Probleme mit Desktop-PC

BenediktH

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Hallo Leute,

ich habe mir letztens ein Paar neue Teile für meinen PC bestellt (Mainboard, CPU und RAM) ich habe alles eingebaut und der Leuchtstreifen des Mainboard ist angegangen daraufhin ist aber nichts auf meinem Bildschirm passiert ich habe alle Kabel die nicht benötigt werden abgesteckt und hatte nur noch 3 Kabel angeschlossen. 8 Pin CPU Kabel, 24 Pin ATX Kabel und das Front Panel. Ich habe ein nicht zertifiziertes Netzteil also ohne 80 Plus ... und das Kabel vom Netzteil geht nur sehr knapp ans Mainboard und ich hab die Vermutung das der CPU kein Strom hat und deshalb kein Bild kommt also ich komm auch nicht ins BIOS
Hoffe ihr könnt mir helfen L.G Benedikt

Meine Konfiguration:
ASUS Strix H370-F Gaming
Intel Core i5 9600k
Msi GTX 1050ti (ohne externe Stromversorgung)
Ein mehr oder weniger No name Netzteil mit 450 Watt
NZXT h500i
Corsair Vengeance LPX 1x 8GB 2666 Mhz
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.982
Hat das mehr oder weniger No Name NT auch eine Bezeichnung?
Hast du das Board mit BIOS Update erworben? Der Proz wird erst ab 0904 unterstützt. Auf dem BIOS Chip auf dem Board ist eventuell ein kleiner Aufkleber mit dem Auslieferungsbios
 

BenediktH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Das Netzteil ist ein rasurbo Basic & Power 450 Watt man kann das aber auch finden indem man nach BAP 450 sucht und wo genau steht die BIOS Version
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.615
@BenediktH:
ein H370-MB für 150€+, nicht schlecht. man kriegt für weniger geld ordentliche Z390-MBs, die garantiert ein kompatibles BIOS haben und mit denen man übertakten kann.

meine vermutung wäre auch ein zu altes BIOS.

edit: das NT sollte man ersetzen.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.026
ohne UEFI/BIOS Update wird da nichts, die CPU wird erst mit ner aktuellen Version unterstützt.

teste auch mal ohne Grafikkarte
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.135
Netzteil entsorgen oder bei Neukauf zurückschicken - Schrott
Ein K-Prozessor auf einem non-Z Board ist rausgeworfenes Geld

EDIT: wenn alles Neuauf war dann komplett zurückschicken und vor erneutem Kauf richtig beraten lassen.
 

BenediktH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Netzteil entsorgen oder bei Neukauf zurückschicken - Schrott
Ein K-Prozessor auf einem non-Z Board ist rausgeworfenes Geld

EDIT: wenn alles Neuauf war dann komplett zurückschicken und vor erneutem Kauf richtig beraten lassen.
Ich weiß das NT ist Schrott hatte auch vor es mit einem be quiet 500W oder mehr zu ersetzen und das mit nem BIOS Update hat mir sehr weitergeholfen ich werde das jetzt aufspielen und dann melde ich mich hier wieder Danke :)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.615
@BenediktH:
und wie willst du das BIOS flashen wenn du nicht ins BIOS kommst? USB BIOS Flashback unterstützt das brett mWn nicht.
 

BenediktH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
@BenediktH:
und wie willst du das BIOS flashen wenn du nicht ins BIOS kommst? USB BIOS Flashback unterstützt das brett mWn nicht.
Ist mir auch gerade aufgefallen und ich werde das MB dann warscheinlich wieder zurücksenden und es dann wiederkaufen oder ein anderes wenn es die richtige BIOS Verion hat oder soll ich mal bei ASUS anfragen ob die mir nicht irgendwie das Update aufspielen können. das ist auch erst mein 3. Build und ich hab noch nie ein BIOS Update gemacht
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.615
@BenediktH:
zurückschicken und durch ein Z390-MB ersetzen wäre das sinnvollste. irgendwelche besonderen ansprüche ans MB (außer überteuert:D)?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.026
-kauf dir ein Z390 Chipsatz Board.
-oder Händler wie Mindfactory bieten auch ein Update Service bei der Bestellung mit an
-oder geh zum nächsten PC Händler um die Ecke und frag da nach, ob die das machen
-oder kauf den billigsten Kabylake Celeron und mach damit das Update
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
ASUS Strix H370-F Gaming
Intel Core i5 9600k
Ich kann verstehen wenn Leute ein Z Board kaufen ohne eine K CPU einzubauen. Dann hat man zumindest später die Möglichkeit die CPU auszutauschen und zu übertakten.

Aber ein H Board (also eines, dass keine Übertaktung unterstützt) und einen K Prozessor mit freiem Multiplikator? Warum machst du das? :confused_alt:

Wenn das wirklich ein neu gekauftes Board war schick entweder das Board zurück und hol dir eines, dass overclocking UND deine CPU out of the Box unterstützt oder schick deine CPU zurück und hol dir eine non-K CPU. Am besten eine, die mit deinem Board ohne Probleme funktioniert. (Also ohne BIOS Update)


-oder geh zum nächsten PC Händler um die Ecke und frag da nach, ob die das machen
Die stationären Händler nehmen für sowas meist 40-50€......da ist ein neues Board meist sogar günstiger wenn man das alte "neue" noch zurückgeben kann.
 

BenediktH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Nein eig. nicht nur ich hätte halt gerne ein
-kauf dir ein Z390 Chipsatz Board.
-oder Händler wie Mindfactory bieten auch ein Update Service bei der Bestellung mit an
-oder geh zum nächsten PC Händler um die Ecke und frag da nach, ob die das machen
-oder kauf den billigsten Kabylake Celeron und mach damit das Update
Stimmt das wäre auch eine Lösung ich werde mal schauen gibt es nicht Firmen die so einen Update Service für MBs anbieten also das man das dort einschickt und so
 

DJKno

Commodore
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.111
Solch teure Hardware so einen Chinaböller Netzteil anzuvertrauen ist einfach nur fahrlässig.
Wenn es die Grätsche macht und dann den Rest der Hardware mitnimmt, hast du viel erreicht.

Generell sehr unausgegoren wie bereits mehrfach angemerkt.
Warum nur 8 GB RAM?

Der Fehler wird aber am BIOS liegen.
Also neues Board und dann eins mit Z Chipsatz.
 

BenediktH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Solch teure Hardware so einen Chinaböller Netzteil anzuvertrauen ist einfach nur fahrlässig.
Wenn es die Grätsche macht und dann den Rest der Hardware mitnimmt, hast du viel erreicht.

Generell sehr unausgegoren wie bereits mehrfach angemerkt.
Warum nur 8 GB RAM?

Der Fehler wird aber am BIOS liegen.
Also neues Board und dann eins mit Z Chipsatz.
Also mein MB wird zurückgeschickt und 8 GB RAM hab ich extra 1 mal gekauft weil ich das 2. noch später nachrüsten wollte und hab mir gerade ein be quiet Pure Power 11 mit 500W bestellt ;)
denke das dürfte dann mal reichen
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.026
Sorry, mein Fehler, meinte Coffee Lake und nicht Kaby Lake, ne Kaby Lake CPU geht nicht
 
Top