Pc Modding, Monitor im Gehäuse, Anregung gesucht.

FritzP

Bisher: lDirtyDuckl
Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
771
IMG_20190205_195406.jpgIMG_20190205_163944.jpg

Moin moin,

Ja wie auf den Bildern unschwer zu erkennen habe ich einen 7 Zoll Bildschirm ins Seitenteil meines Gehäuses verbaut.

Dient zur Anzeige diverser Parameter, kann man machen, muss man nicht. Ich hatte Bock drauf😅

Nun bin ich mit dem Ergebnis aber noch n icht zu 100% zufrieden. Vielleicht hat hier jemand ähnliches schon gemacht und kann mir Anregung für einen anständigen Rahmen geben? Irgendwas das gut ausschaut und am besten aus einem Stück zu machen ist.

Wäre gerade für jede Anregung dankbar.
 

fram

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
63
Hallo!

Ich habe für den Bildchirm eines Eigenbau-Effektprozessors (für Audioanwendungen) einen Rahmen aus Edelstahl gemacht. Das passt farblich für Dich vermutlich nicht, aber als Funktionsbeispiel könnte ich Dir mal ein Bild posten, falls Du möchtest. (Könnte ggf. ein paar Tage dauern, da ich gerade meine Werkstatt umziehe).

Farblich könnte aber z.B. ein Rahmen aus schwarzem POM-Kunststoff gut passen.
Betriebe mit Wasserstrahlschneider könnten sowas z.B. machen, wenn man sich nicht selbst ans Bohren, Sägen und Feilen wagen will.
 

FritzP

Bisher: lDirtyDuckl
Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
771
Klar, über ein paar Bilder würde ich mich sehr freuen. Sägen und schleifen ist kein Problem, nur wenns dann um lasern, fräsen oder sonstige Prozesse geht bin ich aus Mangel an Maschinen raus😅

Ggf kann man verschiedene Materialien ja auch lackieren, da bin ich recht aufgeschlossen.
 

fram

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
63
Klar, über ein paar Bilder würde ich mich sehr freuen.
Alles klar, ich schau' heute oder morgen abend mal ob ich ein paar Bilder habe, oder ob ich vielleicht das Gehaüse mit dem Rahmen irgendwo so verpackt habe, dass ich schnell ein paar Bilder machen kann.

Sägen und schleifen ist kein Problem, nur wenns dann um lasern, fräsen oder sonstige Prozesse geht bin ich aus Mangel an Maschinen raus😅

Ggf kann man verschiedene Materialien ja auch lackieren, da bin ich recht aufgeschlossen.
Die wenigsten Leute haben wohl eine CNC-Fräse, einen Wasserstrahlschneider oder einen Laser daheim ;)
Aber Betriebe, die solche Sachen für erträgliche Preise machen, gibt's doch recht viele.
 

FritzP

Bisher: lDirtyDuckl
Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
771

fram

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
63
Ich habe ein Bild gefunden.
Die Schrauben im Rahmen sind strenggenommen nur Dekoration, damit es optisch zu den darunter stehenden Geräten passt (auf dem Bild fehlt der erwähnte Effektprozessor, das andere ist ein Kopfhörerverstärker).

plate.JPG
 

A-L-E-X

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
11
Moin IDirtyDuckl,
bist du da schon weitergekommen? (mit dem Rahmen usw.)

Ich habe schon länger Interesse mir einen Zweitbildschirm anzuschaffen, um mir ebenfalls diverse Sachen anzeigen zu lassen (Temps, Auslastung usw.) Die Lösung mit z. B. mir die Sachen auf dem Hauptbildschirm während dem Zocken anzeigen zu lassen gefällt mir nicht, für einen Zweitbildschirm ist aber leider auch kein wirklicher Platz da.

So einen kleinen wie den Waveshare könnte ich aber unter dem Hauptbildschirm anbringen.

Hast du Lust mir zu erklären wie ich den unter Windows 10 nutze und was ich alles dafür brauche?
Braucht man dafür ein extra Stromkabel oder wird der nur per USB-Kabel mit dem PC/Mainboard und per HDMI mit der Grafikkarte verbunden?

Danke & Gruß

Alex
 

FritzP

Bisher: lDirtyDuckl
Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
771
Servus Alex,

Die Nutzung unter Windows 10 ist plug and play, also Strom über USB Port oder USB Netzteil und HDMI an die GPU und fertig. Einzig für die Nutzung des Touchscreens muss der unter Win10 neu kalibriert werden.

Was den Rahmen angeht, für externe Lösungen wie du sie vor hast gibt es unzählige Ausführungen, das ist kein Problem.
 
Top