Neue Graka gesucht

$Name

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164
Hallo,

ich suche zur Zeit nach einer neuen Graka. Mein Augemerk liegt auf möglichst geringer Lautstärke. Auch interessant wäre es wenn die Graka mir im Sommer nicht unnötig die Bude aufheizt. Freesync ist kein Must-Have! Preis-/Leistung ist interessant aber nicht zwingend von Nöten. Das Budget reicht für alles was im Sektor um 144hz FHD noch verhältnismäßig ist.

Meine Hardware:
- i5-6600 @ 4,0ghz
- Z170
- 16gb 2400er Ram
- R9 290
- 144hz Freesync, 1080p

Die CPU wird gegen einen Ryzen 5-2600 oder -3600 getauscht. (Bord = MSI-Tomahawk, Ram = 3200er cl. 16 corsair, Kühler = EKL Alpenföhn Olymp)
Bisher habe ich an eine RTX 2060 gedacht, eine 1070 Ti kommt auch in Frage. Beides so für 300-450€. In jedem Fall sollte die Leistung nicht unterhalb von Vega 56 oder 1070 liegen!
Wie laut ist vergleichsweise so eine Vega Karte und kann man durch Freesync alleine eine Vega rechtfertigen?
Lohnt sich für mich ein längeres Warten auf nachfolgende Grakas oder reicht es wenn ich bei Release der RTX 2060 recht bald zuschlage? Ich lege zwar im Großen und Ganzen Wert auf Preis-/Leistung muss aber nicht zwingend auf die letzten 50€ weniger Preis warten.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Wenn du scho nen Freesync Monitor hast, würd ich bei Vega zugreifen.
Bei den 56ern und 64ern gibts scho brauchbare Modelle. Nitro besonders.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.942

$Name

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164
Ich habe ein Straight Power 10 500W
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.942
wird für eine Vega eng (mMn zu eng).
ggf. neues NT einplanen, das solltest bedenken. Probieren kannst es mit Glück läuft es @ Stock

aber bei den AAA games wird die CPU irgendwann limitieren. Das wirst merken wenn die Vega drosselt.
 

$Name

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164
Die CPU wird übrigens recht bald durch einen Ryzen ersetzt.

Ok vielen Dank! Dann bin ich jetzt schon wieder weiter. Ich werde also eher eine Nvidia Karte wählen. Statt einem neuen Netzteil könnte man dann auch gleich eine 2070 kaufen, aber ich glaube das wäre einfach overpowered. Dann muss es also es also eine Karte aus 1070, 1070Ti, 2060 oder eine spätere werden.
 

shaadar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.899
Wenn Du eine Vega 56 nicht manuell übertaktest, reicht das Netzteil. Seine alte Grafikkarte verbraucht auch nicht weniger. Werksübertaktung (OC-Modell) wäre auch drin.

Mit den Nvidia Karten hast Du kein Freesync.
 

$Name

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.942
Das kommt drauf an, was du mit welchem FPS machst.

ist die FPS stabil z.b. 60FPS (bei VSync) oder nahe 144. bekommst ein flüssiges Bild ohne Tearing.
hast aber FPS Sprünge, kannst du Tearing bekommen (bei schnellen bewegungen sichtbar)

G-Sync/FreeSync, verhindert genau das problem. Die Bildwiederholrate wird der FPS 1 zu 1 angepasst.
 

$Name

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164
ich hatte ursprünglich einen 60hz fhd Monitor ohne Freesync. Bei GTA V gab es enormes Tearing. Auf einem 144hz Monitor (Freesync), allerdings zwischenzeitlich mit einer 1050ti war mir das garnicht mehr aufgefallen. Ich habe also bis jetzt einen nicht so deutlichen Unterschied vermerkt.
 

Derriell

Ensign
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
221
Das 500w Netzteil für die Vega sollte definitiv reichen.

Ich hatte einen übertakteten i7-4770K 4.5Ghz mit Fury Nitro an einem 400w BQ Straight power 10 laufen. Wenn nicht Prime und Furmark gleichzeitig liefen, war der Stromverbraucht aus der Steckdose(!) bei ca. 350w in BF1 high settings. HDD, SSD und 3 Lüfter.

Die Vega sowie alle anderen Karten kannst du undervolten und den Verbrauch um ca. 10% des gesamten Systems senken.
 

$Name

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
164
Ok das liest sich ja soweit schonmal ganz gut. Also sollte ich lieber eine Vega 56 nehmen. Welche Vega denn konkret? Die Nitro+ ?
Passt das sinnvoll zusammen mit dem Straight power 10 500W und einem Ryzen 5 2600 OC?
 
Top