NAT ausschalten?

xanthos1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
311
Hallo zusammen.

Und zwar will ich NAT an meinem DSL-Router (Speedport W701V) ausschalten, damit er als DSL-Modem funktioniert und meine Freunde auf meinen Hamachi-Server zugreifen können.

Wir wollen nämlich FIFA 08 über Hamachi spielen. Das Problem ist, dass wenn ich ein LAN Spiel eröffne, die Leute nicht joinen können, weil ich und alle anderen einen DSL Router haben. Wenn jemand ein DSL-Modem hätte, gäbe es das Problem nicht, dann würde alles ohne Probleme laufen.

Über Direct IP funktioniert es zwar, aber da können nur 2 spielen. 3 oder 4 gehen über DirectIP nicht.

Das Problem ist, wenn ich NAT ausschalte, dass das Internet kaum mehr funktioniert.

Dann habe ich gelesen, dass wenn ich NAT ausschalte, mein Router ein "DSL-Modem" ist. Aber wie gesagt, wenn ich NAT ausschalte, geht mein ganzes Internet aus.

Gibt es da eine Möglichkeit, dass NAT ausgeschaltet bleibt, aber das Internet sich nicht ausschaltet ?

Schonmal Danke für eure Antworten.



Gruß
Xanthos
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzler

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.953
das zauberwort heist port forwarding, also ports freischalten
du musst dich mal erkundigen welche ports hamachi benötigt und diese im router freischalten
dazu musst du mal im handbuch gucken wiers geht, ich könnts dor nur für ein eumex300ip erklären

und wenn du den router als dsl modem betreibst, wählt er sich nicht mehr automatisch ein, dass musst du denn mit deinem PC machen
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.008
Genau,
wenn du den Router nur als Modem nutzt, dann musst du über deinen PC die (DFÜ-)Verbindung herstellen.
PPPOE Passthrough musst du dann im Router einschalten, dann arbeitet dieser nur noch als Modem.
Würde aber lieber versuchen die Ports für Hamachi weiterzuleiten, bevor ich solche Experimente machen würde.
 

xanthos1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
311
Wo finde ich denn die Ports von Hamachi ?

Das Problem ist ja eigentlich nur, dass wenn ich ein LAN-Spiel erstelle und meine Freunde versuchen zu connecten, bei denen immer steht, dass das verbinden fehgeschlagen hat.

Das ist mein Problem...
 

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.008

xanthos1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
311
Ich habe jetzt den TCP und UDP Port in Hamachi und in meinem Router freigeschaltet.

Meine Windows-Firewall blockt dies auch nicht, weil da ein Fenster kam indem ich auf "Nicht mehr blocken" geklickt habe.
 
Top