Notiz Rainbow Six Siege: Keine Fortsetzung für Next-Gen-Konsolen geplant

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
165

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
8.549
Das ist schön - hauptsache es wird auf aktuellen Konsolen/PC aktuell gehalten.
Das muss man ihnen lassen, an diesem Game wird sehr viel gearbeitet.
 

D4rk_nVidia

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.922
Gefällt mir sehr gut.
Rainbow Six macht immer spaß und es gibt regelmäßig Updates.
Die Server sind zwar etwas besser geworden aber da gibt es sicherlich immer noch Verbesserungsbedarf.
 

Czerni

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
166
Bin ich auch happy drüber. Cross-Play bei Shootern finde ich abe immer etwas heikel, aber da sich Sony sowieso quer stellt, ist das sowieso egal :D
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
8.549
Ist dann aber nur Semi-Crossplay, aber wäre auch ein Unding wenn es das zwischen PC und Konsolen geben würde.
Ergänzend bleibt noch zu sagen das Six Siege konstant seine Spieler hält, wer also einen aktiven Shooter sucht..
Abends sind es immer ~100k
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.234
Ein Nachfolger zu machen wäre ja auch ganz schön dumm. Rainbow Six Siege ist ein etabliertes Multiplayer FPS, so wie CS:GO oder Overwatch. Geld wird mit dem Spiel dadurch verdient, dass man immer mehr Inhalte (dazu gehören auch Grafikupdates und Remodels, etc. um das Spiel weiterhin modern zu halten) für das gleiche Spiel macht, und nicht, dass man einen Nachfolger macht und die Community trennt.

Also, Ubisoft, weiter so. Hört auf die Community, hält das Spiel am Leben, dann kanns nur besser werden.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.161
Aber sie könnten doch irgendwann mal einen Single-player-Ableger oder DLC bringen.
Die Mechaniken und Balancing sind doch da...

Ich habe so viele Stunden mit RB6-3, Lockdown(?) und sogar Vegas verbracht und hatte immer meinen Spaß. Heute kommt mir das Gerne ziemlich tot vor. Oder zu extrem auf Taktik getrimmt. RB6 hatte da imho eine schöne Balance gehabt.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
8.549
Aber sie könnten doch irgendwann mal einen Single-player-Ableger oder DLC bringen.
Das ist ein Team-Taktik Shooter, Gameplay und Movement machen in einem Singleplayer keinen wirklichen Sinn.
Übrigens gabs einen "Singleplayer" in Form von Events schon öfter, so wie die Zombie-"Kampagne".
Und "DLC's" gibt's jedes Jahr in Form von neuen Operatoren. Die man sich aber auch kostenlos erspielen kann.
Die neuen Maps sind ja sowieso kostenlos.

Ist nur meine Meinung, das Spiel ist eben auf MP getrimmt.
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
829
Das ist ein Team-Taktik Shooter, Gameplay und Movement machen in einem Singleplayer keinen wirklichen Sinn.
Übrigens gabs einen "Singleplayer" in Form von Events schon öfter, so wie die Zombie-"Kampagne".
Und "DLC's" gibt's jedes Jahr in Form von neuen Operatoren. Die man sich aber auch kostenlos erspielen kann.
Die neuen Maps sind ja sowieso kostenlos.

Ist nur meine Meinung, das Spiel ist eben auf MP getrimmt.

Naja kostenlos ist immer wage. Für Neulinge ist es zb verdammt langzeitintensiv um ein operator freizuschalten. Man kriegt zu wenig Währung für ein Win um ein Operator zu kaufen.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
8.549
@Sekorhex Kommt drauf an ob du dir die Standard-Version kaufst oder die Starter Edition.
In letzterem ist alles doppelt(?) so teuer. Jedenfalls dauerts deutlich länger.

Pro Win bekommt man ~300 und die Season-Operator kosten dann 12.500. (Standard-Edition)
Durch die wöchentlichen Aufgaben bekommt man dann auch 8(?)x250. Glaube es sind immer 8.

Viele Games sind teuer wenn man 4 Jahre nach Release einsteigt. Zumal definitiv nicht alle Operator sinnvoll sind aktuell, 5-6 wären schon sinnvoll aus den Seasons und die Standards hat man ja eh mit der Standard Edition.
Einige erfüllen auch nahezu den selben Zweck, somit reicht da dann auch erstmal einer von beiden, wie zb. Bandit und Khalid.

Btw, am Anfang sollte man eh erstmal stundenlang die Standards spielen, man kennt die Maps eh nicht und wird sehr viel über den Haufen geschossen ^^

Ich habe übrigens alle Operator ohne einen Season Pass gekauft zu haben.
Noch dazu mit Starter Edition.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.192
Ist dann aber nur Semi-Crossplay, aber wäre auch ein Unding wenn es das zwischen PC und Konsolen geben würde.
Wieso ein Unding? Wäre das nicht lange überfällig? Warum muss man alles so fragmentieren? Gleiches Spiel auf allen Plattformen aber alles voneinander abschotten?
Aber vermutlich hoffen die Publisher auf Mehrfachkäufe. Wenn der eine Freund ne Box und der andere einen PC hat, dann soll der Dritte, der mit beiden spielen will sich beides kaufen inkl. beider Spiele.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.161
Das ist ein Team-Taktik Shooter, Gameplay und Movement machen in einem Singleplayer keinen wirklichen Sinn.
Ich erinnere mich halt an die ersten Trailer mit der detailliert zerstörbaren Umgebung von der ich direkt angetan war.
Aber meine MP-Phase fing irgendwann mit Halo3 (auf Konsole) und CS:S an und hat vor ein paar Jahren mit Overwatch aufgehört. Jetzt bin ich zu alt (und langsam) um mich wieder in MP einzuarbeiten.
 

Hurricane271

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.255
Also, Ubisoft, weiter so. Hört auf die Community, hält das Spiel am Leben, dann kanns nur besser werden.
Ich hoffe dass tun sie den mit der nächsten Season muss geliefert werden, den in den letzten 3-4 Monate stagniert die Spielerzahl bzw nimmt etwas ab. Die letzte Season war auch Murks, nicht nur von den Operatoren her(Die waren ganz okay), auch gab es etliche Bugs, (Wo mit einem Bug Hunter Programm zwar probiert wird die schnell ausfindig zu machen, geholfen hat das nicht so viel ), eine etwas größere Cheaterwelle und die Bemühungen den Einstieg für Anfänger in das Spiel einfacher zu gestalten ging vielen in dieser Season nicht weit genug und ob da Tutorial Videos auf den offiziellen YT-Känalen wirklich was ändern bezweifel ich.

Dennoch hoffe ich, dass die Entwickler die richtigen Entscheidungen treffen werden, in Bezug auf Fehlerbehebung und vorallem interessante Operatoren und sinnvolle Mapreworks. Denn diese Season war meine erste Pause seit langem von R6. (Zwar hat The Division 2 in den letzten Monaten bei mir die meiste Zeit beansprucht, aber es gibt keine wirkliche Lust R6 zustarten und ich hoffe das ändert sich mit der nächsten Season.)
 

Mihawk90

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.754
Wieso ein Unding? Wäre das nicht lange überfällig? Warum muss man alles so fragmentieren? Gleiches Spiel auf allen Plattformen aber alles voneinander abschotten?
Das hat nichts mit abschotten zu tun, sondern damit dass es unmöglich ist Maus/Tastatur gegen Controller zu balancen.

Wenn Maus/Tastatur an den Konsolen ankommt kann man das sicherlich entsprechend einbauen, aber das ist ja auch noch nicht reif soweit ich weiß.
 

TopAce888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
447
Die Überschrift verwirrt mich. Es heißt doch im Text, dass es vorerst überhaupt keine Fortsetzung geben wird, also auch nicht für den PC. Was hat das dann mit den Next-Gen-Konsolen zu tun.
 

iXoDeZz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
983
Ich trauere immer noch Rainbow Six: Patriots nach. Fand ich als Singleplayer-Fan sehr schade, dass dann dieser E-Sports Shooter daraus wurde.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.192
@snickii @Mihawk90 Komisch. Jedes mal wenn ich einem Konsolero sage, dass ich beim PC bleibe, weil der einer Konsole in allem übelegen ist und man ganze Genres (vor allem Shooter) auf den Konsolen gar nicht vernünftig zocken kann, wegen der Controllersteuerung, dann kam jedes mal zurück, dass das ne Sache der Gewöhnung wäre und mit Controller genau so gut geht.
Mal davon ab, dass es ja sogar extra Maus und Tastatur für Konsolen gibt.
Und am PC gibt es letztendlich ALLE Eingabegeräte. Da meckert auch keiner, dass in Rennspielen Leute mit Pfeiltasten gegen Leute mit Hightech-Lenkrad und Pedalen antreten.

Alles nur vorgeschoben. Im Sinne der Spieler sollten die Barrieren verschwinden. Jeder soll so spielen, wie es ihm gefällt und mit wem er möchte, ohne Bevormundung durch Sony und Co.
 
Top