Neue Gpu und Psu verbaut, Mainboard hat leicht geknirscht. Wars das mit dem Board?

New21

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
1
Hallo! Ich habe gestern mein Netzteil ausgetauscht und eine neue Grafikkarte in den Rechner gebaut.
Beim ausstecken des Atx 24 pins am Mainboard, lief es nicht auf anhieb gut. Es war ein leichtes knacken/knirschen zu hören, und das Mainboard hat sich leicht gebogen. Nach dem einbau hab ich den pc gestartet, und alles lief einwandfrei, bis auf die windows einstellungen, die haben sich ab und zu eingefroren. Tag 2 und ich merke jedoch immer noch nichts gravierendes. Habe ich jetzt am MB doch was geschrottet oder nochmal Glück gehabt? Oder wird in ein paar wochen mein pc sterben?

Gruss, New21



Update: windows einstellungen zurück gesetzt und sie laufen wieder einwandfrei
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.518
Willkommen

Kann Dir hier doch Keiner sagen.

Kiste läuft - also freuen mMn.
 

KuestenNebel

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
871
Leichtes Knirschen ist nicht schlimm ... erst wenn du es Knacken hörst wird's kritisch :D
 

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.342
Vor allem dieses Szenario im Hinterkopf behalten, falls in Zukunft seltsame Fehler auftreten.
 

acme.INC

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.371
Das die Windows Einstellungen gelegentlich 'einfrieren' habe ich bei mir in den letzten Tagen auch beobachtet. Liegt wohl am letzten kumulativen Update.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11.049
Zum Thema knirschen. Wenn ich zB den 24pin einstecke, pack ich Finger (soweit möglich) unters Board um einfach gegenwirken zu können und nicht mit zu viel Kraft das Board durchzubiegen.

Also natürlich nutze ich nur die Kraft die benötigt wird,
manchmal ist es etwas schwergängig oder man vernimmt kein "Klick" und nutzt dann etwas mehr Kraft.

Ich habe noch nie ein Board geschrottet. Allerdings bin ich auch immer für Safety First ;)

Mal knirschen ist eigentlich normal. Beim RAM einstecken z.B.
 

Destyran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.734

Ravager90

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
205
Als ich damals bei meinem Asus Prime X370 Pro mit Hitze, Föhn, Schraubendreher und Gewalt die Backplate vom Board entfernen musste, war ich mir auch 100% sicher, dass ich das Board zerstört habe. So wie das geknarzt und geknackt hat, war ich der festen Überzeugung, das Board gebrochen zu haben. Das ist jetzt ist jetzt genau ein halbes Jahr her und der PC läuft seitdem stabil und schnell wie zur ersten Stunde.
 

Pissnagel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
455
wenn du alle schrauben am Brett eingeschraubt hast und alle Abstandshalter dort eingeschraubt wo sie hingehören sollte eigentlich nichts passieren
 
Top