PC für Office / Arbeit / Gaming

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Upgrade für bestimmtes Programm bestmöglich zu nutzen ( Pio Solver )

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Counter Strike Global Offensive

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
- vll ab und an Streamen

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Pc sollte leise sein

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Ich benutze drei Monitore und sollte Full HD sein, für Cs habe ich einen alten BenQ 144hz, ansonsten zwei 60hz 29Zoll Monitore ( 2560*1080 ) ASUS MX299Q


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Ja aber soll auf jeden Fall ausgetauscht werden

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1000-1200€ oder weniger

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
3-5 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
- Zeitnah

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
- Ja



Hallo,

ich habe mir die Liste angeschaut die hier im Forum angeboten wird und da ein bisschen was angepasst. Da Pio Solver viele Kerne braucht und viel DDR RAM habe ich in der Liste mich für einen AMD Ryzen Threadripper entschieden. Ram bräuchte ich 32gb und könnte bei der Grafikkarte auf jeden Fall sparen, da ich nur CS:GO hin und wieder spiele. Jedoch würde ich das gerne in hoher Qualität spielen , flüssig.


Fazit:

  • Welchen Ram zu meinen Prozessor ?
  • Prozessor vll doch die kleinere Variante AMD Ryzen Threadripper 1920x 12x 3.50GHZ ??
  • Welche Grafikkarte reicht aus für CS:GO sehr gut spielen zu können
  • Leiser PC, was für einen externen Kühler für den Prozessor
  • Netzteil ok ?
  • Tower kann gerne ein anderer sein, der bisschen edler aussieht


Hoffe man kann mir hier ein bisschen helfen, weil ich mich nicht so gut auskenne.

Neue Liste

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.744
Falsches MB, du braust TR MB mit X399 Chipsatz.

Eher würde ich an deiner Stelle Ryzen 9 3900x nehmen oder R7 3700.
Speicher 1x DDR4 16GB PC 3000 CL15 KIT (2x8GB) Crucial Ballistix Spor
MB MSI X470 GAMING PRO X470
 

SANDTIGER

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
807
Bitte dann aber auch ein Threadripper Board oder den Ryzen 3900x nehmen so passen die beiden Komponenten nicht zusammen :)
 

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Hab die Liste mal aktualisiert und bräuchte noch eine Empfehlung von euch für eine Grafikkarte und einem seperaten leisen / guten CPU Kühler

Neue Liste
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.471
Ich würde es bei deinen Wünschen etwa so machen:

Crucial MX500 1TB
AMD Ryzen 9 3900X
Crucial Ballistix Sport LT 32GB
Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5 oder MSI GeForce GT 1030 2GHD4 LP OC
MSI B450M Mortar Max
Arctic Freezer 34
SilverStone Precision PS07
Corsair RM550x

Wenn du beim Threadripper bleiben willst, würde ich es auch ein wenig anders machen:

Crucial MX500 1TB
AMD Ryzen Threadripper 2920X
Crucial Ballistix Sport LT 32GB
Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5 oder MSI GeForce GT 1030 2GHD4 LP OC
ASRock X399 Phantom Gaming 6
Thermalright Silver Arrow TR4
be quiet! Pure Base 600
Corsair RM550x

Vor allem solltest du beim Threadripper darauf achten, vier Speichermodule zu nehmen, denn so kannst du die mögliche Bandbreite vom Speichercontroller wesentlich besser ausnutzen als mit nur zwei Modulen.

Die Zusammenstellung mit dem Ryzen wäre in den meisten Fällen ~10-15% schneller als die mit dem Threadripper.

Bei beiden Zusammenstellungen lohnt die schnellere Grafikkarte nur, wenn auch mal 3D-Anwendungen laufen sollen. Ansonsten ist die günstige Karte mehr als ausreichend.
 
Zuletzt bearbeitet:

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Vielen Dank für deinen Post. Ich selber habe von den Prozessoren keine wirkliche Ahnung und habe nur nach vielen Kernen geschaut, da man damit schneller mit PIO arbeiten kann. Welches System würdest du jetzt empfehlen und wieso nimmt man bei unterschiedlichen Prozessoren andere Tower?
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.471
Ich würde eher zu der Zusammenstellung mit dem Ryzen tendieren, denn der ist nicht nur meist etwas schneller, sondern dabei auch noch effizienter beziehungsweise sparsamer.
Für den Ryzen gibt es zu guten Preisen auch µATX Mainboards, weshalb man da gut auch ein kleineres Gehäuse nehmen kann, wenn sowieso keine leistungsstarke Grafikkarte mit in das System soll und nicht viele PCI-e Schnittstellen benötigt werden. Für den Threadripper gibt es laut Geizhals nur ein einziges µATX Mainboard und das kostet direkt stolze 340€, weshalb ich da dann eher zu einem größeren ATX System tendieren würde.
 

1Mensch

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
12
der 3900x sitzt auf dem sockel am4, der 2920x auf tr4
am4 ist die aktuelle mainstream plattform von amd, während tr4 die HEDT (High End Desktop) Plattform von amd ist. Die prozessoren für tr4 sind ungefähr doppelt so groß, wie die für am4, weshalb die meisten normalen kühler für tr4 eine zu kleine bodenplatte haben, weshalb es extra kühler für tr4 mit größerer bodenplatte gibt
 

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Neuer Warenkorb

Hab mich jetzt für die bessere Grafikkarte entschieden, weil ich bei der kleinen meine 3 Monitore nicht anschließen kann. Hab lieber einen großen Tower als einen kleinen. Prozessor habe ich mich dann auch für die sparsamere und schnellere Variante entschieden. Macht es Sinn schnelleren Ram zu kaufen?
Vielleicht könnte ihr nochmal drüber schauen, ob alles so passt und die Komponenten sich untereinander auch vertragen das man beste Performance hat. Ansonsten bin ich gerne bereit bessere Vorschläge von euch anzunehmen.
Danke schonmal für eure Hilfe !
 
Zuletzt bearbeitet:

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
günstigere Variante

Vielleicht reicht diese Variante dann auch und auf 2 USB Slots kann ich auf jeden Fall verzichten. Hab in gewissen Test gelesen, dass man bei der 450er Mainboards ein Bios update machen muss
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.471
Die Zusammenstellung sieht so schon gut aus, ich würde jedoch als Mainboard auch eher das von @1Mensch genannte MSI B450 Tomahawk Max oder eventuell ein MSI B450 Gaming Pro Carbon AC nehmen.

Edit: Für die MSI Mainboards mit einem "Max" am Ende der Bezeichnung, braucht es nicht unbedingt ein Bios Update, da diese ab Werk alle schon die Ryzen 3000 Prozessoren unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Habe mich nochmal bisschen schlau gemacht und bräuchte 64gb RAM . Sollte man einfach den dual von meiner Liste oben nochmal nehmen ? Was denkt ihr so über eine Wasserkühlung ? Wie wichtig ist so die Geschwindigkeit vom Ram , weil ich jetzt DDR4 3000 drinnen habe

Danke
 

Razorrazor32

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
239
Gibt gerade eine gtx 1060b3g für 99€
Die ist perfekt für n bisschen zocken.
https://www.mydealz.de/deals/gtx-1060-3gb-preisfehler-1419794
Ergänzung ()

Habe mich nochmal bisschen schlau gemacht und bräuchte 64gb RAM . Sollte man einfach den dual von meiner Liste oben nochmal nehmen ? Was denkt ihr so über eine Wasserkühlung ? Wie wichtig ist so die Geschwindigkeit vom Ram , weil ich jetzt DDR4 3000 drinnen habe

Danke
RAM kannst du das kit einfach 2mal nehmen.
Wasserkühlung wenn dann richtig und das kostet 400€+
Die Aio set sind nicht besser als eine gute luftkühlung. Nur teurer.
Ergänzung ()

3000 MHz sind top und sind ja auch nicht teurer
 
Zuletzt bearbeitet:

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Zuletzt bearbeitet:

sh4xuR

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
Außerdem wird die Bestellung von meiner Mainboard "MSI B450 Tomahawk Max AM4 " immer wieder nach hinten geschoben Stand jetzt 30.8 . Was wäre eine gute alternative oder sollte man bei dem Mainboard bleiben und warten da P/L sehr gut ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top