Modifiziertes BIOS

tJ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
Abend Zusammen

Da ich leider den fehler gemacht habe und vor etwa 2 jahren einen komplett-pc bei fujitsu-siemens gekauft habe, kann ich meinen pc nicht direkt über bios übertackten, weil ich leider ein modifiziertes bios, bzw ein modifiziertes mb habe[bin mir nicht sicher was genau seitens fs verändert wurde... :(

Aus dem grund wollte ich euch um rat bitten.

Und zwar würde ich gerne wissen ob es eine möglichkeit gibt, doch noch über biso zu übertackten, oder ob mir als einzige möglichkeit bleibt, über bestimmte software die übertacktung vor zu nehmen?

Evtl. haben es ja bereits user geschafft einen pc von fs über bios zu übertackten und könnten mir ggf. tipps geben ;)

Vielen Dank im Vorraus
Gruß 5ircL
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Um welches Board handelt es sich GENAU, evtl. kannst du ein "übliches" BIOS drüberflashen...
 

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
ach verdammt, sry hab ganz vergessen den namen zu sagen, handelt sich um ein ASUS A8N SLI Mainboard

ein normales bios einfach drüber zu flashen geht leider nicht, weil ansonsten das mb streikt und der pc nicht mehr hochfahrt [hab ich schonmal ausprobiert ;) - war zum glück ein garantiefall]
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Wenn die OC-Funktionen im BIOS gesperrt sind, wirds glaub ich kaum ne Möglichkeit geben übers BIOS zu ocen...

Probiers übers BS mit Clockgen o.Ä....
 

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
kann ich mit clockgen sowohl die tacktfrequenzen als auch die spannungen aller komponenten übertackten ?
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Grafikkarte kannst sowieso meistens nur übers BS ocen...

Clockgen taktet halt alles mit, was beim CPU-ocen halt so mitgetaktet wird ;).
 

Hardware_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
453
Wenn dus wirklich drauf anlegen willst kannst du dir auch von ASUS einen neuen BIos chip holen, der dem des Original Boards entspricht. Das muss funktionieren ! Der ist auch nicht Teuer und den kann man einfach mit einer Pinzette (Oder wie man das schreibt) austauschen.
 

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
ich hab mich jetzt mal umgeschaut nur leider kann ich niergends einen passenden bios chip finden, wüsstet ihr evtl eine seite bei der man solche chips bestellen kann ?

is nicht da problem bei software übertacktung, dass man bei jedem start erst wieder die übertacktungs-werte einstellen muss, oder gibt es programme die bereits automatisch bei systemstart den pc übertackten ?
 

erdbeerhund

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
568
ein bios kann man auch "entpacken" dann versteckte optionen freischalten "packen" und flashen.
hab ich vor ein paar jahren mal gemacht.es gab auch mal ne seite mit geaenderten biosversionen vieler
boards.ich glaub das war lumberjacker oder so..

hier was fuer award :
https://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=106483&package_id=114737&release_id=230353

ami-bios : amibpcp und mmtool

http://www.zdnet.de/spezielle_entwickler_programme_fuer_windows_modbin_download-39002345-30618-1.htm

und noch infos zum lesen:
http://www.bioscentral.com/misc/downloads.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
achso die 2 tools von dir sind also dafür da, versteckte optionen freizuschalten ?

könntest du mir bitte noch erklären was "award" - und "ami" bios ist, bzw was der unterschied ist?

danke schonmal !!
 

erdbeerhund

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
568
die 2 tools sind zum modifizieren des bios.damit kannst du deaktivierte funktionen aktivieren.
es gibt verschiedene biosse.darunter auch ami und award.um das bios zu modden musst du wissen welches du hast.wenn du ins bios gehst steht meisst oben links um welches es sich handelt.der postscreen zeigt dir das im normalfall aber auch an.bei deinem asus board sollte es das phoenix-award bios sein.

so ein bios modden ist normalerweise nix fuer anfaenger ;-))
 

Hardware_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
453
Also hier hätte ich schonmal eine seite wo du dier dein Bios Chip holen köntest: http://www.bios-chip.de/ : Nur als info das war direkt das erste bei Google ;) Hast du überhaupt richtig gesucht ;) Aber egal das sollte dir im Prinzip weiterhelfen.

Edit:
Da habe ich auch mal ein Bios geholt um dein besagtes Problem woanders zu lösen. Das ist eigentlich ein guter Shop. Und für den Preis bevor du dier da noch was kaputt fummelst mit irgendwelchen Ominösen "Programmen" ist das billiger als ein neues Board zu kaufen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

erdbeerhund

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
568
ominoes sind die programme nicht. die funktionierten schon vor jahren sehr gut.allerdings sollte man schon wissen was man da macht.
 

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
bei http://www.bios-chip.de/ kosten die chips 12€, hab auch einen shop bei ebay gefunden, der um 2€ billiger ist.
nur leider kann ich niergends mein mb finden, ich hab ein asus a8n sli/s , wobei ich nur ein a8n sli finde :(

kann durch diese tool auch das gesammte mb kaput gehn ? - hab gedacht dadurch wird höchsten das bios geschrottet ?
 

Hardware_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
453
Also im Prinzip: NATÜRLICH KANN DAS GANZE MOBO SCHROTT GEHEN !

Wenn du da aus versehen mal die Spannung etc. Vielleicht sogar ohne das du merkst zu hoch einstellst machts einmal Brutzel das lich geht aus und du kannst gleich mal zum NAchbarn ins I-Net und dir ein neues Board bestellen. So aber wenn du die seite genau durchgelesen hättest. Ich unterstelle jetzt einfach mal du hast es nur Oberflächlich angeschaut ;) Dann steht da auch das er dier ein BIOS für JEDES ;) Board geben kann. Du musst nur denn Chip für das Board was am dichtesten dran ist nehmen und dann z.b deine /s komponente beim bestellen mit angeben :)

Sonst schreib ihm doch einfach eine E-Mail. Das ist eigentlich ein ganz netter Support da auf der Seite obwohl sie nicht mehr so frisch aussieht :)

Wenn du dier also das da nochmal genau ansiehst dann haste deinen Chip eigentlich so spätestens nächste woche Mittwoch (Pauschal).

Dann setze dich nocheinmal mit der seite auseinande und du bekommst deinen BIOS-Chip ;)

Das sollte jetzt aber alles gewesen sein .. Puhh

Hoffe er konnte helfen,

Hardware_Genius :)

Edit: KANN ES SEIN DASS: die /s komponente in dem fall bedeutet SIEMENS/FUJITSU weil dann würde ich das in deinem Fall ebne gerade NICHT mit angeben ! Weil wenn es das nämlich bedeutet dann bringt dir dass ja nichts ! Ich würde einfach mal den Standard BIOS-Chip bestellen und wenn der nicht funzt dann kann man ihn ja auch noch zurückschicken. Nimm mal den Normalen Chip und teste dann kannste endlich mal gemütlich im Bios Ocen. ICH halte sowieso nichts von solchen Programmen die im Desktop ausgeführt werden und dann das Bios irgendwie umschreiben. DAS IST GEFÄHRLICH ! Und ausserdem direkt im BIOS Ocen ist sauberer viel bequemer und SICHERER ! Darüber denkt ersteinmal nach und dann schreib hier mal rein wie die bestellung gelaufen ist das ist der einfachste weg und du hast sogar noch ein " UNCUT-BOARD" ;) Scherz ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

tJ

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
819
ich hab dem verkaufer bei ebay schonmal eine mail geschickt gezüglich meines modifizierrten boards, wobei er auch gesagt hat, dass es genau meinen chip zur verfügung hat.
nur als ich dann noch gefragt hab, ob ich mit seinem bios ocn kann, hat er mir bis jetzt leider nicht geantwortet ;)

aber ich werd euch natürlich auf dem laufen halten, falls ich was bestellen und ausprobieren werde
 

Hardware_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
453
Ja nee...
Du willst ja gerade nicht dein Original BIOS haben ! Dann haste ja das gleiche gelockte wie vorher ne ! Du brauchst das Original Standard Bios ohne irgendwelche veränderungen. Sonst hast du dein Problem ja nicht gelöst.
 

erdbeerhund

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
568
er wird warscheinlich das "original standard bios ohne irgendwelche veraenderungen" fuer sein "/s" board haben.da liegt dann bestimmt auch der hase im pfeffer ;-)) bei den speziell fuer einen hersteller gefertigten boards (wie auch bei aldi/medion) gibts diesbezueglich meisstens probleme.trozdem viel glueck ;-))
 
Top