neuer PC als Notebook Ersatz

Gerry_001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
324
Hallo Leute!
Ich bin neu hier und habe eine etwas Ungewöhnliche Frage!
Ich wollte vergangenes Wochenende eine Live Stream starten und dabei hat mir ein Freund Geschrieben dass das Video wie auch Audio nur schlecht zum Zuseher übertragen wird! ( schlecht = es kommen nur einzelne Bilder und Ton rauschen an)

Dazu meine Frage; Liegt das an meinem Notebook oder an der Internetverbindung?

Daten Notebook:
CPU Intel Pentium Dualcore 2x2,4 GHz
RAM: 8GB
Grafik: Intel HD Graphics

Daten Internet:
Download: 116 MB/s
Upload: 29 MB/s

Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke im Voraus!

LG Gerry_001

1. Möchtest du mit dem PC spielen?

World of Warships
Full HD Genügt mit Mittleren Grafik Einstellungen

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Ich möchte den PC zur Musik, Videobearbeitung und Live Videostream's nutzen

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Ich würde mir wünschen das der neue PC eine Grundsolide Basis hat für die oben erwähnten Anwendungen und das dass auch ein Paar Jahre so bleibt!

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

Ich möchte 2 Monitore Verwenden! Beim Thema welche Monitore müsst ihr mir Helfen bin da absolut nicht Up to Date.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

Nein

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

1300 - 1500 €

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

Kann noch ein Paar Wochen warten

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

Wäre schön wenn der PC schon fertig bei mir Ankommt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Was streamst du? Ein Spiel?
Ich glaube der Dualcore schafft das Game und den Stream nicht gleichzeitig.
 
Liegt am notebook. auch wenn die Informationen zu deiner Hrdware eher dpnn sind, ist es egal ob es ein petnrium dualcore von 2008 oder 2020 ist und eine intel HD von 2005 oder 2020 - Das wird darauf nicht gut gehen.
Ich würde dir empfehlen etwas zu kaufen, was deinen Anforderungen an Leistung und budget genügt. Bitte einmal ausfüllen:
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

und über den melden button in die kaufberatung verschieben lassen :)
 
An deiner Handbremse von Notebook. Japp.

Les sich mal ein bzw. gibt es auch viele YouTube Videos zu dem Thema.
 
Der Pentium ist mit dem ganzen komplett überfordert! DJ Software braucht auch nicht gerade wenig Leistung. Dann kommen noch die 2 Webcams und die Stream Software dazu.

Wenn du Streamen willst muss ein anderes Gerät her oder ein zusätzliches Gerät das nur fürs Streamen da ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elwies
Denke auch dass es an der Hardware liegt. Mindestens schnelleren QuadCore und diskrete Grafikkarte (keine Intel HD Graphics) wären gut.
 
Zum Verifizieren bitte genaues Laptopmodell benennen. Die Angaben sind leider fast-nichts-sagend.

Es lässt aber vermuten dass es ein alter Core2Irgendwas ist. Dann wäre der allein um 1 Videostream mit einem heutigen Videocodec in Echtzeit und passabler Qualität zu streamen viel zu schwach. Von 2 Videostreams oder irgendwas anderem noch nebenbei brauchen wir gar nicht zu reden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist ein alter AsusPro aus ca. 2015 mit eben diesen Komponenten! Mehr Weiß ich auch nicht darüber!
 
Ok Also der Laptop ist schuld!
Wozu würdet ihr mir Raten? I3, I5 oder AMD?
Bzw.: Notebook oder PC
 
Zitat von Gerry_001:
Ok Also der Laptop ist schuld!
Wozu würdet ihr mir Raten? I3, I5 oder AMD?
kannst du dir selbst aussuchen, ab einem i3 bist du im Geschäft. Unter einem Core-i geht bei Intel gar nichts, die Pentium Modelle sind die Butter und Brot Bringer im Mainstream. Und zwei Pentium Dual-Core Luftpumpen, sind für Office und I-Net völlig ausreichend, aber Streaming hat was mit Technik und mit Anforderung zu tun.

Ab dem Core i3 hast du schon virtuelle Kernverdoppelung, die du sehr gut zum Streamen gebrauchen kannst.

Wenn du Streamst führst du ja mehrere rechenintensive Vorgänge parallel aus, das addiert sich dann alles extrem leistungsfressend auf.
 
Eine Bitte @Gerry_001 - Wenn du bei etwas in dem Fragebogen nicht genau weisst, frag nach - oder schreib dran, dass du es nicht weißt.

Mit Begriffen wie i3, i5 (marketing Begriffe) oder amd (Firmenname) Können wir wenig anfangen - Dualcores gibt es von intel unter der Marke Pentium auch seit ca 15 Jahren.

Wenn du bei etwas nicht weißst wie du es beantworten kannst: Frag wie du an die Informationen kommst, wir helfen :)

@Elwies kommt auf den i3 an ;) Nicht alle haben hyperthreading. Hyperthreading bringt auch nur etwas bei I/O intensiven anwendungen, weniger bei Compute.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: species_0001
Zurück
Top