MSI K7T Turbo-Mainboard

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
Habe seit kurzem ein MSI-K7T Turbo- Mainboard. An dem kriege ich kein DVD zum laufen und kann somit auch keine Software installieren.
Am Raidcontroller hängen 2 IBM's mit je 15 GB, die laufen tadellos und ließen sich partitionieren.
Am IDE 1 wollte ich ein DVD zum installieren verwenden (wurde schon ausgetauscht und getestet), das Teil wird vom BIOS korrekt erkannt aber beim Booten kommt immer nur eine Datenfehlermeldung. Dann habe ich meine alte HD als Master und das DVD als Slave rangehängt, der Rechner hat ohne Probleme über die alte HD gebootet, DVD ist unter Windoof auch da, aber wenn ich Daten auslesen will kriege ich nur eine Fehlermeldung. Was kann denn das sein und wie kriege ich das weg? Das Teeil fängt verdammt an zu nerven!!
 
U

Unregistered

Gast
Hab´die neuesten BIOS-Versionen probiert, keine Änderung!!
Deshalb--> kauft euch nie dieses Mainboard, selbst die Handbücher sind falsch (falsche Jumperbeschreibung hat mich 6 Stunden Fehlersuche gekostet!!).
Es war das letzte Board, was ich je von MSI gekauft habe.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich hab das Board auch und bin eigentlich sehr zufrieden außer dass ich den VIA-Bug vollgas erwischt habe und nix dagegen machen kann. Aber ich habe mir schon einen Weg überlegt wie ich das Prob lösen kann. Ich baue das vorsichtig aus und lege es irgendwo hin wo es nicht runterfallen kann ....
......UND DANN HOL ICH MEINE HACKE AUS DEM KELLER UND SCHLAG SO LANGE DRAUF BIS ICH NICHTSMEHR DAVON SEHE(n muss).

Aber ich würde mir trotztdem als nächstes Board das Msi Pro266 kaufen das is wirklich gut!
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
moin moin,
eigentlich habe ich über das K7T bisher nur gutes gehört. Den vorherigen Post von DvP würde ich nicht allzu ernst nehmen...
So, wie Du die Sache schilderst, hört sich das nach einem Treiberproblem an, was für ein DVD hast Du denn??

Hier mal ein kurzer Auszug vom MSI Support:

Produkt:
Alle PCI MSI Mainboards mit IDE Interface
Problem:
Windows 9x unterstützt den IDE Controller meines Mainboards nicht, es installiert statt dessen den Standard PCI IDE Controller oder es läuft im MS-DOS Kompatiblitäts-Modus (kein 32 BIT Modus)
Lösung:
Für viele PCI IDE Controller, die auf unseren Mainboards verwendet werden/wurden, gibt es auf unserer Homepage oder Mailbox passende Windows 9x-Treiber. Nachdem Sie diese heruntergeladen haben, starten Sie am besten Windows 9x im abgesicherten Modus und entfernen im Gerätemanager alle Einträge unter "Festplattenlauferk-Controller". Installieren Sie jetzt die neuen Treiber (auch im abgesicherten Modus) und starten anschließend Windows 9x neu. Windows 9x wird nun die neuen Treiber bemerken und feststellen daß diese besser passen und diese nehmen. Eventuell muß man dann nochmal das Installationsverzeichnis des Treibers auswählen, damit Windows 9x den neuen Treiber endgültig einbinden kann.

Und Hier schau Dich noch mal in Ruhe um, sicherlich wird es für Dein Problem eine Lösung geben, denn MSI hat eine sehr guten Onlinesupport.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von TeddyBiker
moin moin,
eigentlich habe ich über das K7T bisher nur gutes gehört. Den vorherigen Post von DvP würde ich nicht allzu ernst nehmen...
So, wie Du die Sache schilderst, hört sich das nach einem Treiberproblem an, was für ein DVD hast Du denn??

Hier mal ein kurzer Auszug vom MSI Support:

Produkt:
Alle PCI MSI Mainboards mit IDE Interface
Problem:
Windows 9x unterstützt den IDE Controller meines Mainboards nicht, es installiert statt dessen den Standard PCI IDE Controller oder es läuft im MS-DOS Kompatiblitäts-Modus (kein 32 BIT Modus)
Lösung:
Für viele PCI IDE Controller, die auf unseren Mainboards verwendet werden/wurden, gibt es auf unserer Homepage oder Mailbox passende Windows 9x-Treiber. Nachdem Sie diese heruntergeladen haben, starten Sie am besten Windows 9x im abgesicherten Modus und entfernen im Gerätemanager alle Einträge unter "Festplattenlauferk-Controller". Installieren Sie jetzt die neuen Treiber (auch im abgesicherten Modus) und starten anschließend Windows 9x neu. Windows 9x wird nun die neuen Treiber bemerken und feststellen daß diese besser passen und diese nehmen. Eventuell muß man dann nochmal das Installationsverzeichnis des Treibers auswählen, damit Windows 9x den neuen Treiber endgültig einbinden kann.

Und Hier schau Dich noch mal in Ruhe um, sicherlich wird es für Dein Problem eine Lösung geben, denn MSI hat eine sehr guten Onlinesupport.
Also ich habe weder ein DVD noch Windows9x außerdem deckt sich dieser Fehler nichtmal im Ansatz mit meinem. Ich habe das VIA-BUG Neustart problem!!
Falls du das noch nicht kennst:
Will neustarten aber kann nicht. Kein Bild und nichts lädt. Ausschalten und wieder einschalten bringt nix außer ich warte 10min. Muss biosjumper rausziehen und wieder reinstecken dann gehts wieder.

Und versuch bitte nicht so zu tun als ob das Problem nur meines wäre, sonst schmeiße ich dir alle posts hier rein die das thema betreffen ( nicht nur aus diesem )............kleine Drohung.

Sorry dass ich so gereizt bin aber der Bug macht mich einfach fertig.
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von DvP
Sorry dass ich so gereizt bin aber der Bug macht mich einfach fertig.

Immer cool bleiben;) . Da gibts nur eine wirklich vernünftige Lösung und zwar:


TAUSCHE DAS BOARD UM !!!


Hab ich auch gemacht (hatte dasselbe Prob wie du) und habs gegen ein Abit KT7A Raid getausch und mit dem hab ich seither keine Probs mehr.:cool_alt:
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Nein ich tausche den Rechner! Will nimma viel von dem sehen was da drin is. Nur den geilen Eigenbaukühler und das Gehäuse bleiben FIX bei mir. Komme was da wolle.
 

SonicStorm

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
173
Hi
Also ich hab auch das MSI K7T Turbo und kann eigentlich nur gutes über das Board berichten ( obwohl ich eins der gefährdeten hab ) .
Der Fehler Tritt nur bei boards mit der NB Stepping 1EA0 oder 1EA4 auf kann man erkennen wenn man den Kühler vun der NB nimmt . Meins hat z.B. ne 1EA4 aber läuft ohne Probs .



My System :


http://www.nethands.de/athlon/show.php3?user=SonicWave
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Das hängt ja wiedermal auch von den Komponenten ab. Hab mal den SB-Live! raus und schon hats gefunzt! Kann aber auch Glück gewesen sein. Manchmal passierts manchmal eben nicht!
 
U

Unregistered

Gast
Hab vom Support einen IDE-Treiber zugeschickt bekommen, da hat das Teil mal funktioniert. Ist aber schon wieder ebbe, da das DVD zwar erkannt und im Explorer angezeigt, aber Daten bekomme ich nicht angezeigt (nur Fehlermeldung). Wenn ich den Rechner neu booten will oder was im BIOS geändert habe, hängt er, muß ihn aus- und wieder einschalten und nur so ein Theater.
Ich baue ja nun schon 12 Jahre PC´s, aber dieses Mainboard ist der größte Schrott, den ich je hatte. Werde nie wieder so eins von MSI kaufen oder weiterempfehlen. Hatte vorher auch nie solche gekauft und das war wohl richtig so.
 
U

Unregistered

Gast
Original erstellt von Unregistered
Hab vom Support einen IDE-Treiber zugeschickt bekommen, da hat das Teil mal funktioniert. Ist aber schon wieder ebbe, da das DVD zwar erkannt und im Explorer angezeigt, aber Daten bekomme ich nicht angezeigt (nur Fehlermeldung). Wenn ich den Rechner neu booten will oder was im BIOS geändert habe, hängt er, muß ihn aus- und wieder einschalten und nur so ein Theater.
Ich baue ja nun schon 12 Jahre PC´s, aber dieses Mainboard ist der größte Schrott, den ich je hatte. Werde nie wieder so eins von MSI kaufen oder weiterempfehlen. Hatte vorher auch nie solche gekauft und das war wohl richtig so.

..........meine Rede........
Obwohl du mir eigentlich leid tust freue ich mich dass ich nicht allein damit bin (den Problemen) und mir das also nicht einbilde, was mir schon viele einreden wollten.
 

numerobis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
281
MSI K7T266Pro

die erfahrungen mit den Handbüchern bei MSI kann ich nur bestätigen, leider.
Auch das K7T266Pro ist nich das gelbe vom Ei!!
Der Jumper für den FSB ist zwar da, wird aber nirgends erwähnt!
Und bei den USB Anschlüssen ist auch der Wurm drin!
Ich hab welche, die gar nicht da sein dürften, aber andere Anschlüssen fehlen wieder.
Ich glaube die kennen sich selber nicht mehr aus was welcher Untertyp von Board so alles eingebaut hat!
Ich bin jedenfalls gerade fröhlich am Basteln.


Never change a running System... oder so!
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Naja ich se^lbst mit von der performance, asustattung etc eigentlich sehr zu frieden mit dem K7T Turbo..Aber ich habe da so probleme beim FSB und multi...einige einstellungen nimmt er einfach nicht (133Mhz FSB oder Multi 8.5..solche kleine sachen..brr)..

Bäh
 
Top