News Nvidia Turing: GTX 1660 angeblich mit 1.408 Shadern, aber nur 192 GB/s

Floppy5885

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
296
Fragt wie sie sich in FullHD schlägt gegen 1660TI und dann Preislich einordnet. Auf 1060 Niveau für 180-200€ wäre sie eine Kampfansage gegen AMDs 570/580 chip.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.567
Ich denke, sie wird stärker als die 1060, NV hat sich bislang nicht mit Leistung lumpen lassen und die RX 590 ist dort der aktuelle Konkurrent. Also gleiche Leistung wie diese sollte genügen, um das Hitzemonster unattraktiv werden zu lassen.
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.661
Fragt wie sie sich in FullHD schlägt gegen 1660TI und dann Preislich einordnet. Auf 1060 Niveau für 180-200€ wäre sie eine Kampfansage gegen AMDs 570/580 chip.
Wozu und warum GTX1060 mit 6GB gibt es schon und RX590/580 hat mehr VRAM.

Tja wieder mit Absicht um die Dummen Schafe einzufangen klasse NV ist ja schon Apple und Samsung Niveau. 😉
Ergänzung ()

Hitze Monster sorry billige Costums sind schlechter als NV FE Modelle soviel dazu. Soweit haben die es schon gebracht.
 

MaShIve

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
79
Naja, die 1660 hat wieder das gleiche Speicherproblem wie die 1660Ti. Wahrscheinlich mehr als genug Leistung für 1080p, aber der Speicher reicht schon heute kaum für maximale Details. Zukunftsfähig ist diese Karte nicht. Wenigstens fallen durch die Karte bei Amd die Preise. Die rx 590 ist leider überteuert. Dagegen ist die Rx 570 8gb für 135 schon eine Kampfansage.
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.661
Ausserdem wo bitte schön ist die RTX20 Serie schnell im Vergleich zu Pascal ein Witz was P/L angeht. Auch die RTX of Modelle sind nur ein Eingeständnis an RTX nicht wirklich Serien Reife hat. 😉
 

Floppy5885

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
296
@Mcr-King Hatte vergessen zu erwähnen das es mir um den Verbrauch und Effizienz ging da diese Karte für mich dann die perfekte Karte für ein ITX wäre. Leistung der 1060 oder etwas mehr auf Stromverbrauch einer 1050TI. Da kann AMD eben nicht mithalten schon garnicht mit RX590.
 

Transistor 22

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
547
Fragt wie sie sich in FullHD schlägt gegen 1660TI und dann Preislich einordnet. Auf 1060 Niveau für 180-200€ wäre sie eine Kampfansage gegen AMDs 570/580 chip.
Der Chip heißt Polaris 20. Ich glaube auch, das sie eher mit Polaris 30 (RX590) konkurriert. AMDs RX 580 gibt's mit 4 GB ab 159€ im sehr leisen Nitro+ Custom Design,
die 8 GB bereits ab 183€.
Preislich konkurrieren die nicht.
Die RX590, welche ähnliche Leistung hat, muss noch günstiger werden, da sie erst ab 227€ zu haben ist.
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.661
Ähm ja aber die Selben Leute sich über die Switch lustig mh was ist da drin genau ein Popligerger Maxxwell 1.0 lite. 😉

Warum weil NV teuer ist ist ja Premium.
 

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
869
Die GTX 1660 mit 6GB VRam und eine Speicheranbindung von 192 bit? Das könnte für mich durchaus interessant werden, wenn der Preis stimmt.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.894
Die Leute, die ihren Strom selbst zahlen, überlegen sich zweimal, eine AMD Karte zu nehmen. Durch den niedrigeren Stromverbrauch hat man, wenn man häufiger spielt, die 10% Aufpreis zu AMD nach einem Jahr wieder drin. Danach wird's günstiger.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.026

Discovery_1

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
869
Die GTX 1660 wird (hoffentlich) ein weinig flotter sein, als die GTX 1060 zum ähnlichen Preis.
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.428
Über Stromverbrauch meckern, dann aber alles bis auf anschlag übertakten, um daraufhin Stromverbräuche von Testseiten zu zeigen..

Hauptsache 380Watt bios auf der 2080Ti haben ...
 

Mcr-King

Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.661
Die Leute, die ihren Strom selbst zahlen, überlegen sich zweimal, eine AMD Karte zu nehmen. Durch den niedrigeren Stromverbrauch hat man, wenn man häufiger spielt, die 10% Aufpreis zu AMD nach einem Jahr wieder drin. Danach wird's günstiger.
Dass Thema schon wieder klar ich muss mir jetzt Brot kaufen gehen weil ich kein Geld für Strom habe. 😉

Wer mehr als 6 Stunden am Tag jeden Tag zockt hat ein anderes Problem Sorry musste sein.

Zur Karte selbst 250 für GTX1060 leistung läuft da sin GTX1070 immer noch besser. 😉
 

injemato

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.761
Das Beschneiden geht weiter.
Offensichtlich wird sowas gekauft. Der Markt wird vor Produktion auf Bedarf geprüft.

Grüsse
 

oliveron

Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
7.498
Die Leute, die ihren Strom selbst zahlen, überlegen sich zweimal, eine AMD Karte zu nehmen. Durch den niedrigeren Stromverbrauch hat man, wenn man häufiger spielt, die 10% Aufpreis zu AMD nach einem Jahr wieder drin. Danach wird's günstiger.
Kommt immer darauf an wie lange ein Rechner läuft am Tag.

Ungünstig ist der Multimonitorverbrauch der RX570/580, ansonsten läuft eine RX570 optimiert auf 120W oder weniger, solange man leise Lüfter hat und kein Mini Gehäuse ist das alles ok.
Der "Mehrverbrauch" erzeugt bei 27cent pro kWh keine großen Summen, da ist Kaufpreis viel wichtiger.
Um im Winter muss man weniger heizen ;)

Die GTX1660/1650 wäre vielleicht als Low Profile und bei max. 75W interessant wenn sie denn deutlich mehr leistet als ne 1050Ti...
 
Top