Neue Teile müssen her, Intel o. AMD

KaffeeWeißer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
259
Hey leute,

Es ist bald weihnachten und ich möchte mir selbst was gönnen, da wird es langsam zeit mein altes zeug jemanden anderem zu geben.

EIGENTLICH brauche ich nur eine GPU das ich immer im GPU Limit bin, aber mit der neuen Generation einfach unzufrieden.
da ich eine 1080GTX habe wird es leider schwer, eine 5700XT und eine 2080 Super sagen mir irgendwie nicht zu.
Dann muss der Unterbau erstmal her, nächstes jahr sieht es im GPU Markt eventuell besser aus P/L.
Eine 2080Ti ist mir einfach zu teuer für das gebotene.


Momentan sieht mein System so aus.

i7 4790K 4,5Ghz
16gb Ram
1080GTX 2,1Ghz
21:9 3440 x 1440 Monitor 120Hz


Bin mir noch sehr unschlüssig, im Warenkorb ist der:

AMD:
Ryzen 7 3700x 350€
Gigabyte x570 Aorus Elite 200€
16GB G.Skill Trident Z RGB für AMD DDR4-3600
95€
__
645€

Nein ich möchte eigentlich kein R5 und nein ich möchte kein B350 Bord, bin nur skeptisch bei dem RAM!
RGB müssen sie haben zudem 16gb zu schnellem Tim,ings, gibs da bessere ?
__


Intel:
I7 9700K 370€
Z390 Aorus Elite 160€
16GB G.Skill Trident Z RGB für AMD DDR4-3600 95€
__
625€

Jetzt ist die frage was ich nehmen soll, bin da einfach überfragt.
beide Systeme sind nicht schlecht und ich lande immer im GPU limit mein 4790k macht eigentlich noch gute Arbeit. aber es wird zeit. am liebsten würde ich nur die GPU wechseln, aber das gebotene gibt mir nicht das was ich gern möchte. Hätte die 2080GTX/Super gekauft aber nicht für die Leistung die ich für das Geld hin legen muss von der Ti ganz zu schweigen.
Daher lege ich erstmal darauf wert.

Ich zocke nur, daher ist die frage, was soll ich nehmen bzw. was würdet ihr nehmen ? und warum.

Liebe Grüße
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.906

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.367
beide Systeme sind nicht schlecht und ich lande immer im GPU limit mein 4790k macht eigentlich noch gute Arbeit. aber es wird zeit. am liebsten würde ich nur die GPU wechseln, aber das gebotene gibt mir nicht das was ich gern möchte. Hätte die 2080GTX/Super gekauft aber nicht für die Leistung die ich für das Geld hin legen muss von der Ti ganz zu schweigen.
Daher lege ich erstmal darauf wert.

Ich zocke nur, daher ist die frage, was soll ich nehmen bzw. was würdet ihr nehmen ? und warum.

Liebe Grüße
Das Vorhaben ist ziemlich absurd. "Ich sitz immer im GPU Limit, will aber den Unterbau aufrüsten". "Der Unterbau ist noch gut, aber ich will den Unterbau aufrüsten".
Dann noch die generelle Abneigung gegen R5 und B Boards, obwohl es da bei der Gamingleistung keinen nennenswerten Unterschied gibt.

Mach was du magst, aber sinnvoll ist die Aktion nicht.

Grüße
 

pseudopseudonym

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
886

KaffeeWeißer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
259
wie gesagt, möchte kein B Bord ! Fange mit dem Unterbau jetzt an, Die 1080gtx ist gerade noch so gut das es für meine Zwecke reicht. Aber die 5700XT/2080S bietet mir zu wenig Leistung für zu viel Preis.
daher fange ich mit dem Unterbau an,dass ich mit der neuen GPU GEN locker los legen kann.
Bin nicht bereit 670€ zuzahlen in dem Wissen das ich nur paar FPS mehr bekomme, bei GLEICHEM VRAM Volumen! da warte ich einfach auf die 3(000) GTX. Um RTX nutzen zu können muss ich schon wieder an der Auflösung ändern, egal mit welcher Methode!
Da stecke ich doch besser mein Geld in was anderem was mir später besser dient als eine Grafikkarte die mir jetzt schon zu schwach und zu teuer ist, ob ich im gpu Limit bin oder nicht.
Daher setzte ich das erstmal aus, also was würdet ihr mir empfehlen ? Kann man noch was austauschen gegen was „besseres“? Kommt mir bitte nicht mehr mit einem B Bord, wenn AMD dann ein X Bord !
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.367
Nochmal: Die Idee ist völlig absurd.
Du regst dich auf, dass dir 2080TI nicht ausreichend Mehrleistung bietet, bist aber bereit 700€ im Unterbau für so gut wie keine Mehrleistung rauszublasen - weil du im GPU Limit hängst und das ganze somit verpufft. Äh, bitte was?
 

KaffeeWeißer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
259
Ich rege mich nur auf das die Ti viel zu teuer ist, für die Mehrleistung. Wäre sie bei Max. 800€ könnte man drüber reden. Aber nicht bei ca. 1100€ NUR für eine GPU.

eine 2070gtx/super macht wenig Sinn eine 2080gtx/super ab da macht es Sinn, aber für einen guten Preis, da warte ich doch auf die kommende Generation die sicher mehr bietet als meine 1080gtx.

eine neue CPU ist eh bald dran, warum denn nicht jetzt und dann nur eine neue gpu rein und ich hab erstmal wieder Ruhe!
vergisst nicht das meine CPU fast 6 Jahre alt ist sowie das Bord und RAM und meine 1080gtx 4 Jahre alt ist.
 

Poati

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.181
Ums auch mal aufzunehmen. Sich etwas gönnen finde ich vollkommen legitim. So bringt es dir allerdings keine Vorteile beim Gaming. Es bliebe eigentlich nur die Freude an neuer Hardware. Unvernünftig, aber ist halt auch ein Hobby.
An deiner Stelle würde ich aber einfach noch auf neue GPUs im Highend Bereich warten und dann das komplette System aufmotzen. Das dir zur Zeit keine GPU für ein Upgrade zusagt, verstehe ich bei einer 1080 vollkommen.

Zur Frage Intel oder AMD: Ich bin eigentlich absolut Team AMD, wenn es aber ausschließlich ums Zocken geht, ist Intel marginal besser. In Anwendungen ist dann ein vergleichbarer AMD wiederum mehr als nur marginal vorne. Sparsamer nebenbei auch noch. Falls du dir die Option für 12 oder gar 16 Kerne offen halten willst: ebenfalls AMD.
 

daivdon

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
130
Ich rege mich nur auf das die Ti viel zu teuer ist, für die Mehrleistung. Wäre sie bei Max. 800€ könnte man drüber reden. Aber nicht bei ca. 1100€ NUR für eine GPU.

eine 2070gtx/super macht wenig Sinn eine 2080gtx/super ab da macht es Sinn, aber für einen guten Preis, da warte ich doch auf die kommende Generation die sicher mehr bietet als meine 1080gtx.

eine neue CPU ist eh bald dran, warum denn nicht jetzt und dann nur eine neue gpu rein und ich hab erstmal wieder Ruhe!
vergisst nicht das meine CPU fast 6 Jahre alt ist sowie das Bord und RAM und meine 1080gtx 4 Jahre alt ist.
Weiss nicht ob du zur Kategorie "egal was kosten, hauptsache schnell" gehörst oder "so schnell es sein kann, aber bitte höchstens 100€" :p Aber lustigerweise bin ich gerade vom selben I7 (mit "teursten" dazugehörigem Board und 16GB) auf einen...1500x+Asrock B450 Pro umgestiegen..für wieviel wirst du den I7 verkaufen wollen?
Wie auch immer, die Trident Z mit 16cl, 3600Hz UND RGB kosten 163€ bei Mindfactory..deine nicht, dürften also langsamer sein. FALLS das überhaupt wichtig ist, auf meine Asrock B450 aber auch aufm billigsten 450er (von Gigabyte) laufen die billigsten Gskills so wie angegeben mit 3000 ohne zu murren.
die schnelleren Gskills:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Trident-Z-RGB-DDR4-3600-DIMM-CL16-Dual-Kit_1138158.html

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-G-Skill-Trident-Z-silber-rot-DDR4-3600-DIMM-CL15-Dual-Kit_1042818.html
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.362
Bitte nicht vergessen dass pascal gerade Leistungsmäßig sehr stark einbricht wegen der immer stärkeren Verbreitung von DX12 und Vulkan. Ein Upgrade hier zu suchen ist nicht verkehrt und kann bei einer RTX 2080S im Vergleich zu deiner in DX12 schon Mehrleistung bringen. Ich würde aber auch die nächste Generation abwarten.
Tausche jetzt den unterboden wenn du das willst und starte dann nächstes Jahr mit neuer Grafikkarte durch.
Bin für die AMD Variante. X570 kannst du auch gern benutzen da hälst du dir in Zukunft die Möglichkeit offen pcie 4.0 nutzen zu können.
 
Top