Onkyo 414 fiept bei Pass through

***T4ke0ver***

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
hallo

ich habe ein problem, und zwar ist das schon der 3. onkyo 414 wo ich bekommen habe

wenn ich pass through aktiviere dann habe ich ein lautes fiepen , wenn ich den receiver anschalte ist es weg, das ist schon nervig

kann das einer bitte testen wo den selben receiver hat ob das vieleicht auch so ist ?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
jaa alles schon probiert der fehler bleibt .. ich war auch mit onkyo im kontakt die meinten auch das wäre nicht normal..mach da schon seit mehreren wochen rum.. ist schon dumm so
 

lirolu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
52
Das ist definitiv nicht normal! Ein Freund betreibt besagten Receiver seit einiger Zeit ohne Probleme inkl. pass trough.

Wenn du den AVR schon mehrmals getauscht hast würde ich die Fehlerquelle wohl eher wo anders vermuten. Wie genau sieht denn deine Konfiguration aus? Welche Signale kommen von wo? Wie sieht deine Verkabelung aus?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
also an der verkabelung liegt es nicht wenn ich alles abklemme habe ich den fehler auch

wenn man mit dem ohr ans gehäuse geht dann hört man ein fiepen.. aber nur wenn pass through aktiviert ist .. gelbe led unten rechts muss leuchten. nach einiger zeit schaltet er komplett ab hybrid modus dann ist das fiepen auch weg

kann ja nicht sein das 3 geräte defekt sind
 

Darklanmaster

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
150
Den AVR mal an eine andere Steckdose (+im anderem Raum) angeschlossen oder den Stecker 180° gedreht eingesteckt?
 

Marcus1989

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
615
Also fiept das Gerät, wenn du das Ohr dran hast oder hörst du es, wenn du mitten im Raum stehst?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
also habe das gerät auch an eine andere steckdose .. und bei meinem bruder probiert immer noch das gleiche fiepen.. ja man hört das fiepen deutlich also auch wenn man im raum steht und alles ist ruhig
 

Marcus1989

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
615
Und auch, wenn nichts angeschlossen ist? Außer der Strom?
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
***T4ke0ver***, vermutlich bist Du da (genauso) empfindlich (wie ich;)).

Ich höre auch viele, viele elektronische Geräte fiepen. Warst Du die letzte Zeit beim Hörtest? Es würde mich nicht wundern, wenn Du ein sehr feines Gehör hast.

Wenn´s so ist, dann musst Du dich ein wenig damit abfinden.

Darf ich fragen, wie alt Du bist? (Junge Menschen haben ein wesentlich besseres Gehör und hören Frequenzen die im Alter aus der Wahrnehmung verschwinden).
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
also mein gehör funktioniert ganz gut :-D... und der receiver fiept wirklich nicht leise.. mein anderer onkyo macht das nicht und wie gesagt wenn ich das gerät einschalte dann ist alles in ordnung... ich weis jetzt halt auch nicht, nicht das dass noch schlimmer wird und dann geht das nt kaputt
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
Ich hätte da eher das HDMI-Board im Verdacht ;)

Onkyo ist leider bekannt dafür, Qualitätsprobleme mit dem HDMI-Board zu haben. Du bist jedoch einer der ersten, die Probleme mit der neuen Generation berichten (ich habe danach aber auch nicht gesucht, sofar). Eigentlich hätte ich gehofft/gedacht das Onkyo das mit der aktuellen Serie besser in den Griff bekommen hat.

Mit den letzten AVR-Generationen hatte Onkyo einen guten Stromverbrauch im HDMI-Passthrough. Vll. ist bei der neuen Generation da wirklich was passiert. Vll. fiept Dich ein neues "Stromsparfeauture"an. Würde zumindest erklären, warum Ruhe ist, wenn der AVR eingeschaltet wird.

Du solltest mal den Stromverbrauch im Standby messen. Das wäre generell eine der ersten Sachen, die ich an einem Onkyo austesten würde ;)
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
jaa da hast du recht.. das werde ich mal machen ..was würdest du an meiner stelle tun? ,, soll ich den receiver zurückschicken und mir vieleicht den 515 holen und hoffen das dass bei dem nicht ist ? , der kostet halt gleich mal mehr

ich weis halt nicht,nicht das dass dann irgendwann schlimmer wird und dann geht vieleicht das board kaputt dann steh ich da weiste
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
Da der Tausch vermutlich eh über einen Händler stattfindet, ggf. auf einen anderen Hersteller ausweichen?!

Die AVR´s sind über die unterschiedlichen Modelle im Innenleben meist recht ähnlich aufgebaut. Da werden oft nur mehr Anschlüsse "angelötet" und die Netzteile bzw. die Stromversorgung angepasst. Die Wahrscheinlichkeit wieder einen mit dem gewissen "Fiep" zu bekommen ist dann wohl recht hoch...
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
mh.. da hast du denk ich mal recht.. also der 3 receiver war ja von einem anderen hersteller .. kann ja nicht sein das 3 geräte defekt waren, entweder ist das wirklich so oder ich weis es halt dann auch nicht.

ich bin die ganze zeit am überlegen was ich machen soll
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
Schon unterschiedliche Hersteller probiert? Sag sowas doch gleich!

Dann liegt das Problem eher wo anders...
 

Marcus1989

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
615
Also ich würde mir das nicht anhören wollen und es zurück geben/anderen kaufen.


Wie von einem anderen Hersteller? Von einem anderen Verkäufer wirst du wohl meinen?!?!
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
nene wollte bei onkyo bleiben weil mir die geräte gut gefallen und genau das haben was ich brauche.. also bei mir kann das problem nicht liegen wie gesagt habe mal alles abgeklemmt andere steckdose bei meinen eltern probiert ich bekomme das fiepen einfach nicht weg
 

Marcus1989

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
615
Und was meist du nun mit Hersteller?

Du hattest drei Onkyo 414 von unterschiedlichen Lieferanten?
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
richtig
 
Top