Problem mit neuer (gebrauchter) GTX 285

elite-kampfsau

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.507
Hi!

Ich habe meinen Rechner neu aufgesetzt und mir eine neue Grafikkarte geholt, die GTX 285 (gebraucht). Laut Vorbesitzer funktioniert die Karte einwandfrei, davon gehe ich auch jetzt mal aus. Vorher hatte ich eine 8800GT, die kaputtgegangen ist.

Jetzt habe ich meinen PC zusammmengebaut und folgendes Problem:

Ich starte, dann ist das Bild komplett rot. Windows 7 läd bis zu diesem Windowslogo und wird dann schwarz. Nun geht erstmal nichts mehr. Ganz am Anfang kam übrigens ein BIOS-Piep -> 1x lang 3x kurz. Das wies laut wiki auf die Grafikkarte hin. Nun kann ich mit normalem Bild nur starten, wenn ich den Anschluss hinten (also mein Monitorkabel direkt am DVI-Anschluss der GTX) hochdrücke. Lasse ich los, geht das Bild weg und mein Monitor meldet "Eingangssignal außerhalb des Bereiches 1920*1200 und 60 Hertz" oder sowas ähnliches.

Bei dem Vorbesitzer lief die Karte um 90° gedreht, nicht wie bei mir ganz klassisch.

Hat jemand eine Idee, wo da die Probleme sein könnten?

Wie nutze ich den zweiten DVI Anschluss der Karte? Wenn ich mein Monitorkabel dort reinstecke, dann bleibt das Bild komplett schwarz.

Gruß
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.658
hast du ein anderes kabel das du versuchen kannst?
scheint ja nur ein wackelkontakt zu sein!
 

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.507
Ja, habe zwei versucht, bei beiden das gleiche!

Wenn ich SC2 starte kommen so rote Streifen beim Patch-Bildschirm. Die sind aber immer dort, wenn ich das Fenster verziehe ziehen die roten Streifen mit.

Auch im Spiel habe ich üebrall so rote Flimmerstreifen.

Die kommen nur bei 1920*1200, nicht bei 1650*1080
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
720
sind denn mechanische Schäden am Anschluss sichtbar bzw. ist die Slotblende locker?
 

Riddick-GER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
318
Den zweiten DVI Anschluss solteste nutzen können wende den PC ausschaltest und dan erst das kabel an diesen anschließt und wieder einschaltest (manchmal kanns auch helfen kurz den netzschalter zu betätigen und diesen 10 sekunden lang aus zu haben) ....
hat bei mir zumindest mal so geklapt da der PC sonst immer den anderen anschluss nehmen wolte.
 

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.507
Klappt alles nicht. Slotblende bzw Anschluss ist jetzt auch nicht wirklich locker, also mir fällt da zumindest nix auf. Immer öfter kommt 1x lang 3x kurz Piepton vom BIOS ... verstehe es echt nicht. Kann denn mein PCI-E Slot vom Asus P5E ein Problem haben?

Wegen meiner Wakü ist jeder Test einer Graka etc. natürlich so super aufwändig.
 

Riddick-GER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
318
Ich denke den mal das es wirklich nen problem mit der Graka gibt wen immer die Pietptöne vom BIOS darauf hinweisen ... weil wens nen anderes problem wäre (zb.Kabel oder anschluss am Monitor) dan würde es ja nicht die Graka melden. Leicht zu prüfen wäre es natürlich ne andere Graka zu testen weis jetzt ja aber net genau wie das mit deiner Wakü aussieht.
 

elite-kampfsau

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.507
Nun ja ich könnte eine kleine Graka einbauen, und die WaküGraka einfach rausziehen und weghalten ... so muss ich sie nicht einbauen aber sie ist auch nicht mehr im PC. Mal schauen wie ich das teste
Ergänzung ()

Also mist ... meine 8800GT funktioniert im Slot, bis halt auf die paar Grafikfehler, die sie zeigt. Als letzte "Möglichkeit" müsste ich mal nun von nem Kumpel ne funktionierende Graka einsetzen und gucken, ob das Mainboard die ohne Probleme nimmt.
 
Werbebanner
Top