Notebook (MSI GT683 DXR) schaltet sich ab

eagle3k

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2
Hallo Leute,

Ich habe seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Notebook das es sich im Netzbetrieb und mit Akku einfach von selbst abschaltet ohne Fehlermeldung oder Piepen. Ich war mit ihm auch schon beim Notebook Doc und die Wärmeleitpaste wurde gewechselt. Lüfter ist frei und Temperaturen sind laut Afterburner bei der GPU nicht höher als 82°C beim Spielen. CPU kommt maximal auf 74°C bewegt sich aber beim spielen auch eher um die 59°C . Wobei ich da nie weiß wie das alles funktioniert beim auslesen weil er mir 8 Kerne anzeigt und alle eine andere Temperatur haben.

Was mir nun aufgefallen ist das es gerne passiert nachdem ich das Spiel beendet habe und wieder nochmal auf dem Desktop anfange was zu machen (Manchmal kann ich bis zu 3 Stunden normal Spielen ohne das was passiert). Es geht einfach aus und nach 3 Sek. fährt er wieder hoch. Manchmal schafft er es bis ins Windows manchmal geht er vorher einfach wieder aus und das ganze geht von vorne los. Es ist aber auch schon passiert das ich das Notebook nach der Arbeit angemacht habe und wenn ich anfangen will zu Surfen im Internet ist es ausgegangen.

Nun was mir noch aufgefallen ist das wenn er sich abschaltet und wieder versucht hochzufahren und noch am Strom hängt über das Netzteil schaltet er sich gerne wieder ab. Ziehe ich aber beim hochfahren den Netzstecker aus dem Laptop fährt er normal hoch. Leider kann ich ihn so nicht lange testen weil der Akku maximal noch ne Stunde hält. Aber die Stunde hat er ohne Abstürze überstangen und als ich nach der Stunde den Netzstecker wieder rein gemacht habe ging er sofort wieder aus.

Deswegen bin ich der Meinung das da was nicht stimmt (Netzteil, Strombuchse). Aber ich kann auch falsch liegen.
Würde gerne eure Meinug höhren damit ich ihn gezielt Reparieren kann. Hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten :D

Gruß
 

Tammy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.017
Tritt das Problem auch auf, wenn du den Laptop am Netzstecker ohne eingesteckten Akku betreibst?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.036
Netzteil - dieses gegen ein anderes tauschen - TESTEN

Der Akku sollte drei Std. aushalten - diesen leeren und wieder übers NT vollständig laden -

Laptop wird allgemein zu warm - der CPU-Lüfter ist verstaubt ?

Cooler Boost - ist dieser Sensor eingeschaltet ?


BIOS
SATA-Modus ist "AHCI" ? Nur auf AHCI stellen, wenn WIN hiermit installiert wurde !

"PCI Latency Timer" = 64 oder 96 einstellen - STANDARD = 32
 

eagle3k

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2
Hatte ich vergessen zu schreiben. Das Problem tritt auch auf wenn der Akku draußen und das Notebook nur über Kabel läuft.
Eigentlich wird er nicht zu heiß. Der Lüfter bläst auch nicht zu heiße Luft raus eher angenehmes warm. Wie schon geschrieben das Notebook war beim Doc und er hat alles frei gemacht und neue Wärmeleitpaste drauf gemacht.
Cooler Boost lasse ich beim Spielen immer an. Anderes Netzteil noch nicht getestet.

Die anderen Einstellung kann ich nicht einsehen bin grad auf der Arbeit aber werde ich mal nachschauen. Danke
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.036
Mögliche Erklärung > der LP wird allgemein zu warm - schaltet sich ab - auch wenn es nicht so scheint -

beim Spielen > WEBCAM / TURBO / Cinema Pro abschalten -

den Sitz der RAM-Module überprüfen - herausnehmen und korrekt wieder einsetzen -
 
Top