Problem mit HD5750

mcclean

Lieutenant
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
847
Hallo,

ich habe vor ca einer Woche meinen PC zusammen gebaut.

Nun tritt, wenn der PC einige Zeit (>1h) lief, immer ein Fehler auf.
Dieser Sieht so aus: Der PC hängt sich auf und man sieht nur noch senkrechte blau-graue Streifen. Nach einem Neustart tritt dieses Problem nach ein paar Minuten wieder auf.

Ich denke, es liegt daran dass die Grafikkarte überhitzt.
Was denkt ihr?

Mein Sys:
HIS HD 5750 1GB
AMD Phenom X3 720
Gigabyte MA770T-UD3P
Mushkin SP3-10666 2x2GB, DDR3-1333, CL9 @1.5V
Samsung F1 1TB
be quiet! Straight Power BQT E6-450W
Cooler Master Elite RC-332

Danke euch :)
 
hast Du die Stromversorgung angschlossen? Den neuesten Treiber drauf? Meine 5770 von HIS rennt absolutfehlerfrei.
 
@jebbel:
Wie sollte die Graka denn laufen, wenn das Stromkabel nicht angeschlossen wäre?
Ein Treiberproblem würde man hier ausschließen können, weil das Prob immer nach 1h auftaucht.

Ein Temperaturproblem ist da wahrscheinlicher.
Wie sind denn die Temperaturen unter Last?
Hast du für Gehäuselüftung gesorgt? Vorne und hinten je ein Lüfter?
Wie sind denn die Temperaturen der CPU?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja für gehäuselüftung ist gesorgt, habe neben dem standardlüfter noch einen extrem leistungsstarken Papst-Lüfter aus der Firma, den ich auf 6 V geregelt habe eingebaut.

Die Temps der CPU sind gut, immer unter 45°.

die temps der Graka kann ich grad nicht auslesen, da ich zur zeit auf der arbeit bin.
 
Also hab jetzt mal die temps der Graka angeschaut. waren so um die 35-40°
allerdings besteht jetzt ein grösseres Problem!!

konnte gestern Abend noch gut aufstarten und auf dem Pc surfen und Filme schauen, doch als ich heute morgen wieder an den Pc kam war der Bildschirm schwarz. Das Bewegen der Maus hat nichts geändert, also führte ich einen neustart durch, was leider nicht klappte da der Pc nur bis zur Auswahl: "Windows normal starten" etc. kam und als ich drauf geklickt hatte wieder neu startete!
Zur Anmeldung hab ichs nicht mehr geschafft.

Hab auch schon die Installations CD eingeworfen und versucht zu starten
geht aber auch nicht---> Info: " The selected entry could not be loaded because the application is missing or corrupt."

Weiss echt nicht mehr weiter.. irgendetwas scheint kabutt zu sein

Danke für eure Hilfe :)
 
Würmchen im System oder so, das kann es auch sein, mach dein System neu und lade dir dann HWMOntor runter und zocke und dann siehst du die Temps deines System und postet die mal hier. :D Danke :D
 
denk ich ehner weniger, weil die störung immer nur auftritt, wenn ich den PC mehrere Stunden lang laufen lasse
konnte mich gestern Abend problem los wieder einloggen und surfen etc.
doch heute Morgen (ich hab den Computer über Nacht nicht abgestellt!) trat wieder das selbe Problem auf!
also: Pc konnte nicht mehr starten ... das selbe mit der Installations CD funktionierte auch nicht wie oben beschrieben -.-

also immer nach ca. 5-7 Stunden läuft nichts mehr

hat jemand eine Lösung was das Problem sein könnte??
 
Würdest du mal mein Rat bitte verfolgen in dem du HWMonitor runter ladest und ein Futuremark Test oder ähnliches durchführst und dann eventuell sagen kanns ob es ander Grafikkarte liegt
 
Dies sind die Daten
 

Anhänge

  • HWMonitor.txt
    22,2 KB · Aufrufe: 231
Zuletzt bearbeitet:
Guck mal ob dir das auch mit deiner Onboard-graka passiert, wenn du eine hast,
BZW bau ne andre Graka ein.
Rätselraten hilft nichts, meistens findet man den Fehler schneller, wenn man die Hardware checkt, jedenfalls meine Erfahrung.
 
Aus dem Temps schließe ich halt nur die Idle Temps aus, die sehen mehr als gut aus also daran kann es dann im 3d Modus auch nicht liegen, ich kann dir leider keine weiteren Tipps geben als zum nächsten KM Laden zu rennen und fragen ob die mal nachschauen können, oder zu einem IT Shop in der nähe und fragen
 
Sieht fast so aus wie mein Problem mit der 5750, siehe hier:

https://www.computerbase.de/forum/threads/xfx-5750-unstabil-im-2d-modus.666140/

Teste mal wann die Karte abstürzt, ich vermute dass es bei dir auch dann passiert, wenn die Karte nichts zu tun hat und runter taktet. Den aktuellen GraKa-Takt kann man mit GPU-Z anzeigen lassen.
konnte gestern Abend noch gut aufstarten und auf dem Pc surfen und Filme schauen, doch als ich heute morgen wieder an den Pc kam war der Bildschirm schwarz.
Das hier ist definitiv der 2D-Betrieb der die Karte zum Runtertakten zwingt. Diesen Betriebsmodus scheinen die Hersteller noch nicht im Griff zu haben.
 
@Schaffe89: hab keine Onboard-Karte und leider auch keine andere die ich einbauen könnte
ich hab Digitec informiert und werde dort mal vorbei gehen und schauen, was sich machen lässt (vlt bekomm ich ja sofort ne neue Graka)

@ Rowana: die Graka ist auch schon abgestürzt während ich einen Film schaute also haben wir wahrscheinlich nicht das gleiche Problem
 
@ Rowana: die Graka ist auch schon abgestürzt während ich einen Film schaute also haben wir wahrscheinlich nicht das gleiche Problem
Hmm, evtl. solltest du dir doch mal GPU-Z besorgen, das zeigt dir nämlich dass die Karte beim Film anschauen im 2D-Modus läuft und damit wiederum mit zu niedrigem Takt und zu wenig Volt. Das ist EXAKT mein Problem - werde wohl die Karte tauschen müssen. Wenn ATI vorgibt wie weit Takt und Spannung runtergefahren werden und die Hersteller sich nicht dran halten oder diesen Fall bei der Qualitätskontrolle nicht mittesten, dann will ich das als Endkunde nicht auch noch ausbaden müssen. Wenn man die Foren durchsieht, dann findet man dieses Problem bei der 5750 und der 5770 jetzt öfters.
 
Also hab mal die Graka umgetauscht und eine neue ( gleicher Typ: 5750 ) bekommen.

Aber so wies aussieht lag das Problem doch nnicht an der Graka :S
Die Pc abstürze treten immer noch auf.

Hat sonst jemand ne Idee was das Problem sein könnte ?
Motherboard oder Netzteil vielleicht?

danke
 
bei meiner HD5870 ging das problem weg, als ich meinen prozessor zurueck getacktet habe, und somit meinen ram ein wenig entlastet hab.
aber das kanns ja auch irgendwie nicht sein, ich hatte nie probs bei dem oc.
 
hab nichts übertacktet oder so und 4Gb RAM sollten eigentlich nicht so schnell überlasten denke ich

werde noch einmal mit HWMonitor überprüfen und das Ergebnis hier Posten
 
Zurück
Oben