Probleme beim Speichereinbau

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Nabend,

hab heute auf der Arbeit einen 256MB Riegel für
mein Lappy bekommen (siehe Sig). Jetzt wollte
ich "mal eben" den Speicher einbauen...

Reinlegen kann ich ihn, aber in die Speicherbank
drücken ist nicht drin :freak:
Da ich mein Lappy noch brauch, habe ich auf den
Einsatz von Werkzeug beim reindrücken verzichtet...

Im Anhang noch ein Bild. Der Rechte muss rein.

Nur wie? :confused_alt:

Greets

Chinamann
 

Anhänge

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Könnte es vielleicht sein das die unterbrechung beim zweiten Slot unten ist und nicht oben wie beim ersten?

[Edith]
Vergiss es, seh grad das ja da wo die unterbrechung ist keine Pins sind, muss also auch oben sein.

Versuchs mal leicht schräg, so das du ihn richtig reindrücken kannst und keine Angst, Speicher geht beim normalen Rechner teilweise ja auch recht schwer rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Yo das ging, Danke! :D

Hab ihn ein wenig schräg gehalten und drin war er.
Nur leider fährt die Kiste mit dem Speicher net hoch...:(
Wäre auch zu schön gewesen...
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Garnicht "garnicht" oder komste ins Bios?
Vielleicht musste da was einstellen.

Probiert nur mit dem neuen riegel zu booten oder umzustecken? Also neuen in den Slot wo der schon verbaute drin ist und umgekehrt.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Naja, wenn ich den Lappy anmache tut sich zwar was,
aber der Bildschirm bleibet Schwarz...
Ich denke mal das der den Riegel net mag...
Zumindestens kenn ich das so von "normalen" Rechnern ;)
 
Top