Nagelneuer PC läuft nicht an :-(

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Heute sind die Komponenten für meinen neuen PC gekommen. Voller Vorfreude ausgepackt und zusammengebaut, Powerknopf gedrück -> geht nicht an :(

Nichts, er macht nicht die geringste Zuckung. PowerLED am Gehäuse leuchtet (Strom dafür kommt direkt vom 24-PIN Connector (handelt sich um ein Coolermaster Cosmos S Gehäuse). Hab schon versucht den Power Switch direkt am Mainboard mit einem Schraubenzieher zu überbrücken -> nix.
Powerswitch von anderem PC genommen und angeschlossen -> ebenfalls nix.
Alles was für den Start nicht notwenig ist abgehängt -> auch kein Mucks :(

Was kann ich noch tun? Man sowas ist echt :kotz:

Diese Hardware ist verbaut:
http://img140.imageshack.us/img140/7569/33125266.png
 
D

DunklerRabe

Gast
CPU korrekt verbaut? An den extra P4/P8 Stecker gedacht? Wenn beides ja, dann nen anderes Netzteil testen. Wenn das auch nicht geht, dann ist es tendenziell das Board.
 
L

l1n00x

Gast
@Exlua: Er hat doch geschrieben, dass er den Stecker überbrückt hat...

Hast du noch ein anderes NT? Wenn ja, dann probiers mal damit. Kannst auch, wenn das andere NT zu schwach ist, erst mal nur das Board ranklemmen (diesen Weg kannst du auch erst mal mit dem neuen NT gehen!).
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.018
Mainboard Abstandshalter richtig verbaut ?
Alle Stromkabel angesteckt (4pin, 8pin etc.) ?
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
Ruhe bewahren aber v.a. solche "mit schraubenzieher überbrückungen" versuche unterlassen :D
hehe typisch bequiet, wie gehässig :D
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
am besten noch mal alle kabel überprüfen.
- 24 pin stecker richtig auf dem mainboard und eingerastet?
- 4/8 pin stecker nicht vergessen?
- 6 pin stecker an der grafikkarte?

speaker am mainboard angeschlossen? 0 methode mal versuchen.
 

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.318
auch wenn das nicht der Sinn des vorab Zusammenbauens war:

RAMs raus und rein gemacht? Ein Modul probiert? Alles Kabel weg und wieder dran?

Wennd as nichts bringt:
Erstmal alle Kabel und Komponenten die nicht wirklich gebraucht werden abklammen.
Wenn das nichts bringt: Alles raus und NT/MB/CPU/RAM/Graka einzeln testen.

edit:
@MC BikMäg: .... ;-)

@Selecta: Er hat ihn doch zusammenbauen lassen (oder versteh ich das falsch?)

@RiseAgainstx: Das ist doch ein "Standard-Handgriff"!
 
Zuletzt bearbeitet:

soyd

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
675

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.814
Vielleicht ist das Netzteil selbst defekt ? Hast Du ein anderes Netzteil, um das mal auszuprobieren ?
Im übrigen würde ich immer dazu raten, mir bei einem Anbieter einen PC zusammenzustellen und zusammenbauen zu lassen und sich natürlich auch Garantie aufs Gesamtsystem geben zu lassen. Dann wäre es jetzt deren Probelm, den Fehler zu finden. Man kann sich zwar jedes Teil vom jeweils günstigen Anbieter bestellen, wenn jedoch was nicht funktioniert, geht die Sucherei los. Und im Zweifel wird jeder Anbieter behaupten, dass nicht das von ihm bezogene Teil das defekte ist.
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
ich wette du hast das kabel vom power knopf verpeilt, das mit dem überbrücken würd ich nicht als ausschluss gelten lassen
Ergänzung ()

haha hier:
http://www.coolermaster.de/faq.php?action=ViewAnswer&faq_id=293

Frage
Why the power button of COSMOS S doesn't work?

Antwort
Please make sure that you have connected the MB power extension cable that comes with the chassis while installing the system. The touch-sensitive power button is powered by the yellow and black add-on cables. Please check the photo below.

=> du hast 100% das schwarz/gelbe Kabel bzw das extension kabel vergessen
 
Zuletzt bearbeitet:

-eraz-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
mal Netzteil testen? Einfach Pin 14 gegen irgendeine Masse. Schließ dazu aber nen Lüfter oder/und nen DVD-Laufwerk mit ans Netzteil als Last... ;)
hier ne Steckerbeschreibung:
http://info.electronicwerkstatt.de/bereiche/stecker/atx_netzteil.html

Startet das Netzteil?
Möglichkeit dieSpannungen zu überprüfen?

Gruß
Ok das werd ich mal versuchen. Ich hab leider kein anderes NT hier und was heisst typisch BeQuiet? Sind die öfter mal hin obwohl brandneu oder wie?

An Alle: Minimalkonfig hab ich versucht, Steckerverbindungen hab ich natürlich alle geprüft, sollte passen und nein, den Powerswitch hab ich nicht falsch angeschlossen, so doof bin ich auch nicht. ^^
Frage
Why the power button of COSMOS S doesn't work?

Antwort
Please make sure that you have connected the MB power extension cable that comes with the chassis while installing the system. The touch-sensitive power button is powered by the yellow and black add-on cables. Please check the photo below.

=> du hast 100% das schwarz/gelbe Kabel verpeilt
Nein hab ich nicht, deswegen hab ich ja auch ganz am Anfang geschrieben dass das PowerLED leuchtet!
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
ach verdammt, jetz dacht ich schon ich sei der held des tages :D

steck mal die kabel an den powerknopf von deinem alten gehäuse, ich wette dann funzt es :)
edit: sorry hast du ja schon versucht, habs beim nachdenken schon vergessen
ich weigere mich zu glauben dass du so viel pech hast und es an den wirklich essentiellen dingen wie mainboard oder netzteil liegt

vielleicht is die CMOS Batterie leer oder man muss sie separat kaufen :D :D (scherz ^^)

ist das eigentlich ein touch power knopf?? du merkst schon ich vertrau dem case nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Silent3D

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.442
Ruhe bewahren aber v.a. solche "mit schraubenzieher überbrückungen" versuche unterlassen :D
hehe typisch bequiet, wie gehässig :D
Was ist das denn bitte für ein Kommentar? Trägt nicht im Geringsten zur Problemlösung bei. Die Kontakte mit einem Schraubenzieher zu überbrücken ist nicht irgend ein Versuch. So macht man das halt! Der Powerbutton macht auch nichts Anderes.

Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass das Board sich irgendwo kurz schließt. Ich würde folgendes probieren:

Mobo nocheinmal ausbauen und Abstandshalter Prüfen

Mal Rüberpusten (auch Rückseite)

Bios Batterie rausnehmen


Ansonsten mal ein anderes NT testen.

Grüße
 

command1989

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
262
Hatte mal ein ähnliches Problem. Bei mir war bei einem Frontpanel USB-Port ein Kontakt so verbogen, dass der wohl kurzgeschlossen war. Würde dir empfehlen solche Steckerchen mal zu überpüfen. Greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494

-eraz-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Nein das Cosmos S hat keinen Speaker. Aber wenn sich nichtmal der CPU Lüfter dreht bzw. NT anspringt dann wär es bis dorthin ohnehin noch ein weiter Weg...

ach verdammt, jetz dacht ich schon ich sei der held des tages :D

steck mal die kabel an den powerknopf von deinem alten gehäuse, ich wette dann funzt es :)

ich weigere mich zu glauben dass du so viel pech hast und es an den wirklich essentiellen dingen wie mainboard oder netzteil liegt

vielleicht is die CMOS Batterie leer oder man muss sie separat kaufen :D :D (scherz ^^)

ist das eigentlich ein touch power knopf??
Ich glaub du wettest zuviel... hatte ich schon versucht ;)

Ich hab jetzt mal PIN14 an eine Masse "gehängt", das Gehäuseinnere sollte dafür reichen oder? Netzteil springt nicht an!! Heisst dass das Ding ist jetzt hin?
 
Top