
Samma?! Natürlich sind MLC´s langsamer. ISt logisch, ich bin mir auch im klaren wo die Unterschiede liegen und wie die 2 verschiedenen System funktionieren. Nicht desto trotz ist die Zugriffszeit einer MLC selbst im Vergleich zu einer Velociraptor traumhaft!

Bei einer Systemplatte werden überwiegend lesende Operationen ausgeführt. Oder irre ich mich da?
Und der Controller der OCZ Core Serie wurde überarbeitet. Und eventuell können via Firmwareupdate noch Verbesserungen eingepflegt werden. Ist ja ne relativ neue Technik.

Ich finde die Leistungsvorteile einer SLC sind den Performancevorteil nicht Wert. Ist natürlich nur meine Meinung. Wenn man das Geld hat, ganz klar, dann ist SLC die performatere Wahl!

Und @ surfix: das sind keine Fakten wieso meine Core SSD dann im Eimer ist.
 

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.941
Also mich kann das ganze negative Gerede über die OCZ Core nicht abhalten.
Bei dem Preis riskiere ich es einfach sie als Systemplatte einzusetzen.
Sobald ich sie endlich erhalte bekommt ihr natürlich einen Report von mir.

PS: Ich machen Täglich inkrementelle Backups, daher mache ich mir um meine Daten keine sorgen.
 

Trinitron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
430
Windows Verlaufsdateien, Logs, Schreibaufgaben bei Hintergrundaufgaben. Und alleine das Lesen kann schon das System verlangsamen.

MLCs sind alleine technisch schon langsamer, die SLCs sind allgemein einfach schneller.
Da keine zusätzlichen Bits zum Speichern gebraucht werden....

Es gibt laut diversen Tests eidneutig die Aussage, das MLCs stärker einbrechen in der Performance unter gewissen Punkten. Dazu können sicherlich viele SSD-Besitzer berichten a la HisN etc.

Aber, wenn man zwei SSDs egal ob MLC oder SLC hätte und sie im Raid 0/Raid 5/Raid 10 etc. betreibt dürfte dieses Problem nicht mehr vehement sein. Nur die MLC haben noch Schwächen im Schreiben und die Zugriffszeiten sind im Vergleich zu dem MLCs etwas höher.
 
Zuletzt bearbeitet:

IndianaX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.941
Darum hänge ich ja auch 2x 32GB an meinen ICH8R mit Write-Back-Cache .. die dürften richtig rocken!
 

ZeroZerp

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.177
Zur Cores Servie MLC
Tuning Tips:

1.Vista Indexdienst zu deaktivieren.

2.Im Command- Prompt Folgendes eingeben:
FSUTIL behavior set disablelastaccess 1

3.Mit regedit zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Cur rentVersion\OptimalLayout" gehen. Ist dort kein "EnableAutoLayout", dann ein dword mit diesem Namen erstellen und Wert 0 zuweisen.

Das beschleunigt die Systeme mit CORE SSDs normalerweise stark.

Ich denke,im Übrigen, dass die Einstellungen auch für SLC SSDs nützlich sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dikri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
501
Ich hab jetzt eine Super Talent 64 GB UltraDrive GX2 MLC SSD mit Windows 7 und bin begeistert von der Performance :)
 
Top