Probleme mit AC Freezer 7 Pro auf P5B-VM Board

eddyedfred

Newbie
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2
Hallo,

ich habe neulich ein Asus P5B-VM-Board mit einem CeleronD 2,8 Ghz Prozessor bestückt und darauf einen AC Freezer 7 Pro gebaut.
Beim Einschalten des Rechners läuft der Kühler immer auf seinen 2600RPM. Es bringt nicht im BIOS die Lüftersteuerung Q-Fan ein oder auszuschalten. Ein aktuelles BIOS hab ich auch eingespielt. Keine Veränderung.
Der ASUS Support gibt mir nur die Auskunft, daß ich es doch mal mit einem boxed Lüfter von Intel testen soll - danke lieber ASUS Support, kann ich leider nicht, weil ich keinen habe.

Hat noch jemand ein ähnliches Problem? Den Thread mit der Softwarelösung "Speedfan" hab ich schon gelesen, häte aber gerne ein Lösung, die nicht von Software abhängig ist.

Danke schon mal für Hilfe!
Marco
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
also bei mir läuft der freezer 7 pro (4-Pin mit PWM) auf eineem P5B Deluxe WiFi. Habe Q-Fan auf Performance gestellt allerdings mit BIOS 804 und höher muss man PECI im BIOS ausschalten, da sonst die Temps zu niedrig ausgelesen werden und die Steuerung so nicht gut funkt.

lg
 

Lotzi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
366
Hallo,

ich habe neulich ein Asus P5B-VM-Board mit einem CeleronD 2,8 Ghz Prozessor bestückt und darauf einen AC Freezer 7 Pro gebaut.
Beim Einschalten des Rechners läuft der Kühler immer auf seinen 2600RPM. Es bringt nicht im BIOS die Lüftersteuerung Q-Fan ein oder auszuschalten. Ein aktuelles BIOS hab ich auch eingespielt. Keine Veränderung.
Der ASUS Support gibt mir nur die Auskunft, daß ich es doch mal mit einem boxed Lüfter von Intel testen soll - danke lieber ASUS Support, kann ich leider nicht, weil ich keinen habe.

Hat noch jemand ein ähnliches Problem? Den Thread mit der Softwarelösung "Speedfan" hab ich schon gelesen, häte aber gerne ein Lösung, die nicht von Software abhängig ist.

Danke schon mal für Hilfe!
Marco

stell im bios dc und NICHT pwm ein da alle alten freezer das nicht können obwohl sie ein 4 poliges kabel haben

mfg
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
also meiner ist vom Juli und der kann es bereits...wann ist denn da ca. die grenze?
 

Lotzi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
366
es muss ein NEW zeichen auf dem lüfter karton rechts oben stehen das sind die neuen und nur diese

mfg
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
nachdem bei mir die regelung funktioniert und ich einen 4-pin abnschluss habe, vermute ich mal, dass meiner pwm kann.
 

eddyedfred

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2
tag ihr!
ich hab all die vorschläge gestestet, die ihr gegeben habt. leider kein erfolg. ich habe diese neue version des freezers, sprich mit pwm.
einige unklarheiten: PECI ist doch die onboard lan karte, oder? das hat auf jeden fall nicht funktionirt.

stell im bios dc und NICHT pwm ein da alle alten freezer das nicht können obwohl sie ein 4 poliges kabel haben
die einstellung hab ich leider nicht gefunden....

vielleicht noch genaueres zum board:
es ist das p5b-vm mit dem g965 chipsatz.

danke aber schon mal für die antworten!

marco
 

aMUSEd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
66
peci ist ein mechanismus zum thermal management (auslesen der tmeps von der cpu etc.)
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.718
Hallo,

habe genau das selbe Problem mit meinem 2. Rechner... der hat nen ASrock 775XFire-eSATA2. Habs schon mit nem Freezer 7 und Freezer 7 Pro getestet. Auch der Intel Core2Duo Boxed Lüfter dreht stets mit über 2300u/min, egal was man einstellt im Bios. Neuste Biosversion ist auch drauf, kanns mir nicht erklären. Zu warm wird da auch nix, die Lüfter haben Fullspeed von Anfang an. Jemand ne Idee ? Lüfter sind stets an dem dafür vorgesehenden 4 Pin Anschluss angeschlossen. In meinem Core2Duo System laufen alle lüfter mit unter 700u/min, so wie es auch sein soll. Hoffe es kann jemand helfen, mit 2300u/min sind die dinger nicht gerade leise :-/
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
habe ich schon erwähnt das ich das gleiche problem habe^^
nix läßt sich im bios einstellen.
gibt es denn solche adapter von diesem kleinen 4pin auf 3 pin?

im äußersten notfall werde ich meiner schwester wohl einen ganz neuen kühler einbauen. 3000touren ist einfach zuviel des guten.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.718
glaube kaum das das was mit dem alter des lüfters zu tun hat, habe wie gesagt, das problem mit 3 lüftern, und einer davon ist ein nagelneuer boxed kühler von nem core2duo. aber hab auch keine ahnung an was das sonst liegen könnt, denn auf meinem board laufen alle lüfter schön mit 600u/min.
 

Schmato

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
148
Top