Probleme mit Single und Dual Channel RAM

Johe_97

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Guten Tag zusammen,
Ich habe meinen Arbeitsspeicher aufgerüstet, da er nicht mehr ausreichte und hatte bereits einen 8 GB DDR4 2400 Cl 16 Dual Rank RAM Riegel verbaut. Vor kurzem habe ich dann einen 8 GB DDR4 2400 Cl 17 Single Rank RAM gekauft, da dieser günstiger war und in diversen Foren zu lesen war, dass man Single und Dual Rank RAM sowie unterschiedlicht Latenzen problemlos mischen kann. Leider musste ich feststellen, dass die RAM Riegel einzeln wunderbar funktionierten, jedoch nicht zusammen. Im BIOS wurden beide Riegel erkannt, im Windows Betrieb waren jedoch immer nur 8 GB verfügbar und auch mithilfe des Systeminfo Befehls und CPU-Z war immer nur ein Riegel sichtbar. Die Spannung und die Timings waren auch richtig eingestellt. Nun habe ich den Riegel zurückgeschickt und genau den gleichen gekauft, den ich bereits verbaut hatte. Nun funktioniert alles wunderbar.
Entgegengesetzt der verbreiteten Meinung in Foren, können anscheinend vereinzelt doch Probleme auftreten wenn man Single und Dual Rank RAM mischt.
Daher möchte ich hier meine Erfahrung damit einbringen. Falls jemand weiß, was hier das Problem wirklich war, kann er es gerne schreiben. Hier noch die Infos zu den RAM Riegeln:
ursprünglicher, jetzt doppelter RAM: https://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-grau-dimm-8gb-bls8g4d240fsb-a1238865.html?hloc=de
gekaufter und zurückgegebener RAM: https://geizhals.de/crucial-dimm-8gb-ct8g4dfs824a-a1392054.html?hloc=de
Plattform:
Intel Core i5 7400
MSI B250 PC Mate
Sapphire Nitro+ Radeon RX 570 4GB
Windows 10 Pro 64 bit
 
Zuletzt bearbeitet:

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.053
Also ich persöhnlich habe noch nie empfohlen verschiedene RAMs zu mischen, genau wegen den Problemen, es kann funktionieren, muss es aber nicht.
 

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.188
Entgegengesetzt der verbreiteten Meinung in Foren, können anscheinend vereinzelt doch Probleme auftreten wenn man Single und Dual Rank RAM mischt.
Du meinst deiner Meinung. Hier werden dir die Meisten vor dem Kauf davon abgeraten haben.

Und sehr schön, das du grundlegende wichtige Infos verschwiegen hast, z.B. CPU, Mainboard usw.
 

Johe_97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Du meinst deiner Meinung. Hier werden dir die Meisten vor dem Kauf davon abgeraten haben.
Ich habe vor dem Kauf wirklich einige Forenbeträge und Artikel zu dem Thema gelesen (hauptsächlich in anderen Foren, die Top Google Ergebnisse dazu) und es war wirklich oft zu lesen, dass es normalerweise keine Probleme bereitet. Meine Meinung ist das daher ganz und garnicht. Mit Amazon Prime und kostenlosem Rückversand ist das ganze aber auch kein großes Problem.
Und sehr schön, das du grundlegende wichtige Infos verschwiegen hast, z.B. CPU, Mainboard usw.
Die Infos habe ich leider vergessen und werde sie im Beitrag ergänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.931
verschiedenenen Ram mixen ist selten ein Problem....solange man nur single ranked mit single ranked mischt und nicht single mit dual ranked.

Du hättest probieren können die Kits zu tauschen....also bei mir gingen 2xSR und 2xDR zuerst nur nach einigen Versuchen mit 1866MHz ins Bios....Windows booten war nicht möglich.

Aber nachdem ich die Riegel getauscht hatte und die dual ranked in 2 und 4 steckten, ging es und ich konnte nach einiger Arbeit mit den RTT Widerständen, sogar relativ stabil auf 3200MHz hochtakten. ....so nach 1-2 Stunden hat Memtest zwar Fehler gefunden, aber hätte ich es noch länger versucht hätte ich die vermutlich auch noch komplett stabil bekommen.....48GB waren dann für mich aber auch unnötig viel.
 

Johe_97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
verschiedenenen Ram mixen ist selten ein Problem....solange man nur single ranked mit single ranked mischt und nicht single mit dual ranked.

Du hättest probieren können die Kits zu tauschen....also bei mir gingen 2xSR und 2xDR zuerst nur nach einigen Versuchen mit 1866MHz ins Bios....Windows booten war nicht möglich.

Aber nachdem ich die Riegel getauscht hatte und die dual ranked in 2 und 4 steckten, ging es und ich konnte nach einiger Arbeit mit den RTT Widerständen, sogar relativ stabil auf 3200MHz hochtakten. ....so nach 1-2 Stunden hat Memtest zwar Fehler gefunden, aber hätte ich es noch länger versucht hätte ich die vermutlich auch noch komplett stabil bekommen.....48GB waren dann für mich aber auch unnötig viel.
Ich habe die Riegel in sämtlicher Besetzung getestet.
1) SR auf 2 + DR auf 4
2) DR auf 2 + SR auf 4
3) nur SR auf 2
4) nur DR auf 2
und funktioniert hat nur Variante 3) und 4). Die Frequenzen habe ich immer auf 2400 gelassen und die Latenzen auf den, des langsameren Riegels.
 
Zuletzt bearbeitet:

frozenCube

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8
Ach sehe jetzt, du hast nur einzelne Riegel......das funktioiert eigentlich nie mit single und dual ranked gemischt.

Was geht, ist sowas wie 2x1Rank+2x2Rankes...so dass jeder Channel 3 Ranks hat.....aber ein Channel mit 1 Rank und im anderen 2 wird nicht funktionieren.
 

Johe_97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Man muss bei der Diskussion um das mischen vom RAM unterscheiden zwischen:
Standard RAM
OC RAM mit Standard JEDEC Profil
OC RAM mit pnp OC Profil

Standard RAM und OC RAM mit Standard JEDEC Profil kannst du (zumindest auf Standardtakt) problemlos miteinander mischen.

Wenn man RAM mit pnp Profilen kaufst, brauchst man sich nicht wundern. Da kann man auch 2x dual rank mit unterschiedlichen pnp Profilen stecken und es gibt Probleme.
für pnp Profile gibt es nur ganz ganz enge Szenarien wo das Sinn macht, meistens isses völliger Unsinn und sorgt einfach nur für furchtbar miese Kompatibilität.

In deinem Fall einfach den bestehenden Crucial mit pnp Profil nochmal kaufen, dann passt das.
 

Johe_97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Man muss bei der Diskussion um das mischen vom RAM unterscheiden zwischen:
Standard RAM
OC RAM mit Standard JEDEC Profil
OC RAM mit pnp OC Profil

Standard RAM und OC RAM mit Standard JEDEC Profil kannst du (zumindest auf Standardtakt) problemlos miteinander mischen.

Wenn man RAM mit pnp Profilen kaufst, brauchst man sich nicht wundern. Da kann man auch 2x dual rank mit unterschiedlichen pnp Profilen stecken und es gibt Probleme.
für pnp Profile gibt es nur ganz ganz enge Szenarien wo das Sinn macht, meistens isses völliger Unsinn und sorgt einfach nur für furchtbar miese Kompatibilität.

In deinem Fall einfach den bestehenden Crucial mit pnp Profil nochmal kaufen, dann passt das.
Vielen Dank für deine Antwort! So genau kenn ich mich gar nicht aus bei Arbeitsspeicher :)
Ich habe den Crucial RAM nun doppelt und es funktioniert gut.
Grüße Johannes
 
Top