MPC-HC 1.9.1 Intel QS <-> DXVA2

Avenger84

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
947
Hallo,
mir ist heute aufgefallen, dass man mit der iGPU von Intel (UHD 630 in meinem Fall) per Hardware Decoderwahl "Intel QuickSync" im MPC-HC Video Decoder:
1581708896482.png

kein 4K abspielen kann, es wird dann der Prozessor genutzt, was zu 100% Prozessorauslastung und Ruckeln führt.

Mit D3D11 und DXVA2 klappts.

Insbesondere "DXVA2 native" lastet den Prozessor gar nicht aus und der Stromverbrauch ist sehr gering.

Mit DXVA2 kann man jedoch kein GPU Deinterlacing 50p machen lassen (das ist für alte Home Videos ganz nett).

Ist das tatsächlich so richtig dass Intel QS kein 4K kann ?
 

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
947
ich sehe gerade:
1581712147575.png

dass bei QS der HEVC ausgegraut ist, also nicht funktionieren kann seitens des MPC - warum auch immer.
 
Top