Pc oder Notebook für Spiele, usw.

claudia9241

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Hallo liebe Forumsmitglieder!
Ich hab mal das Forum durchgekämmt, da ich nach einem Pc für meine Kids suche.
Anforderungen: diverse Spiele wie auf Facebook, Youtube Videos schauen

Auf was sollte ich nun genau achten beim Kauf, damit man z.B. Spiele auf Facebook reibungslos spielen kann?
Sollte eher nicht zu teuer sein, eventuell auch gebraucht.

Ich selbst kann zwar einen Computer bedienen, aber was Leistung angeht (Fachausdrücke usw.) kenn ich mich überhaupt nicht aus.

Hat jemand Vorschläge/Ideen?

LG Claudia
 

Sneazel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.133
Ist ein Monitor oder anderes bereits vorhanden?
Wie teuer heißt nicht zu teuer?
Eine ungefähre Preiskategorie wär schon gut.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.641
Das kommt auf dir Spiele an. Generell bringt ein PC bei gleichem Preis mehr Leistung, aber wenn du noch Bildschirm, Tastatur, Maus usw. kaufen musst geht der Preisvorteil des normalen PCs schnell verloren. Die Peripherie ist aber natürlich einer langfristige Investition, da man sie beim nächsten PC weiter nutzen kann.
Bein Laptop hast du alles in einem Gerät, dieses ist kleiner und je nach Preis auch sehr mobil, sodass deine Kinder ein bisschen flexibler sind. Wie mobil ein Laptop ist hängt auch stark vom Budget ab, da ein guter Akku teuer ist. Dir Leistung eines Laptops reicht für kleine Games auch voll kommen aus und das ganze wird nicht teurer als ein Desktop (mit Peripherie) zum gleichen Preis.

Es hängt jetzt von Budget und der bereits vorhandene Peripherie ab, ob eine Laptop oder PC besser ist. Du musst dir auch überlegen, ob du in Kinder so flexibel sein sollen. Sie können mit dem Laptop abends die ganze Zeit Videos gucken oder in zu Freunden mit nehmen, dass ist ein Vorteil, erfordert aber auch, dass sie verantwortungsvoll damit umgehen.
 

claudia9241

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Monitor, Maus, Tastatur und Lautsprecher sind vorhanden.
Mir gehts vor allem mal um die Anforderungen eines PCs oder ist ein Notebook besser?
Preislich so niedrig wie möglich, wie gesagt wenn ich weiß auf welche Anforderungen ich achten muss, dann schau ich ob ich was gebrauchtes bekomme.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.641
Wenn es nur um Spiele bei Facebook geht ist es egal. Das packt ein Notebook und ein Desktop, aber da du schon die ganze Peripherie für einen neuen PC zu haben scheinst lohnt sich der Laptop nicht, da er zu teuer ist.
Es wird sicher jemand so nett sein dir ein passende Zusammenstellung zu machen, die du dan bestellen kannst.

Im ersten Post ganz vergessen:
Willkommen im Forum!! :)
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.650
willkommen im Forum

ich werfe als Diskussionsgrundlage mal in den Raum
1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
1 x Intel Core i5-4430, 4x 3.00GHz, boxed (BX80646I54430)
1 x Crucial Ballistix Sport VLP DIMM Kit 8GB, DDR3L-1600, CL9-9-9-24, very low profile (BLS2C4G3D1609ES2LX0CEU/BLS2K4G3D1609ES2LX0)
1 x ASUS B85M-E (C2) (90MB0F60-M0EAY5)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x BitFenix Shinobi Core USB 3.0 schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-SP)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180)

ich weiß i5 ist ein bisschen hoch angesetzt, andererseits, Flash Spiele sind ja gnadenlos CPU lastig, dazu wollte ich gerne die Haswell iGPU drin sehen, deswegen der i5...

das ganze bei Hardwareversand.de für 20€ extra zusammen bauen lassen. fertig


Edit: ok. fertig PCs/Laptops
Fertig PC:
http://geizhals.de/hp-pavilion-p6-2443eg-d7d14ea-a951401.html

Laptops, ja, die HP Probooks sind ganz gut z.b.
http://geizhals.de/hp-probook-4340s-h4r47ea-a874964.html als 14"
oder
http://geizhals.de/hp-probook-4540s-c4y79ea-a866106.html als 15"
 
Zuletzt bearbeitet:

claudia9241

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Danke Yann1ck, das mit flexibel sein ist ein guter Punkt, das wär dann natürlich besser.
Also so wie ich das herauslese, reicht da ein normales Notebook, hab gelesen dass die HP Notebooks da recht gut sein sollen.
Da gibts ja immer wieder gute Angebote, die nicht so teuer sind.
Danke fürs Willkommen heißen! :-)

@ Shalva: ich hab bei meinem ersten Post dazugeschrieben, dass es z.B. Spiele auf Facebook sind und Youtube Videos. Ich hab deine vorgeschlagene Seite sehr wohl durchgelesen, aber ich will ja keinen PC bauen oder so. Ich wollte nur Vorschläge auf was ich achten sollte, wenn ich z.B. ein Notebook kaufe, damit eben solche Facebook Spiele gut laufen ohne dass der PC dann dauernd abstürzt.
Ergänzung ()

Danke species_0001 für den Vorschlag, hab das mal alles angeschaut und überschlagsmäßig zusammengerechnet, das find ich jetzt nicht so schlimm! Auf alle Fälle mal Anhaltspunkte, hätte ja sogar noch ein Standgerät (zwar schon etwas älter), vielleicht lässt sich da ja was machen.
 

claudia9241

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Tja, das ist ja das Problem, da ich zwar einen Computer bedienen kann aber von Hardware sonst absolut keine Ahnung habe, kann ich das momentan nicht so genau sagen. Ich schau mal nach was ich da so rausfinde!
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Hallo,

hier wird grundsätzlich zum PC Selbstbau oder bauen lassen (zb. HW-Versand) geraten und das ist auch gut so.
Kann ich dir auch nur zu raten, die Zusammenstellung da oben ist schon mal gut, es kommen sicher noch mehr Vorschläge.

Wir haben auch schon erfolgreich einer anderen Mutter das PC-Bauen beigebracht, siehe hier:

Gamer Pc (von überforderter Mama ;-D)

Wie alt sind deine Kids?

^^
 

claudia9241

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
hallo kusa, danke für den Tipp! Meine Jungs sind 11 und 8 Jahre! Werd mir den Beitrag gleich mal durchlesen!
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.059
Also ich sehe hier eigentlich keinen Grund der gegen eine AMD APU spricht, mehr Grafikleistung dafür weniger CPU Leistung, in meinen Augen die bessere Lösung.
Wenn es allerdings doch ein Laptop werden soll müssen dich andere beraten, da kenn ich mich nicht wirklich gut aus.


MfG
 
Top