Pc startet sich bei Spielen neu

Anharat

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3
Ich habe mir meinem Pc im Internet neu zusammen gestellt und nun fährt er sich nach etwa ein bis 2 minuten herunter sobalt ich ein Spiel gestartet habe.
Meine Komponeten:

Grafikkarte: 512MB Gainward Radeon HD4850 GS GDDR3 DVI PCIe
Mainboard:Asus P5QL Pro P43 S775 FSB 1600MHz PCIe ATX
CPU:Intel Core 2 Duo E8400 3.00GHz 1333MHz S775 6MB 45nm Box
Ram:2x2048MB Kit OCZ Titanium XTC 800MHz CL4
Festplatte:640GB Western Digital WD6400AAKS 16MB SATA2

Ich habe bereits versucht einen anderen Ram zu benutzen oder die Bios Einstellungen zu verändern
 

Butzi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
912
was hast du den für ein netzteil?
 

Sepp1993

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.293
Wie sind den die Temperaturen. Kann sein dass die zu hoch werden beim zocken und sich der PC deswegen abschaltet. Lass mal Prime95 und Furmark laufen und achte auf die Temps
 

ch33rio

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
747
Was hast du für ein NT?
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
also entweder zu hohe temps oder nt,
wo haste denn pc zusammengestellt?
weil dieses problem ist aufjedenfall ein garantiefall und das kannste reklamieren
 

alan_Shore

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
Ich tippe auch entweder zu hohe Temps oder zu lasches Netzteil.

Der RAM ist nahezu auszuschließen, denn derm acht meistens bereits bei der Windowsinstallation probleme.

Ich tippe auf zu hohe Temperaturen.
 

Anharat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3
Das Netzteil liefert 550 Watt.
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
und wie viele amper auf der 12vschine?
 

Anharat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3
14 Amper bei 12 Volt
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.003
Das kann irgendwie nicht stimmen - es müssten mehrere Angaben zu den +12V - Leitungen geben -

schau mal auf den Aufkleber - dort sind die Angaben zu den +3,3V - , +5V - und zu den +12V-Leitungen - hier kommt es auf die Angaben zu der Amperezahl an - ( A )
die +12V Leitung - hier müßte es beim 550Watt - NT mehrere Angaben / Leitungen geben -
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
muss es nicht zwingend, billig nts halt^^
es liegt am nt, das packt den pc einfach nicht
von 70w cpu, und 120w graka sind das, 190w, also 12v * 15,3a^^
und da fehlt natürlich noch das board chipsatz etc, was vll nochmal mit 30w zubuche schlägt und schon braucht mann 18a und das ist einfach zu viel
einschicken und nen mächtig bösen brief schreiben^^, weil das kann nicht sein, das die einen pc zusammen bauen der einfach nicht funktionieren kann
und NUR weil 500w drauf stehen reicht das nicht, hatte mal nen 500w nt, das hatte 15a@12v, 40@3,3v und 35@3,5v, damit kannste ne menge festplatte betreiben aber sonst nix
wo haste den gekauft?

wenn dir was erzählen das die das nicht machen, würde ich nen ordentlich bösen text in foren etc verbreiten, damit die ordentlich einen aufn deckel bekommen

als nt würde ich ein Enermax Pro82+ 425w empfelen
 
Zuletzt bearbeitet:

Gandalf88

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
36
Jo würde auch erstmal ein anderes Netzteil testen bevor du die Kiste komplett zerlegst ;) guck dabei auch mal ob ALLE stecker richtig sitzen (sind meistens kleinigkeiten)
Viel Erfolg
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
zerlegen würd ich garnix, denn dann geht schnell die garantie flöten,
 
Top