MSI RTX 2070 Gaming (3 Modelle - Unterschiede?) oder ASUS..

hunz2000

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Guten Abend,

da meine alte GTX 980 TI gerade den Dienst quittiert hat, bin ich nun auf der Suche nach einem Nachfolger und habe mir auch schon welche rausgesucht.

MSI Geforce RTX 2070 Gaming wäre mein Favorit, allerdings werden auf Amazon 3 verschiedene Modelle angeboten:

V373-007R (Gaming Z 8G) Preis: € 624,99

V373-034R (Gaming 8G) Preis € 649,53

V373-015R (Gaming X 8G) Preis € 684,06


Bei Modell V373-007R & V373-015R wird angegeben dass ein "TU106-400" Chip verbaut ist, obwohl ich anderswo gelesen habe dass bei der Gaming Z Karten generell "A-Chips" verbaut sind..
Bei der V373-034R fehlt die Angabe.


Kann mir mal jemand erklären was die Karten genau unterscheidet? Was rechtfertigt den Preisunterschied? Vom Aussehen scheinen sie alle gleich zu sein.



Meine 2te Wahl wäre die Asus ROG-Strix-RTX2070 von der es auch wieder 2 Versionen gibt:

Asus ROG-Strix-RTX2070-O8G (Overclocked) € 629,00
und
Asus ROG-Strix-RTX2070-A8G (Advanced) € 634,95

laut den Kommentaren hat die Overclocked einen höheren Boost Clock (1845 MHZ zu 1680 MHZ) Aber wieso ist sie dann etwas billiger?

Hoffe ihr könnt mir da helfen und die Unterschiede aufzeigen.
LG

ps:
Sonstiges System:
600W NT
i7 6700K

1440p / 144Hz Monitor
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.587
mMn alle vieeeeel zu teuer. ne durchaus gute KFA² EX kriegt man für 480€. bei 650€+ ist man nicht mehr weit von ner 2080 entfernt, da gibts ordentliche karten ab 700€.

was ist dir bei der karte denn wichtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

schallundrauch

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
594
Bin auch eher der Freund von günstigen Karten. Notfalls kauft man einen eigenen Kühler drauf, der dann jedem vormontiertem um Längen überlegen ist.
 

hunz2000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Mir ist wichtig dass sie gute Leistung bringt (habe einen 144 Hz, 1440p Monitor) Spiele wären z.B.: Dayz, Miscreated, GTA V, Fornite..)

Außerdem sollte sie nicht sonderlich laut sein.

Bei der KFA2 meinten viele dass sie ziemlich laut wird. Der Amazonpreis liegt bei mir bei €550 und das billigste Angebot was ich bei geizhals gefunden habe sind 530€ (Komme aus Österreich).

Leider liefert Mindfactory nicht mehr hier her.. dort hab ich damals mein heutiges Setup gekauft..

Nur aus Neugier, wo hast du denn die KFA2 für 480€ gesehen?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.587
@hunz2000:
die KFA² EX hat laut dem test bei tomshardware nen sehr ordentlichen kühler und wird auch nicht sonderlich laut. verwechselst du die evtl mit der KFA² OC?

bei MF kostet die karte 480€. dass du aus Ö kommst konnte ich nicht riechen;) die ebenfalls gute MSI Armor gibts bei Amazon.at für 513€.

für WQHD 144Hz ist auch ne 2080 alles andere als überdimensioniert. da gäbe es die KFA² EX bei Amazon.at für 705€.
 

hunz2000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Hm die KFA 2080 für 700€ hört sich nicht schlecht an, auch wenn das preislich schon sehr ans der Schmerzgrenze läge..

Vielleicht sollte ich noch erwähnen dass ich noch einen Intel Core i7 6700K habe.. macht das noch Sinn mit einer 2080? oder würde die CPU die GPU ausbremsen?

Denn ein CPU Upgrade ist eigentlich nicht geplant, möchte nur die Grafikkarte ersetzen.

Ich muss sagen dass ich mit der 980TI eigentlich ganz zufrieden war auch wenn sie den Monitor nicht in jedem Spiel voll ausnutzen konnte.. Fornite mit hohen Settings war eigentlich meistens auf 144 fps. Anspruchsvollerer Spiele waren so zwischen 80-90 FPS, was auch ok war.. 15-20 FPS mehr wären aber schon gut
 

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.800

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.587
@hunz2000:
705€ für ne 2080 sind deutlich vernünftiger als 650€ für ne 2070. ne 2080 kriegt man in WQHD schon klein. irgendwas limitiert immer. stört es dich nicht wenn die graka die CPU "ausbremst"? der 6700K ist von der singlethreadpower her ja immer noch recht potent und fällt (mit OC) nur bei games die von mehr als 4K/8T profitieren spürbar hinter aktuelle CPUs zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

hunz2000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
4
Ok dann tendiere ich jetzt auch mehr zu ner 2080.. habe noch 2 andere Modelle auf Amazon gefunden, die fast das gleiche kosten:

MSI GEFORCE RTX 2080 Ventus 8G EUR 708,99

Gainward GeForce RTX 2080 8GB EUR 699,00

wenn die paar Euros keinen Unterschied machen, würdest du immer noch die KFA empfehlen?
 

Ronan83

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
15
Hy, hier ein link vom test mehrere rtx 2080 Karten.

https://www.google.com/url?sa=i&source=undefined&cd=&ved=0ahUKEwjCwYrfqtTfAhXD0aQKHdssDAEQzPwBCAM&url=https://www.computerbase.de/2018-11/geforce-rtx-2080-vergleich-test/&psig=AOvVaw2ltyMN_imwWWxxd4yDUsiz&ust=1546698417703899

Hilft dir vielleicht weiter. Habe die Asus 2080 dual oc. Selbst bei 100% auslastung sind die gehäuselüfter lautre. Aufpassen sollte man bei denn ganz billigen rtx Karten. Die haben meistens keinen A Chip verbaut. Die oc Karte takten ein wenig höher und lassen sich noch zusätzlich übertakten
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.587
@Ronan83:
warum nicht einfach ein direkter link zum test?

dass die ASUS Dual leiser als deine caselüfter ist bringt keinen weiter ohne zu wissen was für lüfter das sind und wie schnell die drehen.

die paar % die man aus ner karte mit A-chip mehr rausholt sind mMn keinen großen aufpreis wert.
 

Ronan83

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
15
Der link zum test funktioniert so oder so.

Welche Lüfter ich verwende spielt ebenso keine Rolle.

Er möchte Rat, welche Karte er kaufen soll. Deswegen sage ich im was ihm bei der dual oc erwartet. Ca. 38 dB unter last sprechen denk ich für sich.

Das es A und non A chips gibt, diente auch nur als Info. Weil ich es voher auch nicht wusste das es da Unterschiede gibt....
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.587
@Ronan83:
doch, das spielt durchaus ne rolle, weil "meine caselüfter sind lauter" ohne weitere angaben alles und nichts heißen kann. wenn die tatsächlich lauter als die ASUS Dual sind wären die für mich störend laut. aber ich bin da auch sicher kein maßstab.

edit: in Ö kostet die ASUS Dual OC satte 70€ mehr als die KFA² EX.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top