[Pi] Probleme mit Air Maus am Pi 4

Dshing

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.415
Hallo,

ich hab das Problem, dass meine Air Maus von LYNEC am Pi 4 nicht funktioniert. Beim Pi 1 2 & 3 gab es nie Probleme. Plug&Play. Jetzt sieht es so aus, dass die Tastatur funktioniert, aber die Maus nur direkt nach dem Start ein mal ganz kurz, wenn überhaupt. Dabei bewegt sich der Cursor wie immer, aber wenn der Cursor irgendwo drüber ist wo es etwas zu drücken gibt, passiert manchmal nichts und manchmal gibt es ein hin und her, so als würde eine Maustaste ganzoft gedrückt. Das ganze mündet dann nach kurzer Zeit in ein Absturz des Pi's Während der gesammten Zeit ist die CPU auslastung auch bei >25%.

Hat jemand einen Tipp für ein Paket zum nach installieren, oder sowas? Es liegt an der Software, da eine gleiche Maus vom selben Hersteller nicht funktioniert, normale Mäuse via BT-Dongel aber schon.
 

lokon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
305
Es liegt an der Software, da eine gleiche Maus vom selben Hersteller nicht funktioniert, normale Mäuse via BT-Dongel aber schon.
Es kann genauso gut an der Hardware liegen - der Raspberry Pi 4 hat andere USB Hardware und reagiert vielleicht anders. Wurden alle USB Anschlüsse am Raspi 4 durchprobiert um defekte Ports auszuschließen ?

Du gehst nicht auf die verwendete Software - Kernelvariante / -version, Distribution ein.
Der Raspi 4 verwendet eine andere Kernelkonfiguration (afaik auch wegen anderer Hardware)

Das klingt nach einem größeren Problem. Hierzu wären Logdateien wie die Ausgabe von dmesg besser. Es gibt durchaus viele offene Bugs auf dem Raspi 4 bzw. mit USB allgemein. Der Bugreport dort fragt auch nach dmesg Ausgabe beispielsweise.
 

Dshing

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.415
ALso ich hab alle vier USB Ports getestet. Es macht kein unterschied.

Als OS hab ich das standard "Raspbian Buster with desktop" für den Pi auf dem aktuellsten Stand drauf.

Das dmesg schau ich mir nachher mal an.
€: Also das dmesg Bringt mich auch nicht weiter.
Das ist dann mal wieder so eine Sache die halt wie so vieles nicht funktioniert...Naja schade früher war halt alles besser ^^

Hier noch die Logs nach dem Anschließen der Airmaus. Weiter kommt nichts mehr bis es sich aufhängt.
820158
 
Zuletzt bearbeitet:

lokon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
305
Hängt der Raspi sich denn immer auf bzw. immer mit "irgendwelchen" USB Geräten oder nur mit diesem einzelnen ?
Das Aufhängen ohne jegliche Logmeldungen könnte auf einen Hardwarefehler schließen oder soetwas wie Stromunterversorgung/Überversorgung mit auswirkungen auf den USB Bus.
Ansonsten ist wohl nur die Möglichkeit einen weiteren Raspi 4 auszuprobieren um einen Fehler beim Board auszuschließen. (Reklamieren!)
Die Software auszuschließen ist etwas schwierig - du könntest mit PINN versuchen mehrere Desktop Distributionen bzw. auch Media-Player Distributionen auszuprobieren - Installieren dauert wg. runterladen aus dem Internet evtl. etwas, aber das ausprobieren geht dann recht zügig.
 

Dshing

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.415
Also er hängt sich eig. nur auf, wenn ich es eine weile laufen lasse. Also auch nur mit dieser Aitmaus, mit anderen USB Geräten ist alles tuti paletti. Ich habe jetzt auch noch eine andere Airmaus von einem andren Hersteller (teuer als das Pi selbst :/ )getestet, damit geht es.
Das blöde ist, das es bereits eine Reklamations-Beere ist. Das ersten hat sich irgendwann nicht mal mehr die Boot Sequenz gestartet. Eig. wollte ich ja nur mal eben einen alten Pi1 der als Media PC/ Steuergerät dient ersetzen/ beschleunigen. Eig. eine Sache von ein paar Stunden, die sich jetzt seit fast einem Monat hinzieht :/
Daher will ich jetzt nicht noch mal das Gerät umtauschen. Naja mal sehen was noch so alles nicht mehr funktioniert.
Ich werde mir mal die anderen Distributionen bei Zeiten anschauen und werde dann berichten, wenn ich es schaffe.
Ansonsten sind Ideen immer gerne willkommen :)
 
Top