Notebook für die Uni das etwas mehr kann

XenoN87

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
59
Hallo Leute

Ich suche wie gesagt ein Notebook für die Uni das folgendes können sollte

-flüssiges Arbeiten mit Office, evtl auch CAD-Programme und Design-Programme
-lange Akkulaufzeit
-Mobilität - sollte nicht zu schwer sein
-relativ gute Lautsprecher (möchte das NB auch mal zum Musikabspielen im garten oder ähnliches nutzen)
-Ab und an Filme schauen (HDMI-Anschluss sollte vorhanden sein)
-Allgemein sollte es multimediatauglich sein

oberste Schmerzensgrenze wäre bei 700 Euro

Ich habe diese beiden rausgesucht....was meint ihr dazu?

http://www.amazon.de/gp/product/B003Y3RXS2/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&m=A6KI0P3JTOO5F

http://www.amazon.de/gp/product/B004O6LOYC/ref=ox_sc_act_title_2?ie=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

Danke für eure Hilfe =)

lg
Seb
 

Ructo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
117
Suche im Moment auch nach einem neuen Laptop - habe die neuen Acer Aspire TimelineX ins Auge gefasst. Leider kommen die erst im April raus - also noch ein bisschen warten und dann ausprobieren.
Linky
 

Florian_s1980

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
34
Hallo,

ich würde eher den Rechner aus dem 2. Link nehmen. Gerade wenn du etwas aufwendigere CAD Modelle bearbeiten macht sich der zusätzliche Arbeitsspeicher und die bessere Grafikkarte doch bemerkbar. Wenn du aufwendige CAD bzw. Design Sachen bearbeitest wirst du aber schnell einen externen, größeren Monitor nutzen. Denn auf einem 15,6 Display wird es dann schon sehr eng.

mfg
 

Constronov

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
72
Aus meinem Uni Alltag kann ich nur sagen, dass ein 15,6 Zöller so dermaßen Unpraktisch ist.
Für die Uni selbst sollte man eine kleine Alternative finden, die trotzdem nicht zu schwach auf der Brust ist. Z.B. das Lenovo S205 (E-350, 11,6 Zoll).
Für die CAD Arbeiten lohnt sich ein Desktop-PC mit großem Monitor (ich benutze einen netten 28 Zöller).
 

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.218
Also wenn du das wirklich viel in die Uni schleppen möchtest, dann solltest du dir 13er, maximal 14er Notebooks anschauen.

Alles andere ist eine Qual. Also: Ansatz noch einmal überdenken.
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.105
Ich verstehe auch nicht ganz, wieso du diese Modelle ausgewählt hast, wenn du erst noch von "nicht zu schwer" sprachst ;-)

Acer Travelmate wäre vielleicht eine Alternative:
http://gh.de/a540925.html

Wenn das Display auch spiegeln darf (wovon ich abrate) dann gibt es natürlich noch viel mehr Möglichkeiten...
 

XenoN87

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
59
Also erstmal vielen Dank für die vielen Antworten

Ich suche gezielt nach einem 15,4 Zoll Notebook, da ich wie gesagt Tabellenkalkulationen, Cad und andere Graphikprogramme darauf ausführen werde....daheim habe ich einen Desktop mit 24 Zoll Bildschirm für diese Arbeiten =)

Im Moment schleppe ich noch einen Fujitsu Siemens E8010 15,4 Zoll mit etwa 4 Kilo (laptop+netzteil) mit mir rum...daher werden die ca 2,5 Kilo der aktuellen 15,4er kein Problem....auch die Laufwege halten sich sehr in Grenzen, da ich mit dem Auto anreise

Mir gefallen die Acer ziemlich gut aber die haben halt nur einen Lautsprecher.....

Habe gestern diese hier entdeckt...was meint ihr dazu? Für meine Zwecke geeignet?
Sprich Cad, Excel, Internetsurfen, Musik abspielen (gute Boxen hat er ja) und ein wenig Gaming
http://www.dell.com/de/p/xps-15/fs
ich meine den für 700 Euro ....gibts da schon Informationen über die Akkulaufzeit?

Noch favorisiere ich den Asus....
wobei ab dem 7. Apri lein neuer Asus verfügbar ist
http://www.amazon.de/X53SV-SX173V-Notebook-Intel-2410M-NVIDIA/dp/B004QGXN5S/ref=sr_1_26?s=computers&ie=UTF8&qid=1301479464&sr=1-26
was wäre denn hiervon zu halten? =)
 
Zuletzt bearbeitet:

XenoN87

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
59
*push* =)

wäre immer noch dankbar für ein paar Tipps

lg
Seb
 

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Das Dell XPS 15 ist ein gutes Notebook. Akkulaufzeit kann ich dir nicht sagen. Das XPS17 hat eine sehr gute Akkulaufzeit, allerdings auch einen 9 Zellen Akku. Das XPS15 hingegen nur einen 6 Zellen Akku. Aber ich denke dass 3-4 Std. Office damit möglich sind. Auf jedenfall würde ich zur i3 Variante greifen, da diese am wenigsten Strom verbraucht (und nebenbei am günstigsten ist). Wenns wirklich auf die Akkulaufzeit ankommt, führt daran kein Weg vorbei.

Zu erwähnen sind die guten Lautsprecher. Dell verbaut JBL Speaker, welche mit zu den besten derzeit erhältlichen Notebookspeakern gehören. Zudem befindet sich an der Unterseite ein Subwoofer.

Ebenfalls möchte ich den genialen Service erwähnen. Derzeit bekommst du 3 Jahre Garantie zum Preis von 2 Jahren. Das ist wirklich fair. Beim Premiumservice hast du sogar bei Problemen einen Techniker am nächsten Tag bei dir Zuhause, der dir das Ding repariert.

Auch solltest du den 5% Rabattgutschein hier mitnehmen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top