Monitor/TV in Eingangbereich

simk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
75
Hallo zusammen,

nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder. Ich habe ein Problem, bei dem ich etwas auf dem Schlauch stehe.
Und zwar geht es darum, dass im Eingangsbereich eines Unternehmens Informationen für die Mitarbeiter angezeigt werden sollen, die vorzugsweise mit Powerpoint erstellt werden sollen. Dies soll über einen Fernseher oder einen Monitor erfolgen. Der vorhandene Platz in der Breite beträgt ca. 56 cm. D.h., es kann entweder etwas in ca. 22 Zoll im Querformat werden oder ca. 40 Zoll im Hochformat, wobei das Hochformat insgesamt bisher besser ankommt, weshalb das die Vorzugsvariante sein sollte.

Meine Ideen:
1) Fernseher kaufen (z.B. https://www.amazon.de/dp/B0799C1ZL7?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A3JWKAKR8XB7XF&creativeASIN=B0799C1ZL7&tag=geizhalspre03-21&ascsubtag=ZNxYrQ0FGk9RzoDxIzE6A ) mit entsprechender Halterung und dann per USB-Stick eine konvertierte PPP als Film oder Bilderfolge laufen lassen, die gedreht erstellt wurde, da meines Wissens Fernseher weder PPP abspielen können, noch das Bild drehen können.

2) Monitor und einen Compute Stick kaufen, der den Monitor direkt bespielt. Diese Variante würde dann natürlich insgesamt teurer werden.

3) Kleinen Fernseher kaufen (ca. 22 Zoll) und eine konvertierte PPP laufen lassen. (Sind Fernseher in der Größe nicht meistens nicht zu gebrauchen?)

4) Den Monitor oder Fernseher über WLAN bespielen, wobei ich da nicht genau weiß, ob es vor Ort möglich ist und, ob das Drehungsproblem da auch vorliegt. Deswegen würde ich die Variante erstmal außen vor lassen. (Ich soll mich nur im Auftrag informieren :D )

Gibt es noch eine einfachere Möglichkeit oder mache ich mir die Sachen zu kompliziert?

Gruß Simk
 

Wolfi Scheuble

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
676
Bei uns wird auf einen Smart TV von Samsung mit einem Smartphone von Samsung über WLAN eine OneNote Datei angezeigt.
Bei uns dient es der tagesaktuellen Fortschrittsanzeige und Anhalt für die Besprechungen.

Das Selbe funktioniert natürlich auch mit einer Powerpoint Datei, die man einfach per Diashow laufen lässt.

Für dein Vorhaben würde ich also einen günstigen SmartTV (mit 4k Auflösung für eine schönere Darstellung) bzw. Fernseher mit Miracast Unterstüztung kaufen und mit einem ganz billigen Smartphone als Notebook-Ersatz eure Powerpoint Dateien über WLAN laufen lassen.

Noch billiger geht es, wenn man ein Smartphone mit Adapter per Kabel an einen Fernseher anschließt und darüber die Inhalte anzeigt. Wie genau das funktioniert, weiß ich aber nicht, da die kabellose Variante über WLAN die Einfachste ist.
Aber warum sparen und es kompliziert machen und sich anschließend ärgern?
 

simk

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
75
Der Vorschlag mit dem Handy klingt nicht schlecht. Werde ich auf jeden Fall weitergeben, danke!
 
Anzeige
Top