Problem mit Hutil2/UBCD

MakroNico

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
103
hallo, ich besitze eine Samsung Spinpoint F1 1TB (HD103UJ) Festplatte, bei der vor kurzem angefangen hat, dass sich die SMART-Software meldet.

Also einerseits meldet sich mein MoBo wenn ich den PC starte, dann macht sich Windows 7 bemerkbar, dass ich meine Daten sichern soll und bei Speedfan genauso. Also ist da definitiv was los^^

Nun hatte ich geschaut, was ich da machen kann und habe mir erst mal Hutil 2 von der Samsung software runtergeladen, gebrannt (iso-version) und gebootet. Der pc bootet zwar von der dvd, aber er startet das programm einfach nicht.

Nach ein paar erfolglosen versuchen habe ich mir dann die ubcd runtergeladen, gebrannt und gebootet. Dies hat geklappt, jedoch wenn ich jetzt dann hutil starte entpackt er da zwar jede menge sachen und diese ganzen info fenster werden angezeigt, jedoch hutil wird nicht gestartet. Das einzige was ich danach machen kann ist mit "VF" oder "BROWSE" in dieses Menü zu gehen. Ich hatte dann nochmal probiert von dort aus hutil2 zu starten, jedoch auch kein Erfolg.

vielleicht kann mir ja der eine oder andere helfen. vielleicht ein anderes programm empfehlen oder wie ich anders vorgehen kann.

Dann hätte ich sonst noch ne frage, die Platte ist kaum ein Jahr alt, also noch garantie drauf. Wenn sich jetzt zeigt, dass die Festplatte einen gravierenden Fehler hat, sollte ich dann zum Laden gehen wo ich die Festplatte gekauft habe oder mich direkt an Samsung wenden?
Und dann wäre noch die Frage, wenn ich sie abgebe, würde ich gerne vorher meine Daten löschen. Wie mache ich das sicher und effektiv? gibst dafür ein programm oder kann ich das unter win 7 machen?

vielen dank schonmal an euch im voraus^^

greets
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
HUTIL ist das Tool für die älteren Festplattengenerationen,
das neue heißt ESTool.
Wenn das System noch hochfährt - was ich aus der Speedfan-Anzeige schließe, solltest Du erst mal mit HDTune /Health oder CrystalDiskInfo die SMART-Daten der Platte inspizieren.
Das ESTool kann dann zur Fehlerdiagnose, ob ein Austauschfall vorliegt, herangezogen werden.
Also eins nach dem anderen...:)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.659
Um Dich direkt an Samsung wenden zu können musst Du erst mal nachsehen ob die Platte auch Garantie hat.
http://www.samsunghddvalue.com/WebRMA/WarrantyCheck/
Dann solltest Du die ESTOOLS runterladen und damit die Platte testen um Daten für die RMA zu bekommen, wenn dann Garantie auf der Platte bei Samsung ist, erstelle mittels der ID Nummer von Estools einen RMA Antrag und sende die Platte direkt an Samsung, geht am schnellsten. Du trägst allerdings die Kosten fürs hinsenden und musst zusehen das die Platte geeignet verpackt wird. Wenn Du sie zum Händler bringst kümmert er sich darum.
 

MakroNico

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
103
hi,

ich hatte jetzt nochmal probiert hutil2 unter ubcd zu starten. und siehe da, es hat funktioniert. keine ahnung warum vorher nicht^^

jedenfalls sagt er mir, dass die platte nicht unterstützt wird :(

ich habe mir dann hdtun runtergeladen und mal nen pic gemacht. und die garantie habe ich auch gleich mal gecheckt.
was könnt ihr mir zu den bildern sagen? zur garantie, so wie ich das sehe hat sie garantie oder?




edit
ach jetzt versteh ich das mit der garantie^^ also der code war 103. Also muss ich zum händler?

edit2
mist ich hatte die falsche seriennummer eingegeben, weil ich 2 habe^^
also bei der richtigen (die wo die smart werte anschlagen) kam der code 100. Also hat sie garantie. was mich jetzt aber ein bisl wundert, warum wurde mir für die ältere (die beschädigte habe ich sep/08 gekauft) gleich garantie angezeigt und für die neuere (wurde im april 2009 gekauft) die unbeschädigt ist, dass ich zum händler gehen soll?
ach und ja es ist nicht die systemplatte^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
Die Platte ist definitiv defekt (starke Probleme beim Lesen). Wenn möglich, tausche sie um. Ich hoffe du hast deine Daten bereits gesichert bzw. keine wichtigen Daten auf der Platte gespeichert.

Ein Umtausch direkt über den Hersteller ist in der Regel der bessere Weg. Der Händler kann sich nach 6 Monaten quer stellen, da ab dann (zumindest in der EU; ich weiß ja nicht wo du wohnst) die Beweislastumkehr in kraft tritt. Manche Händler lehnen aus diesem Grund nach 6 Monaten prinzipiell jegliche (kostenlose) Garantie- und Gewährleistungsansprüche ab.

Die Herstellergarantie hat allerdings einen Pferdefuß. Sie gilt nämlich nicht für OEM- oder grauimportierte Laufwerke. Du musst also erst mal überprüfen, ob du überhaupt Herstellergarantie hast. Das kannst du über die Webseite von Samsung mittels der Seriennummer überprüfen.

Schau mal hier: klick!
 
Zuletzt bearbeitet:

MakroNico

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
103
ich hatte nochmal editiert, hast du denk ich mal nicht gelesen^^

also die beschädigte platte hat garantie, das hat mir der samsung garantie checker so angezeigt...

bei der neueren, bei der noch alles ok ist wird mir der code 103 angezeigt. wie kann ich denn da bitte noch prüfen ob ich garantie drauf habe?
so wie ich den code 103 verstehe, wurde die platte nicht für deutschland hergestellt und ist deswegen ausserhalb des garantiebereichs. muss ich nun jedesland durchgehen, bis ich das richtige habe?^^

edit
@madnex
bin deinem link gefolgt, dann ist das definitiv ein grauimport... mmhh muss ich mich mal drum kümmern. aber dies ist jetzt hier auch egal^^ denn es geht ja um die andere platte, welche noch garantie hat...

also werde ich sie umtauschen... aber wie jetzt am besten die daten sicher löschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
Bei Samsung besteht noch eine Chance, dass du (egal was der Garantie-Checker anzeigt) dennoch Garantie haben könntest. Es kommt auf einen bestimmten Teil der Seriennummer an. Worauf genau sagen kann ich dir nicht. Das musst du selbst recherchieren.
 
Top