Neuer ITX-Gaming-PC

*Schneiderlein*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
308
Einen wunderschönen Freitag wünsche ich Euch :)

Mich hat Ryzen 3000 gepackt und lässt mich nicht mehr los - ein Upgrade soll her. Meine aktuelle Maschine will ich in ein NAS umbauen. Anbei die Hardware, die ich gerne so bestellen würde: Klick
Aus dem alten Rechner soll eine EVGA 1070, Samsung 970 EVO und noch eine 2,5"-SSD mitgenommen werden.

Habt ihr noch Ideen / Seht ihr irgendetwas als problematisch an?

Perspektivisch wollte ich vielleicht noch eine 5700 XT kaufen, da die in BF V besonders gut funktioniert- noch limitiert aber die CPU zu oft im Multiplayer..

1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

LoL, BF V
1440p
Qualität so wie es sich gut spielen lässt - irgendwas zwischen Mittel und Ultra
Bis 165 Hz ist alles willkommen - leider nicht umsetzbar aktuell

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Lightroom und bisschen Photoshop - Eher so einmal im Monat

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Kleiner als mein Define R5 sollte er sein - Wlan wäre schön. Am besten Silent, aber das wird sich nicht mit der Leistung, der Größe oder der Preisvorstellung kombinieren lassen - deshalb möglichst leise im Idle und erträglich unter Last.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Aktuell ein Asus PQ279Q und über nen HDMI-VGA-Adapter ne alte 19" Möhre

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): i5 4460, i7 4790K
  • Arbeitsspeicher (RAM): 12 GB DDR3 1333
  • Mainboard: Gigabyte H97 Mainboard
  • Netzteil: 550 Watt bequiet Dark Pro
  • Gehäuse: Define R5
  • Grafikkarte: EVGA 1070 SC
  • HDD / SSD: Samsung 970 Evo, Crucial 2,5" 250GB SSD

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Variabel - ungern über 1000 Euro


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Weiß ich doch jetzt noch nicht xD Am besten garnicht mehr, aber das wird nicht funktionieren. Upgrade gibts, wenn die Möhre nicht mehr läuft oder das "haben-wollen-gefühl" von dem "geht-doch-noch-gefühl" überrannt wird ;)

5. Wann soll gekauft werden?
Ich hätte Lust, den nächste Woche zusammenzubauen

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Mache ich natürlich selbst :) das ist doch das, was am meisten Spaß macht!
 

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.235
Sieht gut aus.
Die EVGA 1070 ist auch im Dualslot, oder?
Ich finde das System gut!
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.240
Ich würde beim RAM auf den Ballistix Sport LT 3000 CL15 wechseln. Bei dem sind Micron E-Dies garantiert (die sich wirklich gut übertakten lassen).

https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=10118_32768~1126_Crucial~255_15~256_2x~5015_3000&sort=t&hloc=at&hloc=de&v=e

Corsair Vengeance geht meiner Erfahrung nach weniger gut.


Ausserdem würde ich bei dem Case auf das SF Platinum wechseln.
Die Gold Varianten haben den Temp Sensor so unglücklich sitzen, dass der RAM bei dem Case Layout den Netzteillüfter selbst im idle triggern kann. Beim SF Platinum ist das weniger kritisch.

Ps.: Noctua NF-A9x15 für unters Mainboard als exhaust (nachweisbar bessere Temps als bei intake) nicht vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.235
Kleiner als mein Define R5 sollte er sein - Wlan wäre schön. Am besten Silent, aber das wird sich nicht mit der Leistung, der Größe oder der Preisvorstellung kombinieren lassen - deshalb möglichst leise im Idle und erträglich unter Last.
Naja wo ich das gerade lese, das DAN A4 ist eben so klein wie es nur irgendwie geht. Ob da unter Last noch "erträgliche" Lautstärke herrscht ist extrem subjektiv; mir macht es eher Sorgen, wenn man vom Define R5 kommt.
Es gibt auch Gehäuse zwischen diesen beiden ;)

Grundsätzlich find ich das DAN aber sehr ansprechend, und klar, wers klein will kommt nicht dran vorbei.
 

*Schneiderlein*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
308
Naja wo ich das gerade lese, das DAN A4 ist eben so klein wie es nur irgendwie geht. Ob da unter Last noch "erträgliche" Lautstärke herrscht ist extrem subjektiv; mir macht es eher Sorgen, wenn man vom Define R5 kommt.
Es gibt auch Gehäuse zwischen diesen beiden ;)

Grundsätzlich find ich das DAN aber sehr ansprechend, und klar, wers klein will kommt nicht dran vorbei.
Habe mir darüber auch Gedanken gemacht. Die Sache ist die, dass ich bald in ne kleinere Wohnung ziehe und ich wenig Platz für den Schreibtisch haben werde. Ich werde erst wissen, obs passt oder nicht, wenn es dann installiert ist und läuft - ich will es mal probieren :)
 

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.235

*Schneiderlein*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
308
Hast Du aktuell denn keine "Probleme" mit der WQHD-Auflösung? Ich hätte jetzt gedacht, dass die 1070 dafür gerade so ausreicht also irgendwie um die 40 - 60 FPS packt. Größere GPU sonst auch angedacht? Alte im Marktplatz verhökern und dann upgraden?
Läuft so bei 60 fps, ja. Ja, ist schon angedacht, aber ich will erst mal auf eine neue Plattform wechseln. Die CPU ist nämlich auch ganz schön am schuften im 64-Mann MP..
Ergänzung ()

Sieht gut aus.
Die EVGA 1070 ist auch im Dualslot, oder?
Ich finde das System gut!
Genau, Dualslot :) Danke !
Ergänzung ()

Ich würde beim RAM auf den Ballistix Sport LT 3000 CL15 wechseln. Bei dem sind Micron E-Dies garantiert (die sich wirklich gut übertakten lassen).

https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=10118_32768~1126_Crucial~255_15~256_2x~5015_3000&sort=t&hloc=at&hloc=de&v=e

Corsair Vengeance geht meiner Erfahrung nach weniger gut.


Ausserdem würde ich bei dem Case auf das SF Platinum wechseln.
Die Gold Varianten haben den Temp Sensor so unglücklich sitzen, dass der RAM bei dem Case Layout den Netzteillüfter selbst im idle triggern kann. Beim SF Platinum ist das weniger kritisch.

Ps.: Noctua NF-A9x15 für unters Mainboard als exhaust (nachweisbar bessere Temps als bei intake) nicht vergessen.
Ich verstehe nicht genau, was das mit dem RAM heißt, aber dann nehme ich einfach den Ballitix :) Habe mir auch 3200 cl14 angeguckt, aber da kosten 32 GB 250 (!) Euro, statt 140 Euro bei 3000 cl15.. Soviel kann es garnicht ausmachen...

Danke für den Tipp mit dem Netzteil, kostet ja auch nur 10 Euro mehr :)

Den Lüfter finde ich nur mit 25mm Höhe.. Geht der auch?
Ergänzung ()

Noch eine kurze Frage: Gibt es einen besseren Luftkühler als den von Nocture, der in das Case passt? Mit besser meine ich leiser, leistungsstärker oder beides zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.240
Ich verstehe nicht genau, was das mit dem RAM heißt, aber dann nehme ich einfach den Ballitix :) Habe mir auch 3200 cl14 angeguckt, aber da kosten 32 GB 250 (!) Euro, statt 140 Euro bei 3000 cl15.. Soviel kann es garnicht ausmachen...
Das bedeutet einfach, dass man den Ballistix, wenn man möchte, leichter übertakten kann als den Vengeance.
Der läuft bei einigen hier im Forum mit 3200 CL14 bis 3600 CL14. Bei mir mit 3333 CL14.


Den Lüfter finde ich nur mit 25mm Höhe.. Geht der auch?
Nein, der passt nicht unter das Mainboard.
Ich meinte diesen (mein Fehler, er heißt NF-A9x14):
https://geizhals.de/noctua-nf-a9x14-pwm-a846616.html

Noch eine kurze Frage: Gibt es einen besseren Luftkühler als den von Nocture, der in das Case passt? Mit besser meine ich leiser, leistungsstärker oder beides zusammen.
Nur den Alpenföhn Black Ridge, und der ist nur leistungsstärker, wenn man ihn mit einem 12cm Lüfter bestückt. Dafür muss man aber VLP-Ram (very low profile) verbauen, was wiederum selten, teurer und oft langsamer ist als normaler RAM.
 

*Schneiderlein*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
308
Das bedeutet einfach, dass man den Ballistix, wenn man möchte, leichter übertakten kann als den Vengeance.
Der läuft bei einigen hier im Forum mit 3200 CL14 bis 3600 CL14. Bei mir mit 3333 CL14.



Nein, der passt nicht unter das Mainboard.
Ich meinte diesen (mein Fehler, er heißt NF-A9x14):
https://geizhals.de/noctua-nf-a9x14-pwm-a846616.html



Nur den Alpenföhn Black Ridge, und der ist nur leistungsstärker, wenn man ihn mit einem 12cm Lüfter bestückt. Dafür muss man aber VLP-Ram (very low profile) verbauen, was wiederum selten, teurer und oft langsamer ist als normaler RAM.
Optimal, vielen Dank vor allem an Dich für die ausführlichen Antworten, aber auch an alle anderen, die was dazu geschrieben haben :) Ist bestellt, mal schauen, ob das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle ;)
 
Top