News Neue Linux-Grafiktreiber von ATi und nVidia

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.948
Parallel haben am Abend die beiden großen Grafikchiphersteller neue Treiber für Linux veröffentlicht. Sowohl nVidia als auch ATi beheben eine Menge kleiner Probleme mit ihren neuen Treibern und sorgen nebenbei auch für eine bessere Unterstützung der aktuellen Modelle.

Zur News: Neue Linux-Grafiktreiber von ATi und nVidia
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
weiß schon wer ob die ati-treiber besser geworden sind, oder der übliche mist?

im pdf steht dazu natürlich nichts
 
Zuletzt bearbeitet:

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
This section provides information on issues that have been resolved in the latest
release of the Linux 3.11.0 (IIRC) release. This includes:
• fglrx RPM files are now conflicting with older fglrx-glc22 as originally
intended
• fglrx kernel module is now compiling properly on 2.6.6 and later kernels
• The Color Palette now remains intact when switching VT terminals
• Running a 3D application after any DGA applications no longer hangs the
system
• Enabling Quad-Buffer stereo on FireGL X1/Z1 no longer results in desktop
corruption

und die beiden wurden hinzugefügt
• FireGL™ X3-256
• RADEON™ X800 (AGP only)

stand alles im pdf, von wegen nichts drin....

Hab sie bei mir aufm Latop mit Mobile 9600 unter Debian installiert.
Laufen soweit.
 

aki

~amd64
Moderator
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
3.616
ist schon klar, dass in der pdf nicht sowas wie "diese treiber sind nicht mehr mist" steht ;)

schön, dass es neue treiber von nvidia gibt. hatte in letzter zeit ein paar eingefrorene bildschirme, da ist man dann doch etwas in seiner arbeit eingeschränkt *g*. neuer treiber ist installiert, gab keine probleme, performance ist gut wie immer und noch läuft alles :) darf auch gerne so bleiben.
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
is klar ...

ich mach mir nich nochmal linux 9.0 (SuSe) drauf, damit ich nach 2 Stunden Install und Update dann meine 9600xt installiere und dann die grafische Benutzeroberfläche wieder nicht geht ...

ati-linux treiber sind shitte
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
876
Endlich neue ATi Treiber für Linux werde die mal heute abend testen. Ich hoffe da gibt es keine Probleme mit.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.910
gibt es irgendwelche hinweise wie man den installiert ? oder einfach das rpm ausführen und fertig ?
hab des nämlich nie hinbekommen einen treiber von ati unter linux zu installieren.
 

Beware

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
487
Moin,

weiß einer schon ob die ATI-Treiber sich endlich einfacher unter Mandrake 10.0 zu installieren gehen und ob man bei den frames nicht mehr /2 win zu linux machen muss ?
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.027
die ati-treiber werden wohl hauptsächlich probleme lösen aber nicht wesentlich zur performance beitragen. die performance wird wohl erst mit dem neu programmierten treiber kommen. bei nvidia ist die performance ja ganz gut, weshalb wohl auch nur fehler gefixt und neue karten (besser) unterstützt werden. von nvidia warte ich aber mehr auf ein paar nforce-treiber für den 2.6er kernel - nach nem halben jahr könnte das doch so langsam mal kommen...
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.482
@whiteshark: schau mal in den Tips&Tricks Thread, da hab ich nen link zu nem ATI-How-To gepostet

@mortiss: SuSE + ATI? mach niemals SAX2 auf danach :)
 

Benji

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
974
Ich werde mir erst wieder ATI-Treiber installieren wenn sie so einfach sind zu installieren wie dei NVidia!
Sonst muss ich wieder ewig rumbastel damit sie laufen!
Never change a running system
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
@9:
also binary treiber für die graka gehen ja noch, aber was nützt mir linux wenn ich sowieso nur binary treiber nutze

da ist mir via viel lieber, antragsformular ausfüllen, warten und man kriegt die specs von via
und schon kann das "frickeln" beginnen :)
 
Top