Neuer Soundtreiber für Audigy 2 und 4 Serie!

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.829

COMMANDA

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
826
i hab den treiber von hier gesaugt vor einer zeit lang.

d.h. die news wird schon vorhanden sein ;)
 

CloudConnected

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.829
ja ist mir gerade auch aufgefallen ich Schlafmütze aber auf der Creative Seite steht nix von einer Vorraussetung von EAX 4.4 Advanced HD und außerdem gibtet dat auch net mehr zum runterladen also wird es wohl in dem neuesten treiber alles drinne sein oder?
 

JackBauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.261

CloudConnected

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.829
Echt wenn das stimmt und die stabil laufen probier ich das mal aus:p
Hast du denn en Unterschied gemerkt also FPS oder Qualitätsmäßig?
 
Zuletzt bearbeitet:

JackBauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.261
keine Ahnung, bin kein Musikexperte

auf FPS hab ich auch nicht geachtet:)
 

irchel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
21
der liebe youpPax geht mir so langsam auf den Keks.

Die Treiber KOENNEN gar nicht von der X-Fi sein, deren DSP ist derartig extrem anders aufgebaut, das wäre wie MacOS 9 gemoddet jetzt auch für PCs oder ähnlich.

Ich hatte die 2 ZS auch mal, gute Karte, und jeder YoupPax, den ich ausprobierte (und ich hab Erfahrung, definitiv), tönte entweder wien Haufen Scheisse, verzerrt, dünn, usw. oder installierte sich erst gar nicht richtig, da der Installer falsch konfiguriert war und stets absoff. Beim letzten klappte die Deinstallation nicht richtig, die Originaltreiber liessen sich erst nach dem Löschen des Uninstallation_Information Ordners von InstallShield re-installieren.

Die KX-Treiber finde ich übrigens super. Reichlich komplex, aber durchschaubar, und dann ECHT gut.
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Zitat von irchel:
der liebe youpPax geht mir so langsam auf den Keks.

Die Treiber KOENNEN gar nicht von der X-Fi sein, deren DSP ist derartig extrem anders .

Seit ewigen Zeiten nutzt Creative unified Treiber hinter einem Karten bezogenen Installer.

YP macht nichts weiter, als die nicht Kartenbezogenen Komponenten des Treibers in seinem Modding Treiber zu verwenden. Zum Zeitpunkt des YP Treibers oben, war eben der X-Fi Treiber der neuste gewesen.

Natürlich wird aus einer Audigy keine X-Fi mit diesen Treiber. Oder auch nur eine Audigy 2 eine Audigy 4 Pro. Ein moderneres Drumherum und mal die ein oder andere deaktivierte Funktion aber schon durchaus.
 

irchel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
21
Zitat von NaTez:
Seit ewigen Zeiten nutzt Creative unified Treiber hinter einem Karten bezogenen Installer.

YP macht nichts weiter, als die nicht Kartenbezogenen Komponenten des Treibers in seinem Modding Treiber zu verwenden. Zum Zeitpunkt des YP Treibers oben, war eben der X-Fi Treiber der neuste gewesen.

Natürlich wird aus einer Audigy keine X-Fi mit diesen Treiber. Oder auch nur eine Audigy 2 eine Audigy 4 Pro. Ein moderneres Drumherum und mal die ein oder andere deaktivierte Funktion aber schon durchaus.
zum Bleistift?

Ich denke, wenn Creative den Teil des "unified driver's" für die Audigy-Serie aktualisiert hätte, würden sie den auch herausgeben. Als offizielles Audigy-Update. Wenn sozusagen nur das "Frontend" ausgetauscht wird, kann das auch ins Auge gehen, da der Treiber dann einfach anders konfiguriert wird, obwohl er gar nicht "passt".

Ich verstehe deine Überlegungen schon. aber warum sollte Creative ihre hauseigenen Treiber extra schlecht einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Creative hat den Treiber schon immer heraus gegeben.
Jeder Audigy Treiber ist unified. Jeder X-Fi Treiber ist unified.

Der neue Beta X-Fi Treiber z.B. hat Installations Routinen und Konfigurationen für über 80 CL Soundkarten Modelle und deren Varianten. Viele dieser Karten sind absolut unbekannt und sicherlich nur national, bzw. als OEM Version in irgend eine Installation vorhanden. Das Grundgerüst der Treiber ist immer identisch. Es muss sowas wie einen Driver Pack Builder bei CL geben, welcher die benötigten Komponenten, deren Version und die Sprache in eine Installationsversion zusammenstellt. Der Installer wacht dann darüber, dass der Treiber nur mit der frei gegebenen Hardware installaliert wird.

Der Vorteil liegt in der Produktpolitik für CL.


Du kannst dir den CL Treiber ansehen, wenn du die Endung EXE in CAB umbenennst. Du wirst eine Menge für SBLive und Audigy im Paket finden. Im Verzeichis Win2K_XP/Data findest du die Übersicht der unterstützten Karten. (mit den internen CL Bezeichnungen)
 
Top