News Neue Funktionen für Kunden von Dropbox Pro

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.325
Der Online-Speicherdienst Dropbox führt neue Funktionen für Besitzer von Dropbox Pro ein, dem Bezahlmodell des Speicheranbieters. Diese betreffen die Sicherheit und Speicherkapazität und sollen im Wettstreit mit Google Drive und Microsoft OneDrive die bislang gewonnenen Kunden binden.

Zur News: Neue Funktionen für Kunden von Dropbox Pro
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.781
Freigegebene Links können mit Passwörtern vor Dritten geschützt werden

Erstellung von Richtlinien, um Berechtigungen für das Ändern oder Lesen von Ordnerinhalten festzulegen
Diese Funktionen sind längst überfällig und hätten schon vor einigen Jahren integriert werden müssen. Ersteres sollte auch in der Free-Version vorhanden sein. Zweites soll den Pro'ler gegönnt sein.

Laufzeiten von Links können konfiguriert, entfernt oder geändert werden
Nettes Feature!
 

dhsalamipizza

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
567
Habe zwar Dropbox Pro, aber immer noch 100GB.... Hat schon jemand mit bestehendem Account die 1TB freigeschaltet bekommen?
 

erbisdorf

Newbie
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2
Also das die Kosten bei 9,99 Dollar wie im Beitrag beschrieben unverändert bleiben, kann ich nicht bestätigen, bei mir steht 9,99 €:watt:
 

menace_one

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
513
Sehr sinnvolle Features. Ich benutze das passwortgeschütze Teilen mit Ablaufdatumschon schon länger fast täglich mit der Owncloud.
Möchte es nicht mehr missen. Auch das vergeben von Benutzerrechten ist sehr nützlich.
Benutze es oft für das Fotosammeln nach Unternehmungen mit Freunden. Jeder kann z.B. hoch laden aber nicht löschen.
 
H

highks

Gast
Wie ist bei Dropbox Pro eigentlich der Upload, von der Geschwindigkeit her?

Bei der freien Dropbox bekomme ich keine durchgängige Upload Kurve, sondern so eine Art Sägezahn-Kurve (Upload mit voller Geschwindigkeit für einige Sekunden, dann bricht es kurz auf Null ein, dann geht es wieder auf voll - aber sehr gleichmäßig das Ganze, also keine zufälligen Einbrüche)

Und ja, ich habe die Default-Bandbreitenlimitierung im Dropbox Programm abgeschaltet, das ist es nicht!
 
Top