Northbridge Überhitzung?

HashFreak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
Hallo Community, erstmal - ich bin neu hier.

Ich stehe vor folgendem Problem:

Meine Northbridge wird im Standardbetrieb schon sehr warm, um nicht zu sagen heiß. Ich möchte aber aus meiner CPU noch mehr herausholen, da ich auch schon Erfahrung mit dem Übertakten habe.

Meine CPU ist ein P4-2,6C und schafft locker 3,25 GHz ohne VCore Erhöhung. Gekühlt wird mein Baby durch einen Zalman CNPS7000-Cu.

Mein Board, ein ASUS P4C800-Deluxe hat einen passiven Northbridge Kühler, der sich auch schlecht gegen einen guten aktiven Kühler ersetzen lässt. (Klemmdrähte)

Nun meine eigentliche Frage:

Wirkt sich das übertakten der CPU, was über den FSB erfolgt, stark auf die Hitzeentwicklung der Northbridge aus oder kann ich ohne Bedenken an der Taktschraube drehen?

Ich wäre über eine Antwort sehr erfreut, bitte jedoch um jemand der Erfahrung auf dem Gebiet hat - was hier wohl fast alle haben. :)

Mit freundlichen Grüßen

HashFreak
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
naja du könntest dir ein kleine 40mm lüfter drauf bauen.

aber der zalman kühlt doch die nb gut mit durch sein luftstrom. :)

merke es ja bei mir auch. kann mein 2,6 auch mit 3,25ghz jagen ohne das irgend etwas abstürzt. :D
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
Und wie kann ich das Teil befestigen?

Sorry mit schrauben und basteln bin ich nicht so erfahren - bin da eher der Grobmotoriker :D
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
ich konnte mein 40mm lüfter mit 2 schrauben an bringen. man sollte denn pc natürlich nich dran hoch heben. :lol:

aber es erfüllt sein zweck. die nb wird nich soooo extrem heiß. :)

und so ein 40mm lüfter sollte es in jeden kleinen bastelladen geben. :daumen:
Edit: so nun steht 40mm da. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Der Chipsatz ist für 800 Mhz FSB ausgelegt und du betreibst ihn mit 930 Mhz.
Ich würde aber gar nichts daran verändern bis Fehler oder Abstürze auftauchen. Die Chips sind auf hohe Temperaturen ausgelegt. Für uns sind schon 50° heiß - doch erst bei 80° Grad oder so wird es für chips kritisch

Ganz normale gummis um den Lüfter oder die Löcher herumspannen am Passivelement des chipsates
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
Also ich hab jetzt mal Doktor gespielt, bin mit nem Fiebertermometer rangegangen und es spendiert mir 41,28°C bei 800 MHz FSB.

Kann ich ohne Bedenken anfangen zu OCen?
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
ja kannst du die 40grad sind im grünen bereich. und der cpukühler kühlt ja deine nb ein bissel mit durch denn luftstrom. :D
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
OK - danke für die schnelle und konkrete Hilfe - ich meld mich, wenn nich durchgebrannt in 30 Minuten wieder.

(muss noch einkaufen :D )
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
So, ich konnt noch nicht einkaufen :D

AIDA gibt mir folgendes (hab nur Idle-Werte)

Motherboard: 28°C
CPU: 29°C

Nur ich hab immer noch Angst vor meiner NB :(
Mein Thermometer konnte den neuen Wert nicht feststellen, da es nicht mehr als 42°C zulässt :lol:
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
Zitat von HashFreak:
Also ich hab jetzt mal Doktor gespielt, bin mit nem Fiebertermometer rangegangen und es spendiert mir 41,28°C bei 800 MHz FSB.

Kann ich ohne Bedenken anfangen zu OCen?
die meisten fieberthermometer gehen nur bis knapp 42 grad, weil menschen sowieso nicht mehr als 42 grad vertragen. auf den wert würde ich mich also nicht unbedingt verlassen, vielleicht hat dein thermometer nur den, ihm möglichen, maximalwert angezeigt.
mfg
IRID1UM

edit: ah, na siehst? sag ich ja :D
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
mach dir keine sorgen. deine nb wird nich zu heiß. ;)

lass einfach das case offen und dann ist gut. wen er instabil wird kannst ihn ja wieder zurück takten. ich habe ja selber die gleiche kombo wie du. :)
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
nee, wenn das Ding heißer als 42°C wird, dann kommt ein großes H, so wie es jetzt kommt.

Bis zu wie viel Grad darf die NB denn heiß werden? Denn Kühlkörpertemp. ist ja nicht gleich Chiptemp.

Ok, ich werds Case mal schließen - Prime so ne Std. laufen lassen und wenn er das übersteht, was ich schwer hoffe, sonst verklag ich euch alle ;) , dann bin ich glücklich. :)

*Edit 2* 44°C Vollast der CPU - Alles im grünen Bereich oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.403
@triumvirn

Zitat von triumvirn:
Die Lüfter werden immer kleiner und drehen wahrscheinlich mit 50.000 ups :D :D :D

Da du schon am Verbessern warst... das heißt nicht ups sondern rpm für rounds per minute und UPS steht für United Parcil Service oder auch für die englische Abk. von USV= unterbrechungsfreie Stromversorgung


@HashFreak:
Nimm 2 selbstschneidene Holzschrauben und dreh die in den Kühlkörper rein, der ist ja sicherlich geriffelt. Ebend zwischen die einzelenen Lamellen oder Kleber sollte eigentlich auch funktionieren.
 

kampfdackel2001

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
812
lol, jo rounds per minute würde meines erachtens soviel wie "patronen pro minute" heissen, lol, da zockt einer zuviel ballerspiele, hehe!

bin mir aber auhc net 100% sicher... :rolleyes:
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
So, es wird nun gebeten, sämtliche Klugshicereien aufgrund von Tippfehlern einzustellen! Danke! :)

@Topic: Wenn du vorsichtig (d.h. kleinschrittig) taktest, wird dir die Kiste wohl zeitig abschmieren, bevor die NB ernsthaft Schaden nimmt. Du könntest vll. noch den Kühler abnehmen und mit frischer WLP wieder aufsetzten, um die Temps noch etwas zu drücken. Alternativ würde ich dir einen passiven Kühler z.B: von Zalman empfehlen. Ein aktiver Quirl macht erstmal mehr Krach und ist auch bei deinen Temps nicht unbedingt nötig. good Luck!
 

Benji18

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.659
Also ich hab eine 40mm Lüfter auf meiner NB montiert und eine Arktik Silver 5 Wärmeleitpaste draufgemacht mein FSB läuft jetzt mit 267MHz ohne probs bei 32,2 C° :D :D :D
Hab auch einen Zalman CNPS 7000B CU


Zitat von b-runner:
So, es wird nun gebeten, sämtliche Klugshicereien aufgrund von Tippfehlern einzustellen! Danke! :)

@Topic: Wenn du vorsichtig (d.h. kleinschrittig) taktest, wird dir die Kiste wohl zeitig abschmieren, bevor die NB ernsthaft Schaden nimmt. Du könntest vll. noch den Kühler abnehmen und mit frischer WLP wieder aufsetzten, um die Temps noch etwas zu drücken. Alternativ würde ich dir einen passiven Kühler z.B: von Zalman empfehlen. Ein aktiver Quirl macht erstmal mehr Krach und ist auch bei deinen Temps nicht unbedingt nötig. good Luck!

Brunner das geht nicht so einfach da bei Asus eine Halteklammer den NB Kühler hält und nicht jeder NBKühler wie der von Zalman damit kompatibel ist :D
 
Zuletzt bearbeitet:

HashFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
Rischtisch....
 
Top