Outlook-Datendatei

sconic

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2008
Beiträge
324
Schön guten Morgen, ich benutze MS Outlook 2010 und verwende dort zwei E-Mail Konten. Ich würde diese gerne gleichzeitig angezeigt bekommen. Damit ich die Pfade nicht beide offen haben muss (Habe auf meinem Netbook leider nur 1024x600 Pixel).

Dabei vermute ich, dass man diese Option "Outlook-Datendatei" verwenden kann. Ich habe dazu mal einen Screenshot gemacht. Kann mir da jemand weiterhelfen? Wäre sehr nett!

gruß sconic
 

Anhänge

  • outlook2010.png
    outlook2010.png
    15,4 KB · Aufrufe: 129
Das geht nur bei POP-Konten. IMAP hat immer einen eigenen Account.
 
Die PST Datei ist eine Art Datenkontainer mit dem man seine E-Mails archivieren kann ohne das diese die Postfachdatenbank belastet, in sofern fehlt mir gerade die Phantasie was die PST mit deinem anliegen zu tun hat.

Um ein zweites Konto angezeigt zu bekommen, fügst du einfach über die erweiterten Servereinstellungen weitere Postfächer hinzu, diese werden dann wie gehabt im Navigationsbaum als eigenes Postfach angezeigt.

Falls es dein anliegen ist die PST auf beiden Konto gleichzeitig zu nutzen, das geht nicht, da der laufende Outlook Prozess die Datei für andere Prozesse sperrt. Da gibt es nur entweder oder.
 
Ja ich hatte nur vermutet, dass das mit dieser Datendatei (was für ein dummes Wort) zusammenhängen könnte.

Ich würde einfach gerne wie bei meiner Android-App E-Mails von beiden Konten in einem Pfad sehen ohne eine Weiterleitung einstellen zu müssen.
 
Du könntes natürlich über eine Regel in beiden Fächern alle Mails in die Datendatei schieben, dann siehst du alle Mails.
 
Sind die Mails dann nur noch Offline verfügbar? (bei IMAP bleiben die Mails ja auf dem Server verfügbar)
 
Zurück
Oben