Physx beim G80 Chip unter Vista64?

byte56

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.574
Habe gehört das es angeblich möglich ist, Physx mit dem G80 Chip zu nutzen.

Habe die Geforce 8800GTS 640 unter Vista64 laufen. Habe den aktuellsten WHQL 175.19 und Beta-Treiber 177.79 probiert aber unter der Physx Sofware (Nvidia_PhysX_8_07_18_driver) wird kein Physx-Prozi erkannt.

In meiner sysprofile seht ihr mein System
 
also es müsste mit dem 177.79 und der aktuellen PhysX software funzen

und wenn den unter der PhysX software under dem Reiter einstellungen Geforce mit ein Punkt gesetzt ist hast du PhysX
 
habe gehört das der G80 erst mit dem Treiber ab September Physx untersützen wird.
 
Erst ab 9000er Serie oder 200er
 
PhysX 8.07 und GeForce Beta 177.79 installieren.

PhysX funktioniert damit auch mit G80 Karten. Läuft natürlich auch mit Vista x64.
 
Ich habe nochmal über das Problem nachgedacht und kann es sein, dass im Reiter "Info" kein PhysX Prozessor angezeigt wird aber unter "Einstellungen" Geforce PhysX aktiviert ist? Wenn ja, dann ist das normal.
 
Hi

ja das ist normal... da du kein ageia physiX beschleundiger hast... ich hab auch ein G80 chip auf meinen beiden karten funzt wunderbar bei Ghost recon und so, nur unter cellfactor ihrgendwie nicht...
du kannst in den systemsteuerungen auf nvidia physix gehen und da auf einstellungen wenn da das 2 aktiviert ist, ist alle ok... ich hab allerdings unter xp Pro 32bit keine probs.... habe nebenbei auch vista 32bit drauf und muss sagen einstellungen sind genau gleich, aber unter vantage oder so wird die graka nicht als physix beschleuniger benutzt, vlt wegen SLI ka, wenn einer ne lösung hat bitte posten :D

wenn du ghost recon hast, dann aktivier mal unter optionen die physix, wenn es da nicht geht hast du was falsch gemacht, oder UT3 sollte auch gehen hörte ich...

greez
 
Zurück
Top