MSI B550-A Pro mit Ryzen 3600 Kein Bild

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
Hallo zusammen,

ich habe heute für einen Freund folgende Hardware in ein Vorhandenes Gehäuse sowie Grafikkarte und SSD Verbaut. (1050TI)

Ryzen 5 3600
MSI B550-A Pro
16GB Crucial Ballistix Sport (2x8GB)
Arctic Freezer 34 eSport Duo
500Watt be quiet Pure Power 11

Nun zu den Problemen die aufgetreten sind.

PC Startet aber kein Bild. Warum auch immer hatte je nach Neustart einmal andere Debug LED geläuschtet.

Zuerst läuschtete die GPU LED, Anschlüsse und PCI Steckplatz geprüft nichts gefunden.
Andere 1050TI Verbaut aus einem Lauffähigen PC gleiches Problem.
Also eine GTX950 eingebaut und siehe da GPU LED Leuchtet nicht mehr aber PC bringt kein Bild.
(Alle 3 Karten wurden in einem anderen PC getestet und Funktionieren)

Cmos Reset

Nun war dauerhaft die CPU LED an, also nochmal genau nachgeschaut Anschlüsse CPU Pins und Sockel geprüft nichts gefunden.

Hier wurde dann via USB Stick ein Bios Update durchgeführt.

Nach der Installation Brante dauerhaft die BOOT LED.
Angeschlossen war nur eine Normale 2,5 Zoll SSD am Sata 1 Anschluss.
Wieder alle geprüft andere Sata Anschlüsse immer noch das gleiche Problem.

Cmos Reset

Board nur mit einem Ram Riegel geprüft in allen 4 Slots brachte keine Besserung.

Ab jetzt brannte nur noch die GPU LED.

3600 Ausgebaut und auf ein Asus Prime B450-Plus gepackt Siehe da CPU Läuft.
3200g vom Asus Board auf das MSI und direkt ist ein Bild gekommen.
Bios geprüft auf seine Einstellungen (Default) und Bios war das Neuste.

Also nochmal den 3600 auf das MSI und wieder GPU LED.

Ich weiß leider nicht mehr weiter was ich noch tun kann oder woran es liegen könnte.
Hat die CPU etwas oder doch das Board ? Warum verhalten die Teile einzeln sich aber Normal ?

Wer für einen Rat/Hilfe dankbar

Grüße Bigi
 

robosaurus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
176
Wurde der Monitor auch an die Grafikkarte gesteckt?
 

BigBoys90

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
Jep wurde direkt an die GPU Gesteckt via DVI.

Pc war vorher ein Intel der 2ten Generation Monitor/Gehäuse/SSD und GPU wurden übernommen.
 

Ozmog

Commodore
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.254
3200g vom Asus Board auf das MSI und direkt ist ein Bild gekommen.
Da auch mit der Grafikkarte?
Ergänzung ()

Warum verhalten die Teile einzeln sich aber Normal ?
Weiß nicht, was da quer läuft, aber vielleicht liegt es am PCIe. Kannst du mit dem 3200g im Bios des MSI den PCIe auf 3.0 zwingen?
Das 550 und der 3600 unterstützen ja 4.0, das 450 und der 3200g ja nicht, und die Grafikkarte auch nicht, vielleich klappt da was mit der Umschaltung auf PCIe 3.0 nicht, ist aber nur Spekulation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Northstar2710

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
428
Lustig, der 3200g wird eigentlich garnicht vom b550 unterstützt, laut Webseite.

Ich würde alles nochmal ausbauen, das Mainboard isoliert in den dazugehörigen karton legen und alles nochmal einstecken. Mit nur einem RAM Slot (A1). Hast du auch beide CPU Kabel angeschlossen 2x4pin ( glaube es läuft auch mit nur einem, aber sicher ist sicher)
 

BigBoys90

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
Werde ich morgen testen danke für den Tipp.
Ja GPU läuft auch mit dem Asus Board bzw gleiche Kombi
 

Northstar2710

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
428
Da auch mit der Grafikkarte?
Ergänzung ()


Weiß nicht, was da quer läuft, aber vielleicht liegt es am PCIe. Kannst du mit dem 3200g im Bios des MSI den PCIe auf 3.0 zwingen?
Das 550 und der 3600 unterstützen ja 4.0, das 450 und der 3200g ja nicht, und die Grafikkarte auch nicht, vielleich klappt da was mit der Umschaltung auf PCIe 3.0 nicht, ist aber nur Spekulation.
könntest auch einfach den 2ten pciE Slot nehmen, der ist nur PciE3.0
 

Ozmog

Commodore
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.254
Stimmt, zum Testen kann man den auch nehmen.
Ergänzung ()

Lustig, der 3200g wird eigentlich garnicht vom b550 unterstützt, laut Webseite.
Vielleicht liegts am neueren BIOS (Agesa ComboV2 1.0.8.1), welches ja wohl installiert wurde und damit mehr Kompatibilität erreicht wurde. Finde aber keine verlässlichen Informationen. Auf den Herstellerseiten wird sowas gerne mal nicht aktualisiert in den Spezifikationen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigBoys90

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
Mainboard Stecker mit einem und beiden Probiert.

Werde es morgen nochmal ausbauenund so Probieren wie du es beschreibst.
Werde berichten und danke für die Tipps

1C1D8871-9E25-40D5-B384-F2DE621E3FBF.jpeg
CB535F87-7435-4CB1-B1B4-A3D19D1D745B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Northstar2710

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
428
schön zu wissen das der 3000g läuft mit dem neusten Bios.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
Inzwischen wurde mir berichtet das hin und wieder am pc das Bild schwarz wird für einige Sekunden. Werde ihn heute Abend zu mir holen das hier beschriebe noch testen ansonsten schicke ich das Board nächste Woche zurück An Mindfactory für einen Umtausch.
 

BigBoys90

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.785
„Manschmal da sieht Mann den Wald vor lauter Bäumen nicht“ PC ist jetzt bei mir und bevor ich jetzt alles Extern aufbaue dachte ich mir Bau die Karte in den zweiten Slot und die Komponenten Booten !

Der PCI-E scheint wirklich was zu haben also zurück damit nächste Woche.
Danke für eure Ideen Schönes Wochenende
 
Top