Notiz Prime Day: Amazons Hardware-Angebote in der Übersicht

C

CS74ES

Gast
Schade, hab Prime im März gekündigt, einen Fire-TV Stick für 25 Euro hätte ich jetzt genommen, bei meinem spinnt die Fernbedienung. Wie mans macht ist es falsch...
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.349
Mag ja sein, dass das ein oder andere "Schnäppchen" dabei ist, aber viele Produkte wurden vorher nur schnell verteuert.

Vor 2 Wochen eine Waage für 21 Euro bestellt, super duper "Prime Day Preis" 19 Euro, ganze 36% günstiger gegenüber dem "regulären" Preis von 29,99 aha, is klar.
 
M

Mirk0

Gast
Jetzt müsste nur noch etwas dabei sein, dass man auch gebrauchen könnte. War - mal wieder - nix. :rolleyes:
 

ScorpAeon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
506
Mag ja sein, dass das ein oder andere "Schnäppchen" dabei ist, aber viele Produkte wurden vorher nur schnell verteuert.

Vor 2 Wochen eine Waage für 21 Euro bestellt, super duper "Prime Day Preis" 19 Euro, ganze 36% günstiger gegenüber dem "regulären" Preis von 29,99 aha, is klar.
Verteuert oder aber es wird, wie üblich bei Amazon, immer vom UVP ausgegangen (was ich auch frech finde). Auch hier sollte der Gesetzgeber mal regulieren dass man vom vorherigen Preis ausgehen muss, nicht vom UVP von vor 10 Jahren. Aber Hauptsache eine Gurke darf nicht zu krumm sein um im Gemüseregal zu liegen.
 

Snoopmore

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
758
Bei mir auch. Entweder hat man den traffic unterschätzt oder man wird gleichzeitig angegriffen...
Bei mir auch.

Habe mal die Kundenhotline angerufen. Das Problem war bei denen scheinbar noch gar nicht bekannt. Der leicht überforderte Herr an der Hotline hat das Thema an die Fachabteilung gegeben. Auch nach meinem Hinweis, das der Prime Day so total für die Katz sei, und ich dafür kein Prime Abo habe. Vor allem nachdem Amazon so die Werbetrommel gerührt hat.

Mal sehen, was da noch passiert.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.349
Verteuert oder aber es wird, wie üblich bei Amazon, immer vom UVP ausgegangen
Ja das ist echt lächerlich.
Ich kaufe seit Jahren immer wieder die gleichen Schuhe, der Preis liegt immer bei ~45 Euro, zum Prime Day ebenfalls 45 Euro, regulär auf einmal 79 Euro. Tolle Ersparnis. ;) In dem Fall wird die UVP natürlich extra hervorgehoben.

Das einzige was "günstiger" ist, sind die Amazon Produkte, die wohl ohne (direkten) Gewinn verkauft werden.
 

snickii

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.637
Ich bin voll oldschool, ich kaufe nur bei Ebay wenn ich online kaufe.
Wer das Marketing hinter dem Prime Day nicht versteht... naja.
 

likeasir19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
264
Zwei mal nein!

Wann immer ich meinen Warenkorb in Geizhals verglichen habe, wo Amazon auch dabei ist(!), war Amazon sau-teuer!

Die leben nur noch davon, dass manche Leute nichts anderes mehr kennen und ohne zu vergleichen bestellen. Was besseres kann einem Monopolisten nicht passieren. Ich bezahle doch keine 11 € mehr für ein Set Druckerpatronen!
Echt? Ich hab letztens unter 20€ für 40 Patronen gezahlt. Manchmal sind die Preise von Amazon echt okay, aber halt immer öfter überzogen.
 

TopAce888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
401
Geht's nur mir so, oder werden bei euch auch nicht die Kategorien korrekt angezeigt? Ich habe vor 12 Uhr schon mal rein geschaut und auch das hier in den Kommentaren bereits genannte R6 unter beobachten gestellt. Ich sehe es auch jetzt nur noch in dieser Liste, über die normale Angebotsseite wird es mir nichts angezeigt.

Überhaupt ist es meiner Meinung nach absolut enttäuschend, was da für Preise reduziert sind. Mit böser Zunge könnte man behaupten, Amazon hat einfach nur überall das Prime Day Logo eingeblendet und die Preise nicht reduziert. Hatte ja auf den ein oder anderen UHD-Bluray-Schnapper gehofft, aber die Preise für die Angebote sind absolut nicht günstiger. Das Positive ist, so habe ich Geld gespart.

Natürlich hat Amazon nichts zu verschenken, aber was soll das dann mit dem Prime Day, wenn es dann eh nicht günstiger ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hopsekäse

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.547
MX500 2TB SSD ist für 269€ drin. Das ist ganz gut, für 2TB SSD zahlt man sonst schnell 400€, was auch für die MX500 ein gängiger Preis wäre.
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.961
Echt? Ich hab letztens unter 20€ für 40 Patronen gezahlt. Manchmal sind die Preise von Amazon echt okay, aber halt immer öfter überzogen.
Ja, ich vergleiche wie gesagt per Geizhals, nur so bekommt man ein objektives Bild. Und da kackt Amazon regelmäßig ab.

Das kann man auch mit angeblich gutem Service für angeblich ständig kaputte Ware nicht mehr erklären, denn die zu hohen Preise bei Amazon machen das mehrfach zu nichte. Defekte Artikel hatte ich wie gesagt seit Jahren nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gajel

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.146
Garmin vivoactive 3 gibt es für 180 €. Günstigste alternative sind 225 €. Also definitiv ein echter schnapper, gleich mal bestellt :)
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.349
Ja das macht Amazon ganz geschickt, SSD, HDD sind in der Tat immer recht günstig, weil natürlich viele IT-Affine das sehen, kaufen und in Foren darüber berichten und verlinken.
 

TopAce888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
401
Mag ja sein, dass das ein oder andere "Schnäppchen" dabei ist, aber viele Produkte wurden vorher nur schnell verteuert.

Vor 2 Wochen eine Waage für 21 Euro bestellt, super duper "Prime Day Preis" 19 Euro, ganze 36% günstiger gegenüber dem "regulären" Preis von 29,99 aha, is klar.
Und wenn du sie nicht vor 2 Wochen gekauft hättest, sondern heute für 19€, dann würdest du dich freuen, dass du im Vergleich zu vor 14 Tagen nochmal 2€ gespart hast. Hauptsache Geiz ist geil. :rolleyes:
 

snickii

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.637
Was sind denn für euch zb. Schnäppchen? Warum verlinkt ihr diese Schnäppchen denn nicht damit auch andere davon profitieren..
 
Top