Neue Grafikkarte, POST schlägt fehl

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
 
S

Slave Zero

Gast
Re: Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

Original erstellt von Unregistered
also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
Ein Kumpel von mir hat mit einem EPOX 8KTA3 das gleiche Problem. Mit seiner MX ging alles glatt und mit der GTS bootet er erst nach genau diesem Reset. Wir haben festgestellt das der Einschaltstrom des Netzteils für den AGP-Bus nicht augereicht hat, da die Kondensatoren sich nicht schnell genug aufladen konnten um die Graka mit genügend Strom zu versorgen. Dadurch wurde sie nicht erkannt. Bildschirm blieb schwarz. Ein Enermax-Netzteil mit 350Watt brachte in unserem Fall Abhilfe.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Wie sollte es mich doch wundern?!?!

Das Problem,welches mit der Reset-Taste gelöst wurde,hatte ich auch schon...allerdings hab ich ein Abit kt7a...aber ich kenne einen,der hat das Prob auch...Abit kt7 ohne a.Der meint hingegen,der Lüfter habe beim Starten,nicht genügend Umdrehungen,und dadruch starte der Rechner nicht...
Obs stimmt,weiß ich net genau.Eigentlich ist er ziemlich fit(fitt die neue Rechtschreibung....muß ich mal nachschauen:D)inm Sachen PC etc....

Nochwas:ich hab auch ne GTS.

Scorb
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
@ unregistered:

kann Zero nur zusimmen, dein AGP-Bus bekommt nicht genug Saft, was haste denn für ein NT?

@ Scorb:

wenn der Prozessorlüfter, ich denke doch den meinst du sich nicht schnell genug dreht, dann funzt er auch nach dem Reset nicht, der GraKa-Lüfter wird, falls überhaupt überwacht, auch nicht beim 2.Mal aufeinmal korrekt funktionieren!
 
S

Slave Zero

Gast
Re: Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

Original erstellt von Unregistered
also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
Wir haben noch einen Kandidaten mit diesem Problem auf einem Elitegroup. Haben mein 431Watt Enermax mit Verlängerung rübergelegt und siehe da es funzt. Die meisten Netzteile mit 300 Watt haben an 3.3 Volt leider nur 14Ampere. Das ist leider in den meisten Fällen zu knapp. Das Enermax mit 350Watt bringt an dieser Leitung 30 Ampere und kostet bei K&M nur 119DM.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Original erstellt von Hamlet

@ Scorb:

wenn der Prozessorlüfter, ich denke doch den meinst du sich nicht schnell genug dreht, dann funzt er auch nach dem Reset nicht, der GraKa-Lüfter wird, falls überhaupt überwacht, auch nicht beim 2.Mal aufeinmal korrekt funktionieren!

Du hast das falsch verstanden...bei mir ist das ja nicht so.Und der macht das ja auch nicht mit dem Restet-Button...hab mir mein Post eben noch mal durchgelesen,ist wirklich verwirrend...:D Wie gesagt...ob das mit der Überwchung stimmt...hmmm...weiß ich nicht...hast du ein Abit????

Würde mich mal interessieren,ob das mit dem Lüfter stimmt...

Scorb
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Scorb
Wie sollte es mich doch wundern?!?!

Das Problem,welches mit der Reset-Taste gelöst wurde,hatte ich auch schon...allerdings hab ich ein Abit kt7a...aber ich kenne einen,der hat das Prob auch...Abit kt7 ohne a.Der meint hingegen,der Lüfter habe beim Starten,nicht genügend Umdrehungen,und dadruch starte der Rechner nicht...
Obs stimmt,weiß ich net genau.Eigentlich ist er ziemlich fit(fitt die neue Rechtschreibung....muß ich mal nachschauen:D)inm Sachen PC etc....

Nochwas:ich hab auch ne GTS.

Scorb
Ja gut beim ASUS A7V133 startet der Rchner ohne Lüfter und schaltet sofort wieder aus. Kann also da mit Reset gar nicht funktionieren weil er ja ganz aus geht. So weit ich weiß ist das beim Abit auch so. Das was unser Kandidat hier hat ist zu 99% ein Stromproblem beim Einschalten. Er sagt ja das der Rechner läuft. Wenns eimal lang piept ist eindeutig die Graka nicht erkannt.
 
U

Unregistered

Gast
also das netzteil macht....

300 watt. ich dachte eigentlich, das reicht selbst für´ne geforce 2 gts?
was mich dabei aber verwundert, ist: warum bleibt beim einschalten der bildschirm schwarz, aber nach einmal reset drücken funktioniert alles einwandfrei?
wenn die karte beim ersten mal nicht erkannt würde, warum dann nach ´nem reset? und wenn die ampere beim einschalten nicht ausreichen für den agp-slot, warum dann nach dem reset? weiß das einer? könnte es vielleicht an der agp-driving value einstellung liegen?
 
H

Hypo

Gast
also das netzteil macht....

300 watt. ich dachte eigentlich, das reicht selbst für´ne geforce 2 gts?
was mich dabei aber verwundert, ist: warum bleibt beim einschalten der bildschirm schwarz, aber nach einmal reset drücken funktioniert alles einwandfrei?
wenn die karte beim ersten mal nicht erkannt würde, warum dann nach ´nem reset? und wenn die ampere beim einschalten nicht ausreichen für den agp-slot, warum dann nach dem reset? weiß das einer? könnte es vielleicht an der agp-driving value einstellung liegen?
 
S

Slave Zero

Gast
Re: also das netzteil macht....

Original erstellt von Hypo
300 watt. ich dachte eigentlich, das reicht selbst für´ne geforce 2 gts?
was mich dabei aber verwundert, ist: warum bleibt beim einschalten der bildschirm schwarz, aber nach einmal reset drücken funktioniert alles einwandfrei?
wenn die karte beim ersten mal nicht erkannt würde, warum dann nach ´nem reset? und wenn die ampere beim einschalten nicht ausreichen für den agp-slot, warum dann nach dem reset? weiß das einer? könnte es vielleicht an der agp-driving value einstellung liegen?
Weil kurz nach dem Einschalten der Strom beim Start noch nicht vollständig verfügbar war startet sie auch nicht. Der Startstrom den Prozessor und Graka beim Einschalten kurzfristig ziehen liegt ungefähr 30-40% höher als beim normalen Betrieb. Das bedeutet das die Netzteilspannung praktisch für den Bruchteil einer Sekunde beim Einschalten zusammenbricht. Auch wenn die Spannung sich danach sofort aufbaut starten die betreffende Hardware deshalb trotzdem nicht. Die Karte startet deshalb nach dem reset, weil die Kondensatoren von Netzteil,Mainboard usw. ja bereits aufgeladen sind. Die Enermax-Netzteile bringen auch beim Einschalten hohe Spannungsspitzen weil die Bauteile qualitativ sehr hochwertig sind. Wie ich schon sagte zu 99% aller Fälle sind solche Probleme auf schlechte Netzteile zurückzuführen. Es ist nicht gesagt das billige Netzteile im normalen Betrieb nicht ausreichen, wenn der Rechner mal läuft. Ich hoffe jetzt hats endlich geklingelt. Ich hab ungefähr 8 Computer mit verschiedenen Mainboards und Konfigurationen die dieses Problem trotz 300er Netzteil hatten und nach Austausch einwandfrei funktionierten.
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
ich denke es könnte doch am lüfter liegen ich hatte das problem mit meinem alten auch der war so schnell nicht auf touren zu bringen hab mit fop32 gekauft läuft versuchs mit dem neuen bios da kann man diese option disablen viel glück


RST2300
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Slave Zero

Gast
Re: Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

Original erstellt von Unregistered
also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
Du wirst es nicht glauben, aber wir haben eine Einstellung im Bios vorgenommen da funzt es auch mit schwächeren Netzteilen bei denen der momentane Einschaltstrom nicht ausreicht. Scheint bei jedem Board zu funzen. Stell im Bios im Power Management ---Soft Of by PWRBN oder so ännlich auf Delay 4sek. Da scheint sich auch die Einschaltzeit geringfüging zu verzögern und er startet jedesmal ohne Probleme. Haben es extra mit einem 250Watt Netzteil auf einem 1100er Athlon mit GeForce Ultra getestet. Den Tip haben wir von Radio Ostheimer bekommen die dieses Problem auch kennen.
 
Top