Nvidia + Freesync Erfahrungen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
So ich habe jetzt mal das NVIDIA Graphics Firmware Update Tool for DisplayPort 1.3 and 1.4 Displays installiert und habe jetzt dieses leichte Helligkeitsflackern, welches ich hatte [wenn ich GeForce Experience öffnete und unter Einstellungen >>> Allgemein >>> Einstellungen und dann über diese verschiedenen Einstellungs-Buttons mit dem Mouse Zeiger gefahren bin!] nicht mehr. Da jetzt die Frequenz im 2D Betrieb nicht mehr wie vorher auf 48 Hz gesenkt wird und beim drüber scrollen der Buttons immer schnell zwischen 48 bis 144 Hz hin und her schaltet, sondern die Frequenz bleibt jetzt stabil auf 144 Hz!

Screen:
GeForce Experience Einstellungen.jpg

Link Update Tool for DisplayPort: https://www.nvidia.com/object/nv-uefi-update-x64.html

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich die Bildschirmfrequenz anzeigen zu lassen, welches man auch z.B. mit Shadow Play aufnehmen kann? Ich kann ja bei mir in der OSD-Gaming APP die Bildschirmfrequenz aktivieren und diese wird mir auf dem oberen linken Rand des Bildschirms angezeigt, nur leider wird diese Einblendung nicht mit aufgenommen!
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
231
Ich habe mit meinem AOC G24PF folgendes Problem mit einer GTX 1080:


G-Sync funktioniert einwandfrei, bis ich ein Spiel schließe. Dann plötzlich funktioniert es nicht mehr. Ich hab den G-Sync Indikator an, der dann eben auch verschwindet.

Sobald ich den PC neustarte, funktioniert es wieder. D.h. ich muss nach jedem Schließen eines Spiels den PC neustarten... ziemlich nervig.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder sogar eine Lösung?
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635

Pain_Deluxe

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.616
Hey hoy.

Geht um mein
Acer KG271C

Dieses Klackert zwischen durch im Freesnyc betrieb. Kann das am Gsync liegen ? Die range bei 144hz läuft aber soweit ohne Probleme. Das klickern ausm monitor kommt erst nach einer gewissen zeit
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
Hey hoy.

Geht um mein
Acer KG271C

Dieses Klackert zwischen durch im Freesnyc betrieb. Kann das am Gsync liegen ? Die range bei 144hz läuft aber soweit ohne Probleme. Das klickern ausm monitor kommt erst nach einer gewissen zeit
Dann schalte doch Freesync über das OSD Menu im Monitor ab, dann siehst Du bzw. hörst Du es doch, ob es daran liegt! :daumen:
 

Pain_Deluxe

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.616
Ich habs gefunden ! Standardmäsig ist auch Overdrive im OSD aktiviert.

Hab jetzt Resi 2 mit 85 , 120 und 144 hz variable mit GSNYC on getestet (overdrive aus) alles funktioniert ordnungsgemäß !

Und 144hz im windows sind so smooth unfassbar
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635
60Hz-Monitor daneben stellen, dort Fenster hinschieben und dann kotzen, weil es ruckelnder Müll ist. :D Das Klackern könnte Spulenfiepen sein.
Ergänzung ()

Gut, der Monitor kostet nur rund 200€, da ist es nicht ganz so ärgerlich, wenn das Teil irgendwelche Macken hat.
 

Pain_Deluxe

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.616
Hab jetzt mein uralt 22 Zoll mit 60hz daneben. Nach 5min kotzt mich 60hz schon an. Wahnsinn wie schnell man sich gewöhnt.

Mal sehen wann es im Smartphone sektor es durchsetzt.

Wie gesagt tickern ist weg. Lag wohl am Standardgemäßen Overdrive im OSD....
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635

Lötbert

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
66
Eine Bemerkung zu dem in der Liste als nicht kompatiblen aufgeführten LG34UC88-B, mit dem neuesten 419.17 Treiber funktioniert "Freesync" ohne Probleme. Der erste kompatible Treiber verursachte einen übelsten Input-Lag, alle anderen danach resultierten in einem schwarzen Bildschirm.... Mit dem 419.17 geht alles wunderbar, keine Probleme mehr. Vielleicht kann man das in der Übersicht ja vermerken.

Gruß,
Lötbert
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635
Darauf kannste lange warten. Sieht nicht so danach aus, dass sich jemand bei einem Mod meldet, um die Pflege des Posts zu übernehmen. :(

Keine Probleme heißt dann auch also kein Tearing kurz vor Ende der Freesync-Range und auch kein Flackern am LFC-Übergang, sofern LFC vorhanden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lötbert

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
66
Na ja, ich hab nirgends ein Flackern oder Tearing feststellen können. Für mich funktioniert das tadellos, ich kann im Moment keine Nachteile bemerken. Getestet in FH4, Doom 2016, AC Origins und Battlefield V. Ebenso alle synthetischen Benchmarks wie Heaven, 3DMark und Superposition. Das heisst bei mir einwandfrei;-)) Und auch dieses bescheuerte Pendel-Demo funktioniert...;-]]

Achja, die Frequenz beträgt 75Hz. Ohne FS waren das nur 60Hz.
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635
Wenn der perfekt läuft, dann gut! :) Und ja, habe ich dann auch gesehen, dass der nur 75Hz hat. Ohne Freesync sollten aber auch feste 75Hz gehen. Auch das sollte auf dem Desktop dann spürbar besser sein.
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.387
Ich möchte mir meinen alten G-Sync Lenovo Full HD 27"Monitor ersetzen. Das AOC Modell ist hier mit C32G1 aufgeführt, also ist der C27G1 auch kompatibel? Ich schwanke zwischen Acer ED273Awidpx und AOC C27G1 welches ist nun besser kompatibel ?
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.469
Wird die Liste auf Seite 1 überhaupt noch aktualisiert? :confused_alt: Letzte Bearbeitung war am 19. Januar... :(
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635
Nein, wird sie nicht vom TE. Offenbar hat sich keiner beim Mod gemeldet zwecks Übernahme. Alles was irgendwie Geflacker hatte, und wenn es nur Ladebildschirme und Menüs waren, darf kein grünes Label haben.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
Nein, wird sie nicht vom TE. Offenbar hat sich keiner beim Mod gemeldet zwecks Übernahme. Alles was irgendwie Geflacker hatte, und wenn es nur Ladebildschirme und Menüs waren, darf kein grünes Label haben.
Man muss aber auch hier wieder unterscheiden, wenn es z.B. ein ganz leichtes Helligkeitsflackern bei bestimmten Software-Inserts auf dem Desktop gibt im 2D-Betrieb, weil man z.B. bei der Einstellung im Nvidia Treiber den Punkt "Fenster und Vollbildmodus" gewählt hat, im Game aber davon nicht zu sehen ist, oder wenn ich im Nvidia Treiber auf "Vollbildmodus" stelle, es auch im 2D-Betrieb zu keinerlei Helligkeitsflackern mehr kommt, funktioniert dann Adaptiv Sync einwandfrei oder nicht?

Entscheidend ist doch, dass es im Game zu keinerlei Problemen kommt und ich kann auch damit leben, im Nvidia Treiber nur den Punkt "Vollbildmodus" zu aktivieren. Aber selbst wenn ich den Punkt "Fenster und Vollbildmodus" auswähle, kommt es ja nur bei ganz bestimmten Software-Inserts auf dem Desktop zu diesem leichten Helligkeitsflackern, das ist aber so dezent, dass auch das mich jetzt nicht wirklich stört.

Deswegen sehe ich das mit dem grünen Label / Punkt, ein wenig differenzierter, als das was Du jetzt forderst, dass wenn der Monitor irgendein leichtes Helligkeitsflackern hatte und das nur im 2D-Betrieb bei ganz bestimmten Software-Menus auf dem Desktop und das zum Beispiel auch nur bei der Einstellung im Nvidia Treiber "Fenster und Vollbildmodus", dem Monitor jetzt keinen grünen Punkt zu geben!
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.635
Geflacker in Menüs und Ladebildschirmen in Programmen oder beim Fenster von Superposition ist für mich LFC-Übergang, da dort gerne solche FPS sind, die dann kurzzeitig runtergehen und daher auch die Frequenz des Monitors in den LFC-Bereich geht. Das habe ich so beobachtet, hatte ja stehts die Hz-Anzeige an und das OSD vom AB. Da ist es dann zu befürchten, dass es auch im Spiel selber am LFC-Übergang bei ~56FPS flackert. So war es ja auch beim MAG. Vielleicht will man als Besitzer einer 1060 zum Beispiel die Grafik nicht noch weiter runterdrehen und man begnügt sich beispielsweise mit 40-60FPS zum Beispiel, weil die Karte dann schon auf Kante läuft. Solchen Monitoren gewähre ich noch das orange Label mit "funktioniert relativ gut oder eingeschränkt". Bei 400-600€ erwarte ich eigentlich schon, dass Freesync ohne diese Probleme funktioniert. Aber so wie die Qualität von Monitoren schwankt (teilweise schlecht verbaute Panels, Pixelfehler, Dreck im Panel, BLB-Lotto ....), wären Preise Richtung 300€ angemessener oder gleich gänzlich ohne Sync für nochmal 50€ weniger.

Wahrscheinlich hätte ich sogar den C27JG50 behalten, wenn der nicht diese unzumutbare Abschattung im Rand hätte. Schaltzeiten habe ich zwar dort nicht überprüft, aber beim MAG waren die bei 144Hz auch in Ordnung für mich. Davon ausgehend, dass der C27 ähnlich sein könnte, hätte es mich auch nicht gestört. Fast Sync auf 144Hz ist zwar nicht ganz so geschmeidig wie Freesync, aber es ist immer noch weit besser als alles auf 60Hz-Monitoren, die dann wie elendiges Geruckel vorkommt, wenn man 144Hz hat. Und selbst ohne Fast Sync sind 144Hz besser, weil Tearing nicht so extrem ist wie auf 60Hz.

Ist ja auch nicht so, dass ich alles am MAG schlecht finde. In der Liste habe ich ihn in manchen Kategorien besser bewertet. Die Farben fand ich gut sowie den Kontrast. Farblich besser als GW2760HM und die beiden TNs und die Röhre, die ich hier habe. Die Auflösung ist auch gut, das BLB ist recht gut und besser als bei den TNs und die Blickwinkel sind für mich auch gut. Selbst die TNs finde ich von den Seiten und von oben nach unten annehmbar, jedoch nicht von unten nach oben.

3 Varianten:
  1. XV272UP testen
  2. Gebrauchtmarkt checken
  3. weiter sparen und einen sehr teuren Monitor kaufen
Bringt 1. kein zufriedenstellendes Ergebnis, dann gilt 2. oder 3. Bei 2. ist der Monitor preislich evl. sehr weit unterhalb von 500€, sodass man mit Mängeln dann auch leben kann, weil keine 500€ ausgegeben.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.159
Geflacker in Menüs und Ladebildschirmen in Programmen oder beim Fenster von Superposition ist für mich LFC-Übergang, da dort gerne solche FPS sind, die dann kurzzeitig runtergehen und daher auch die Frequenz des Monitors in den LFC-Bereich geht. Das habe ich so beobachtet, hatte ja stehts die Hz-Anzeige an und das OSD vom AB. Da ist es dann zu befürchten, dass es auch im Spiel selber am LFC-Übergang bei ~56FPS flackert.
Und genau das ist falsch! Bei Superposition habe ich auch ein leichtes Helligkeitsflackern, aber nur, wenn im Nvidia Treiber auf "Fenstermodus und Vollbild" gestellt ist [beim alleinigen Vollbildmodus gibt es gar kein Helligkeitsflackern!] und dann aber auch nur, wenn ich mit dem Mouse Zeiger über bestimmte Buttons in diesem Superposition Menü hin und her fahren, das entsteht dadurch, dass die Frequenz zwischen 48 bis 144 Hz beim hin und her fahren über diese Buttons, springt!

In den Games hat es bei mir noch nie geflackert, auch nicht in irgendwelchen Menu-Settings oder Maps, selbst bei 30 bis 60 FPS!
So war es ja auch beim MAG. Vielleicht will man als Besitzer einer 1060 zum Beispiel die Grafik nicht noch weiter runterdrehen und man begnügt sich beispielsweise mit 40-60FPS zum Beispiel, weil die Karte dann schon auf Kante läuft. Solchen Monitoren gewähre ich noch das orange Label mit "funktioniert relativ gut oder eingeschränkt".
Nein! Ein Orange-Label würde nur Sinn machen, wenn man dieses Helligkeitsflackern auch im 3D-Modus hätte, was z.B. bei mir gar nicht der Fall ist und wie Du weißt, habe ich ja auch einen MSI. Nur weil bei Deinem Monitor das Verhalten so ist, muss das bei anderen ja nicht auch so sein, nur, weil Du die Vermutung hast, dass dies dann so beim LFC-Übergang sein könnte. Und ganz ehrlich, wer spielt schon den ganzen Tag "Superposition-Buttons hin und her Scrollen"!
Bei 400-600€ erwarte ich eigentlich schon, dass Freesync ohne diese Probleme funktioniert. Aber so wie die Qualität von Monitoren schwankt (teilweise schlecht verbaute Panels, Pixelfehler, Dreck im Panel, BLB-Lotto ....), wären Preise Richtung 300€ angemessener oder gleich gänzlich ohne Sync für nochmal 50€ weniger.
Erwartungen darf ja auch jeder haben, der mehrere hundert Euro für einen Monitor hinlegt, nur sieht die Realität anders aus. Und auch über die Preise kann man sich streiten, ich finde auch, das weder der ASUS PG278Q noch PG278QR ihren Preis und das mit richtigen Nvidia G-Sync wert sind, aber die Preise bestimmt letztlich immer der Händler, da können wir uns aufregen wie wir wollen!
Ist ja auch nicht so, dass ich alles am MAG schlecht finde. In der Liste habe ich ihn in manchen Kategorien besser bewertet.
Und so eine Liste ist eine reine subjektive Liste mit Erfahrungen, die Du ganz persönlich gemacht hast. Meine Liste mit Bewertungen für Monitore wie jetzt zum Beispiel für meinen MSI, würde ganz anders ausfallen, von daher ist eine solche Liste für Dich sicherlich interessant, für andere hat sie aber keinerlei Aussagekraft!

Was zum Teil die schlechte Verarbeitung und Qualität von Monitoren betrifft, wäre es sehr interessant zu wissen, bei welchem Händler solche Monitore erworben / gekauft wurden und mal eine Statistik darüber zu erstellen, wie oft so etwas bei welchem Händler vorkommt und auch von welchem Hersteller des Monitors solche Verarbeitungs- und Qualitätsmängel auftraten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top